natur-und-rangerkurs-afrika-botswana-trails-guide-abendrot-natucate

Ranger-Kurse Botswana

Absolviere eine Ausbildung zum Ranger inmitten der Natur des südlichen Afrikas

Field Guide-Training im südlichen Afrika: Erlebe die Wildnis Botswanas mit all Deinen Sinnen und lasse Dich im Rahmen einer einzigartigen Ranger-Ausbildung in die Geheimnisse der afrikanischen Tier- und Pflanzenwelt einweihen.

Eine Ranger-Ausbildung in Botswanas spektakulärer Natur eignet sich für jeden, der tiefergehende Erfahrungen in nahezu unberührten Landschaften machen und die faszinierenden Lebensräume des südlichen Afrikas aktiv erleben und verstehen möchte. Die Flora und Fauna des Landes, die Unberührtheit der Natur und der unglaubliche Artenreichtum versetzen jeden Besucher in absolutes Staunen. Stärkster Anziehungspunkt Botswanas ist wohl das Okavango Delta, das inmitten der semi-ariden Kalahari mit über 20.000 km² eines der größten und tierreichsten Feuchtgebiete Afrikas darstellt.

Doch nicht nur das atemberaubende UNESCO-Welterbe begeistert, sondern ebenso Gebiete wie das Northern Tuli Game Reserve, gelegen im äußersten östlichen Zipfel Botswanas. Die Landschaft präsentiert sich hier anders als jene im restlichen Teil des Landes und ist geprägt von Basalt-Formationen, Sandsteinhügeln, saisonal ausgetrockneten Flussbetten, Auwäldern, Wiesen und Sumpfland. Der Tierreichtum ist enorm und sorgt gewiss für unvergessliche Wildlife-Erlebnisse.

In beiden dieser einzigartigen Regionen bietet Natucate wissensdurstigen Auszeitsuchenden die Chance, als Teilnehmer einer Ranger-Ausbildung tief in unberührte Landschaften einzutauchen und dabei ihren Wissensschatz auf einzigartige Weise zu bereichern – ganz gleich, ob im Rahmen eines beruflichen Neustarts oder einer naturnahen Auszeit zur digitalen Entgiftung. Gemeinsam mit Deinem internationalen Team lernst Du von den besten Guides und begegnest den Big Five – Büffel, Leopard, Löwe, Elefant und Nashorn – sowie weiteren eindrucksvollen Wildtieren in ihrem natürlichen Lebensraum. Je nach Kurs kannst Du am Ende Deines Trainings und nach Ablegen einer finalen Prüfung ein von der Field Guides Association of Southern Africa (FGASA) anerkanntes Zertifikat erwerben, welches Dir auf Deinem Weg zum professionellen Natur Guide zugutekommt.

Keyvisual

Highlights Deiner Ausbil­dung zum Ranger

Umgeben von Wildnis und Wildlife Botswanas leben und lernen
Das gewaltige Okavango Delta hautnah entdecken
Das maleri­sche Northern Tuli Game Reserve bestaunen
Eine von FGASA anerkannte Quali­fi­ka­tion erwerben
Zurück­finden zu den Wurzeln und den eigenen Horizont erweitern

Ranger werden in Botswana

Von der professionellen Vorbereitung auf einen Job in der Safari-Industrie bis hin zu kürzeren Kursen zur persönlichen Bereicherung – Ranger-Kurse gibt es für jedermann. Die Teilnahme an unseren Kursen dient gleichermaßen zur Weiterbildung wie auch zum persönlichen Gewinn und verpflichtet Dich in keinem Fall zum Erwerb einer Qualifikation.

FGASA-akkreditierte Ranger-Kurse mit Zertifikat

Einjährige Ausbildung zum Professional Field Guide

Der Jahreskurs der Ranger-Ausbildungen – ohne Zweifel ein absolutes Highlight. Das rund zwölfmonatige Trainingsprogramm führt Dich nicht nur in die südafrikanischen Camps Makuleke, Karongwe und Selati, sondern ebenso in das im Tuli Block Botswanas gelegene Mashatu. Hier vermitteln Dir hervorragend ausgebildete und erfahrene Guides profundes Wissen über das Reich der Tiere und Pflanzen und lehren Dich im professionellen Guiding. In der zweiten Kurshälfte wird das neu erworbene Wissen dann im Rahmen eines Lodge-Praktikums praxisnah ausgetestet. Kurzum: Der Professional Field Guide birgt eine tiefgreifende Lern- und Lebenserfahrung in der ursprünglichen Naturlandschaft des südlichen Afrikas. Nach erfolgreichem Ablegen der relevanten Prüfungen ist der Erwerb eines offiziell FGASA-anerkannten Zertifikats möglich.

landingpage-rangerkurse-botswana-pirschfahrt-natucate

29- bis 55-tägiges Field Guide Level 1-Training

Der Field Guide Level 1-Kurs ist insbesondere für jene geeignet, die zwar nicht gleich ein ganzes Jahr im Ausland bleiben möchten, jedoch den starken Drang nach einer ausgedehnten, sinnvoll genutzten Auszeit fernab des Alltags verspüren.
Eine Field Guide Level 1-Ausbildung ist in Südafrika und Botswana oder auch nur in einem der beiden Länder möglich. Wen es insbesondere nach Botswana zieht, lebt für ein bis zwei Monate im malerischen Northern Tuli Game Reserve (Mashatu) oder inmitten des spektakulären Okavango Deltas und erlebt interaktiven Theorieunterricht kombiniert mit Praxiseinheiten in den Weiten der Natur. Präsentationen vertiefen Inhalte aus den Bereichen Ökologie, Tier- und Pflanzenkunde, Verhaltenskunde, Sicherheit im Busch, Naturschutzmanagement und die Organisation von Safari-Gästeführungen; theoretische und praktische Prüfungen fragen den Lernstoff dann gezielt ab. Sofern Du eine Qualifikation erwerben möchtest, kannst Du den Kurs nach erfolgreicher Beendigung mit dem Field Guide Level 1-Zertifikat abschließen. Von FGASA anerkannt, befähigt es Dich als Besitzer dazu, in spezifischen Wildlife-Gebieten als Guide arbeiten zu können.

Am Ende des Kurses wirst Du mit einem breiten Wissen über die Tier- und Pflanzenwelt vor Ort ausgestattet und in der Lage sein, als Vermittler zwischen Mensch und Natur einzutreten. Du wirst die Fähigkeit besitzen, Dich im Gelände zu orientieren, Tiere anhand ihrer Laute zu identifizieren, Fährten zu lesen, das Wetter zu deuten und mit dem Gewehr umzugehen. Im Rahmen einer Safari bringst Du Deinen Gästen die afrikanische Tierwelt ein Stück näher und besitzt die Kompetenz, ihnen einen sicheren Aufenthalt zu bereiten.

29-tägige Ranger-Ausbildung zum Trails Guide

Wer das Field Guide Level 1-Zertifikat besitzt, kann im Anschluss zudem eine Qualifikation als Back-up Trails Guide erlangen. Dieser vierwöchige Kurs findet ebenfalls unter anderem in Botswanas Tuli-Region oder grandiosem Okavango Delta statt.
Trails Guide-Studenten erwerben einen umfassenden Wissensschatz über ihre Umwelt, schulen ihre situative Aufmerksamkeit und lernen um die Bedeutung der sie umgebenden Ökosysteme. Praktisch trainiert werden Orientierung im Busch und Überlebenstraining, Bush Walks und Fahrten im Mokoro, Sternenbeobachtung und Übernachtungen in der Wildnis, Fährtenlesen und Tiere aufspüren sowie ein sicherer Umgang mit dem Gewehr. Im Theorieunterricht werden Themen behandelt wie Ökologie, Tierkunde und Meteorologie. Am Ende des Kurses wirst Du Safari Gäste kompetent zu Fuß durch den Busch führen zu können – und ferner die Möglichkeit haben, die offizielle Prüfung zum FGASA Trails Guide Back-Up abzulegen.

landingpage-rangerkurse-botswana-kingfisher-natucate
landingpage-rangerkurse-botswana-flusspferd-natucate
landingpage-rangerkurse-botswana-elefanten-natucate
landingpage-rangerkurse-botswana-hyaene-natucate

Rangerkurse ohne Zertifikat

28 Tage Safari Guide-Kurs in Botswana

Zwar weniger lernintensiv, dafür zweifelsohne nicht weniger informativ gestaltet sich das 28-tägige Training zum Safari Guide: Dieses bietet einen intensiven Zugang zur Natur und hält zusätzlich einen speziellem Lerneffekt bereit, wohingegen der Karrierefaktor deutlich weniger ausgeprägt als bei den oben vorgestellten Kursen ist. Inmitten atemberaubender Wildlife-Gebiete Botswana erwirbst Du innerhalb von fast einem Monat sowohl in Theorie als auch in Praxis weiterführendes Wissen über die natürliche Umgebung, in der Du Dich bewegst. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Vermittlung von Kompetenzen zur professionellen Safari-Leitung.

7 bis 14 Tage EcoQuest in Botswana – auch als Familie

Jene Natur- und Outdoorliebhaber, die zunächst ein wenig „hineinschnuppern“ möchten, finden mit dem sieben- bis vierzehntägigen EcoQuest-Kurs eine optimale Kurz-Auszeit zur Erkundung der Wildnis des südlichen Afrikas. Untergebracht in Botswanas wunderschönem Northern Tuli Game Reserve, begibst Du Dich Tag für Tag hinaus in die Natur und erfährst von Deinem erfahrenen Kursleiter wertvolles Hintergrundwissen über die Flora und sowie die beeindruckenden Ökosysteme Afrikas. Auch im Familienbund kann dieses Afrika-Abenteuer wahrgenommen werden: Innerhalb von fünf Tagen werden Groß und Klein gemeinsam mit der Natur Afrikas in Berührung gebracht – in der Hoffnung, auf diese Weise bereits bei den Jüngsten den Grundstein für ein Bewusstsein über die Bedeutsamkeit unserer natürlichen Ressourcen und Artenvielfalt und damit für die Wertschätzung des uns umgebenden Lebensraums zu legen.

Reise mit Natucate ins magische Botswana und erlebe eine unvergleichliche Ranger-Ausbildung, umgeben von den unberührten Landschaften und wilden Tieren des atemberaubenden Okavango Deltas und Northern Tuli Game Reserves.

Reisen, die Dir gefallen könnten

#

Nachhaltig reisen ist uns eine Herzens­an­ge­le­gen­heit

Unterstützung sinnvoller Natur- und Artenschutzprojekte durch individuelle Abenteuer in der Wildnis – unser Anspruch, unsere Werte, unser Service.