landingpage-ecotraining-wildhueter-ausbildung-afrika-elefant-natucate

EcoTrai­ning – Ranger­kurse und Wildlife-Training

Wildhüter-Ausbildung mit EcoTraining: Genieße ein einzigartiges Field Guide-Training im südlichen Afrika und werde mit EcoTraining zum Ranger.

Rangerausbildung und Naturabenteuer in Afrika

Field Guide-Ausbildung in Afrika: Tauche ein in die atemberaubende Wildnis des südlichen Afrikas und nimm teil an einem außergewöhnlichen EcoTraining Ranger-Ausbildungsprogramm in Südafrika, Botswana, Kenia oder Simbabwe – mit der Möglichkeit ein offizielles FGASA-Zertifikat am Ende Deines Kurses zu erhalten.

Naturabenteuer in Afrika

Du begeisterst Dich für Natur und Wildlife, träumst von einem Outdoor-Abenteuer inmitten der wilden Weiten Afrikas und strebst womöglich sogar eine berufliche Zukunft in der Safari Guide-Industrie an? Sowohl Auszeitsuchende als auch Karriere-Ambitionierte finden im Portfolio von EcoTraining eine Bandbreite passender Ranger- und Wildlife-Kurse in Südafrika, Botswana und weiteren Ländern des südlichen und östlichen Afrikas.

Breites Kursangebot

Von Fokuskursen zu Tracking oder Wildlife-Fotografie über EcoQuest-Schnupperkurse bis hin zu von FGASA anerkannten Trainingsprogrammen wie dem Safari Guide, Field Guide Level 1 oder Professional Field Guide – jeder EcoTraining-Kurs ermöglicht es den Teilnehmern, unberührte Landschaften zu erleben, wilde Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten und ein tieferes Verständnis von den faszinierenden Ökosystemen des südlichen Afrikas zu erlangen.

Erwerb der offiziellen FGASA-Qualifikation

Je nachdem, welchen EcoTraining-Kurs Du absolvierst, kannst Du nach Ablegen einer finalen Prüfung eine offizielle FGASA-Qualifikation erwerben (FGASA = Field Guides Association of Southern Africa). Diese fungiert als Türöffner bei der Suche nach einem Wildhüter-Job im südlichen Afrika und stellt eine wichtige Stütze auf Deinem Weg zum professionellen Safari Guide dar. Erfahre im Folgenden mehr über

  • die Buchung einer EcoTraining Wildhüter-Ausbildung über Natucate
  • EcoTraining als Trainingsanbieter
  • den EcoTraining-Kurs Field Guide Level 1
  • den EcoTraining-Kurs Trails Guide
  • den EcoTraining-Kurs Safari Guide
  • den EcoTraining-Kurs EcoQuest
  • den EcoTraining-Kurs FAQ
Rangerkurse in Botswana - Beobachtung Elefanten in Mashatu

Unterstützung durch Natucate – Warum mit uns buchen?

Natucate ist ein langjähriger Partner von EcoTraining und vermittelt eine Reihe von EcoTrainings Naturtraining- und Ranger-Kursen im südlichen Afrika. Eine Buchung mit Natucate verspricht hochwertige Beratung, umfassende Betreuung sowie diverse reiserechtliche Vorteile. Erfahre mehr darüber, warum Du Dein EcoTraining mit Natucate buchen solltest:

  • Expertise: Wir wissen, wonach Du suchst – denn Deine Begeisterung für EcoTraining wurde in uns schon entfacht! Natucate-Gründer Daniel hat selbst eine Ausbildung zum Field Guide mit EcoTraining absolviert und besucht die verschiedenen EcoTraining-Camps seither regelmäßig.

    Im Rahmen jährlicher Private Wilderness Experience-Touren – private Gruppenreisen, zu denen jeder Naturliebhaber herzlich eingeladen ist – führt Daniel die Gäste gemeinsam mit einem versierten EcoTraining-Guide durch die Wildnis des südlichen Afrikas und vermittelt Wissen über die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt – ein Schnupper-Rangerkurs auf Deutsch.

    Da Daniel und sein Team fortwährend danach streben, Afrika zu verstehen und den Kontinent regelmäßig bereisen, ist Natucate in der Lage, jedem Interessenten eine erfahrungsbasierte, passionierte EcoTraining-Kundenberatung zu bieten.

  • Umfassende Reisevorbereitung: Das Team von Natucate hat sich zweifelsohne mit dem Afrika-Fieber infiziert und pflegt eine enge Partnerschaft mit EcoTraining. Als leidenschaftliche Weltenbummler stellen wir sicher, dass wir Dir bei der Planung Deines EcoTraining-Karrierekurses mit Expertenrat und -tat zur Seite stehen.

    Die Beantwortung all Deiner Fragen, das Geraderücken von Erwartungen sowie die Beratung zu benötigtem Equipment, zu empfohlenen Sicherheitsvorkehrungen und zu involvierten Kosten – im Rahmen umfassender Telefongespräche und Online-Seminare teilen wir unseren Wissensschatz und gehen mit Dir Schritt für Schritt den Weg Richtung Abenteuer EcoTraining.

  • Deutsches Reiserecht: Natucate arbeitet nach deutschem Reiserecht – dies gilt für jede einzelne Buchung. Das deutsche Reiserecht umfasst einige der strengsten Auflagen weltweit und bietet ein Höchstmaß an Kundenschutz

  • Sicherungsschein: Jeder Kunde erhält einen sogenannten Sicherungsschein von Natucate. So erbringen wir den Beweis, dass die Kundengelder im Falle einer Insolvenz abgesichert sind.

  • Keine Mehrkosten: Natucate handelt als Agent für EcoTraining – Mehrkosten entstehen Dir durch eine Buchung mit uns hingegen keine. Wir ziehen den Preis von EcoTraining heran und berechnen die finale Kursgebühr zum Zeitpunkt der Buchung, basierend auf dem aktuellen Wechselkurs.

  • 24/7-Support: Wenn Du Dein EcoTraining-Abenteuer mit Natucate buchst, wird Dir eine 24/7-Betreuung während Deiner Zeit in Afrika zugesichert. Unter unserer Notfallnummer erreichst Du uns rund um die Uhr im Falle von Problemen oder Fragen.

  • Karriereberatung: Du denkst über eine Karriere in der Safari-Industrie nach? Teile uns dies unbedingt mit! Im Rahmen von Nachbereitungsgesprächen und kurzen Workshops im Anschluss an Deine Wildhüter-Ausbildung, zeigen wir Dir potenzielle Karrierewege auf, diskutieren mit Dir die Jobchancen und versorgen Dich mit Zusatzinformationen und wertvollen Kontaktdaten.

Wildhüter werden mit EcoTraining – Was ist EcoTraining?

EcoTraining ist ein südafrikanischer Kursanbieter für Naturtrainings und Field Guide-Ausbildungen. EcoTrainings Angebot umfasst von FGASA anerkannte Guide-Kurse, Naturreisen mit Bildungseffekt, Gap Year- und Sabbatical-Programme und maßgeschneiderte Naturkurse.

Vom Krüger Nationalpark bis in die atemberaubende Masai Mara: Alle EcoTraining-Kurse finden in den uneingezäunten EcoTraining-Camps Makuleke, Selati, Karongwe, Pridelands, Mashatu, Mara und Victoria Falls statt. Diese liegen allesamt in herausragenden Wildlife-Gebieten in Südafrika, Botswana, Kenia und Simbabwe und bilden somit einen perfekten Ausgangspunkt für unvergessliche Game Drives und Bush Walks in die Wildnis.

Jeder EcoTraining-Kurs, egal ob kurzes Wildnisabenteuer oder karrierefokussiertes Bildungsprogramm, zielt auf Wissensvermittlung und persönlichen Wachstum ab. Der Erwerb einer offiziellen FGASA-Qualifikation am Ende eines entsprechenden Kurses ist eine vielversprechende Option, jedoch keinesfalls verpflichtend.

Keyvisual

EcoTrai­ning – Deine Ranger-Ausbil­dung in Afrika

Vom Karriere­kurs bis zur kurzen Auszeit in der Wildnis – das perfekte Natur­aben­teuer genießen
Umgeben von der wilden Natur des südlichen Afrikas leben und lernen
Die Big Five und andere Wildtiere hautnah beobachten
Eine offizi­elle FGASA-Quali­fi­ka­tion erwerben

Natucate-Portfolio: EcoTraining-Kurse in Afrika

EcoTraining Professional Field Guide

Der Professional Field Guide-Kurs von EcoTraining gilt oftmals als das Highlight unter den Rangerkursen. Das einjährige Field Guide-Training führt die Teilnehmer in verschiedene EcoTraining-Camps in Südafrika und Botswana und vermittelt ihnen Expertenwissen über die afrikanische Flora und Fauna wie auch zum professionellen Guiding. Die Hälfte des Kurses verbringen die Kursstudenten als Praktikanten auf einer Lodge, um dort tiefergehende Praxisfertigkeiten als Field Guide zu sammeln.

Der EcoTraining Professional Field Guide-Kurs stellt eine herausragende Lern- und Lebenserfahrung inmitten der unberührten Naturlandschaften des südlichen Afrikas dar – vom Krüger Nationalpark bis zum Mashatu Game Reserve. Nachdem alle Prüfungen mit Erfolg abgelegt wurden, erhalten die Teilnehmer ferner ein offizielles FGASA-Zertifikat.

EcoTraining Field Guide Level 1

Der 55-tägige EcoTraining Field Guide Level 1-Kurs eignet sich für alle, die von einem ganzen Jahr in der Wildnis Afrikas absehen. Als Teilnehmer des FGASA Level 1 Field Guide-Trainings verbringst Du fast zwei Monate in verschiedenen EcoTraining-Camps in Südafrika und/oder Botswana und erlebst interaktiven Theorieunterricht gepaart mit Praxiseinheiten in Afrikas unvergleichlicher Wildnis.

Erfahrene Guides bilden Dich in Themenbereichen wie Ökologie, Tier- und Pflanzenkunde, Tierverhalten, Navigation und Sicherheit, Naturschutzmanagement wie auch Safari-Führungen weiter. Am Ende des Kurses hast Du abermals die Chance, im Anschluss an die finale FGASA Level 1-Prüfung ein offiziell von FGASA anerkanntes Zertifikat zu erhalten.

landingpage-ecotraining-wildlife-courses-south-africa-lion-natucate

EcoTraining Trails Guide

Tiefergehendes Wissen über die Dich umgebende Natur und Artenvielfalt sammeln, Deine situative Aufmerksamkeit schärfen und die kompetente Gästeführung in Wildlife-Gebieten erlernen – all das wird Dir als Student im EcoTraining Trails Guide-Kurs zuteil. Der Kurs ist für jeden geeignet, der sich leidenschaftlich für die Natur interessiert – ganz egal, ob wissbegieriger Outdoor-Liebhaber mit Abenteuerdurst oder mit dem Ziel, die offizielle FGASA Back Up Trails Guide-Qualifikation zu erwerben.

EcoTraining Safari Guide

Das EcoTraining Safari Guide-Training in Südafrika, Botswana oder Kenia ist zwar weniger lernintensiv als die oben aufgeführten Karrierekurse, stellt aber nichtsdestotrotz ein einzigartiges, naturnahes Weiterbildungsabenteuer dar. Als Safari Guide-Student wird es Dir ermöglicht, Afrika auf unvergleichliche Weise zu erleben und essentielle Guide-Fertigkeiten und -Kenntnisse zu erlangen. 28 Tage lang lebst Du mit Deinem internationalen Team in EcoTrainings Wildniscamps, genießet erstklassigen Theorie- und Praxisunterricht und erlernst, Safari-Gäste sicher durch die Wildnis zu führen.

landingpage-ecotraining-game-ranger-training-game-drive-natucate

EcoTraining EcoQuest – auch als Familie

Der ein- bis zweiwöchige EcoTraining EcoQuest-Kurs in Südafrika, Botswana oder Kenia ist eine ideale Option für alle Natur- und Wildlife-Liebhaber, die einen ersten Eindruck vom afrikanischen Busch gewinnen möchten.

Während des Kurses werden Du und Deine Gruppe von einem erfahrenen Guide mit den Geheimnissen der Tier- und Pflanzenwelt sowie den faszinierenden Ökosystemen Afrikas vertraut gemacht. Die Tiefen des Krüger Nationalparks durchstreifen, Elefanten und Löwen im Land of Giants beobachten und Zeuge der riesigen Herdenwanderungen in Kenias Masai Mara werden – Dein EcoQuest-Schnupperkurs wird auch Dich gewiss mit dem Afrikafieber anstecken.

Eine weitere Besonderheit: Der EcoTraining EcoQuest-Kurs kann auch als ganze Familie wahrgenommen werden. Das fünftägige EcoQuest-Familienprogramm ermöglicht es bereits der jüngsten Generation, die einmalige Natur des südlichen Afrikas ausgiebig zu erkunden und zu verstehen.

Weitere EcoTraining-Kurse

Und das ist noch nicht alles: Ferner finden sich im Natucate-Portfolio diverse EcoTraining-Kurse, die den Fokus auf spezielle Themenbereiche legen – so der EcoTraining Tracking Course in Südafrika und Botswana, der EcoTraining Wildlife-Fotografie-Kurs in Südafrika, der EcoTraining Birding-Kurs in Südafrika und der EcoTraining Wilderness Trails-Kurs in Südafrika und Botswana.

landingpage-ecotraining-wildlife-training-south-africa-kruger-national-park-natucate

EcoTraining FAQ

Wo finden die EcoTraining-Kurse statt?

Der Krüger National Park, die atemberaubende Masai Mara, das Mashatu Game Reserve wie auch die weltberühmten Victoriafälle – die Kurse von EcoTraining finden in unterschiedlichen Camps in Südafrika, Botswana, Kenia und Simbabwe statt. Um mehr über die einzelnen EcoTraining-Camps zu erfahren, klicke einfach auf einen der untenstehenden Namen:

EcoTraining Camp Makuleke
EcoTraining Camp Selati
EcoTraining Camp Karongwe
EcoTraining Camp Pridelands
EcoTraining Camp Mashatu
EcoTraining Camp Victoria Falls
EcoTraining Camp Mara

Bin ich zu alt, um einen Kurs mit EcoTraining zu absolvieren?

Nein – Erwachsene jeden Alters können an den von uns angebotenen EcoTraining-Kursen teilnehmen. Wichtig ist jedoch in jedem Fall, dass Du körperlich fit bist, um den teils langanhaltenden Game Drives und Walks in unebenem Gelände und bei oftmals hohen Temperaturen problemlos beiwohnen zu können.

Generell gilt: Alle Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Ausnahme bilden hierbei EcoTraining Familien-Programme, in denen wir Teilnehmer ab 8 Jahren begrüßen (in Begleitung eines Erwachsenen).

Welche Kosten sind mit meinem EcoTraining-Kurs verbunden?

Die Kursgebühr richtet sich stets nach dem jeweiligen Programm. Je länger der Kurs dauert und je mehr Leistungen inkludiert sind, desto höher liegt der Programmpreis. Bei einer Buchung via Natucate entstehen für den Kunden jedoch keine Mehrkosten. Wir ziehen den Preis von EcoTraining heran und berechnen die finale Kursgebühr bei Buchung basierend auf dem tagesaktuellen Wechselkurs.

Im Allgemeinen beinhaltet die Gebühr eines jeden Kurses Unterkunft und Verpflegung, tägliche Game Drives und Pirschgänge, Training/Unterricht durch erfahrene Guides (in Theorie und Praxis) sowie kursbezogene Transfers. Der Eintritt in Nationalparks ist kursabhängig. Im Field Guide Level 1-Kurs sind außerdem die FGASA Registrierungs-, Prüfungs- und Unterrichtsgebühren, die SASSETA Competency Certification und die DEAT Registrierung inbegriffen. Zusätzlich dazu werden für die Teilnehmer des Professional Field Guide-Kurses Uniformen bereitgestellt.

Im Vorfeld der Reise unterstützt Dich das Team von Natucate bei der Reisevorbereitung, hilft Dir bei der Flugsuche und berät in Bezug auf geeignete Reiseversicherungen. Ferner bieten wir Dir einen 24/7-Support während Deiner Zeit als EcoTraining-Kursstudent und führen im Anschluss an Dein Wildlife-Training Nachbereitungsgespräche. Eine Übersicht über die inkludierten und exkludierten Leistungen eines jeden Kurses findet sich in der entsprechenden Kursbeschreibung auf der Natucate-Webseite.

Was ist der Unterschied zwischen „Guide“ und „Ranger“?

Die Begriffe „Game Ranger“ und „Field Guide/Nature Guide“ werden oftmals synonym zueinander verwendet, obwohl sie zwei verschiedene Verantwortungsbereiche beschreiben. Während ein (Game) Ranger hauptsächlich für das Ressourcenmanagement in Nationalparks und Naturreservaten sowie für die Aufrechterhaltung Wildlife-Regionen verantwortlich ist, interagiert ein Field Guide/Nature Guide mit den Touristen, die ebendiese Regionen besuchen. Ein Field Guide agiert als Vermittler zwischen Safari-Gast und Umgebung und teilt sein Wissen über Natur und Wildlife mit den Besuchern.

Rangerausbildung in Südafrika - Bushwalk mit EcoTraining

Was passiert nach meinem EcoTraining-Kurs?

In vielen afrikanischen Länder gibt es keine nationalen Rangerbehörden (wie etwa FGASA in Südafrika). Wer demnach im Besitz einer offiziellen FGASA-Qualifikation ist, genießt oftmals Vorteile. Wichtig zu verstehen ist jedoch, dass es ungemein schwierig ist, als Nicht-Einheimischer eine Anstellung als Safari Guide/Ranger zu finden, obgleich auch nicht unmöglich.

Nachdem Du erfolgreich an einem FGASA EcoTraining-Kurs teilgenommen hast, muss Dir zunächst ein Job von einer Lodge oder anderen entsprechenden Einrichtung angeboten werden, bevor Du ein Arbeitsvisum beantragen kannst. Um die genauen Bestimmungen für das Guiden in einer bestimmten Region im südlichen Afrika in Erfahrung zu bringen, solltest Du Dich mit der zuständigen Tourismusbehörde des jeweiligen Landes in Verbindung setzen.

Natucate nimmt sich im Anschluss an Dein Abenteuer mit EcoTraining ausreichend Zeit, um zukünftige Pläne und Karrierechancen mit Dir zu besprechen und unterstützt Dich mit Ratschlägen und weiterführenden Kontakten.

Was sind FGASA und CATHSSETA?

FGASA ist die Abkürzung der Field Guides Association of Southern Africa. CATHSSETA bezeichnet die Culture Arts Tourism and Hospitality Sector Education Training Authority der südafrikanischen Regierung. Sowohl FGASA als auch CATHSSETA sind für die Regulierung der Guiding-Standards in Südafrika verantwortlich. EcoTraining ist ein von FGASA anerkannter Trainingsanbieter; die Programme Professional Field Guide, Field Guide Level 1 und Trails Guide sind FGASA-indossiert.

Reisen, die Dir gefallen könnten

#

Nachhaltig reisen ist uns eine Herzens­an­ge­le­gen­heit

Unterstützung sinnvoller Natur- und Artenschutzprojekte durch individuelle Abenteuer in der Wildnis – unser Anspruch, unsere Werte, unser Service.