Die Studenten blicken waehrend eines Ausflugs des Rangerkurses in den botswanischen Busch auf den Sonnenuntergang

Deine Reise im Überblick

Highlights

  • Erlebe ein Weiter­bil­dungs­aben­teuer im faszi­nie­renden Okavango Delta
  • Eigne Dir die Kennt­nisse und Fähig­keiten eines Trails Guides an
  • Lerne von erfah­renen Rangern
  • Sei Teil eines inter­na­tio­nalen Teams
  • Genieße mit etwas Glück einmalige Wildlife-Sichtungen
  • Nächtige unter Afrikas einzig­ar­tigem Sternen­himmel
  • Erwirb am Ende des Kurses zwei offiziell anerkannte Quali­fi­ka­tionen

Orte

reiseorte-botswana-okavango-delta-elefanten-natucate
Okavango Delta

Plane Deine Reise

  • Im Preis enthaltende Leistungen
    • Platzierung im Programm
    • Unterstützung bei der Reiseplanung
    • Hilfe bei der Auswahl der Reiseversicherung
    • Hilfe bei der Flugbuchung
    • Informationsmaterial vor Abreise
Daniel

E-Mail schreiben

Daniel, Dein Reiseberater für Botswana

Du möchtest mehr über diese Reise erfahren? Dann melde Dich bei mir! Unser Service endet nicht bei Abreise: Ich nehme mir Zeit für Deine Fragen und biete Dir umfassende Unterstützung vor, während und nach Deinem Auslandsaufenthalt.


Hinweis: Der finale Reisepreis unterliegt den Wechselkurs-Schwankungen des USD und wird bei Anfrage tagesaktuell in Euro berechnet.

Ein Guide sitzt in einem Boot auf einem Gewaesser im afrikanischen Busch
Ein Guide faehrt zusammen mit zwei angehenden Rangern ueber ein Gewaesser im afrikanischen Busch
Teilnehmer des Natur- und Rangerkurses waten durch ein flaches Gewaesser waehrend einer Pirschwanderung
Ein Guide entdeckt waehrend einer Pirschwanderung einen Elefanten in direkter Naehe
Die Teilnehmer des Natur- und Rangerkurses halten auf einer Anhoehe im afrikanischen Busch Ausschau nach Wildtieren
Die Studenten des Rangerkurses wandern im Rahmen einer Pirschwanderung in direkter Naehe einer Giraffenherde
Eine Studentin sitzt vor dem Eingang ihrer Huette und erholt sich von einer Pirschwanderung
Die Studenten des Rangerkurses erhalten im Busch sitzend eine Unterrichtsstunde von ihrem Guide
Ein grosses Zelt dient als Unterkunft sowie als Forschungsstation fuer die Studenten des Rangerkurses in Afrika
#

Trails Guide-Ausbildung in Botswana

Als Teilnehmer dieses Kurses genießt Du innerhalb von 28 Tagen eine erstklassige Ausbildung zum FGASA- bzw. BQA-zertifizierten Trails Guide und erkundest die einzigartige Flora und Fauna des gewaltigen Ökosystems auf unvergleichliche Weise.

Aussicht auf den Sonnenuntergang bei einem Ausflug in den afrikanischen Busch

Anreise und Orien­tie­rung in Botswana

Nachdem Du am Flughafen in Maun/Botswana angekommen bist, wirst Du per Flughafentransfer in Dein Trainingscamp im südlichen Okavango Delta gebracht. Dort kannst Du Dich in Deinem Zelt einrichten und die anderen Kursteilnehmer kennenlernen.

Die Studenten des Rangerkurses erhalten im Busch sitzend eine Unterrichtsstunde von ihrem Guide

Inhalte der Trails Guide-Ausbil­dung im Okavango Delta

Während Deiner Ausbildung zum Trails Guide erlernst Du die Fähigkeiten und das Wissen eines Walking Guides im afrikanischen Busch. Der Fokus liegt hierbei klar auf Pirschwanderungen, Überlebenstraining, Fährtenlesen und dem sicheren Umgang mit dem Gewehr. Doch auch Theorieeinheiten kommen nicht zu kurz: Im täglichen Unterricht im campeigenen Klassenzimmer werden Euch am frühen Nachmittag im Rahmen von Vorträgen und Präsentationen wichtige Kenntnisse zu Themen wie Geologie, Ökologie, Astronomie sowie Wetter und Klima des südlichen Afrikas vermittelt.

Eine Studentin sitzt vor dem Eingang ihrer Huette und erholt sich von einer Pirschwanderung

Auf Exkursionen in die wilde Natur lernt Ihr, wie das sichere Heranpirschen an Wildtiere funktioniert, übt Euch im Steuern von Motorboot und Mokoro, eignet Euch Fähigkeiten im Fährtenlesen und Tracking an und schärft Eure Sinne durch Übernachtungen unter freiem Himmel. Ganz besonders wichtig sind zudem die täglichen Schießübungen, denn im Busch sind stete Aufmerksamkeit und Vorsicht geboten und als Trails Guide müsst Ihr Eure Gäste sicher durch die Wildnis führen können. So erlernt Ihr verschiedene Schießtechniken und schult diese regelmäßig im Rahmen von Muskelgedächtnisübungen, da im Ernstfall jede Bewegung sitzen muss.

Studenten des Rangerkurses lernen fuer ihren Rangerausbildung im Camp

Studenten, die den Kurs primär zur persönlichen Bereicherung besuchen, erhalten nach Kursabschluss ein Teilnahmezertifikat. Diejenigen, die eine gezielte fachliche Weiterbildung anstreben, können drei offizielle Qualifikationen im Rahmen eines Tests am Ende des Kurses erwerben:

  • BQA Back Up Trails Guide: Qualifikation der Botswana Training Authority (BQA)
  • FGASA Back-Up Trails Guide: Qualifikation der Field Guide Association of Southern Africa (FGASA). Als Teilnehmer kannst Du wählen, ob Du die FGASA-Qualifikation zusätzlich zur verpflichtenden Prüfung für das BQA-Zertifikat ablegen möchtest.
  • OGS Back-Up Trails Guide
Ein Guide faehrt zusammen mit zwei angehenden Rangern ueber ein Gewaesser im afrikanischen Busch

Unter­kunft als angehender Trails Guide in Afrika

Das Trainingscamp Kwapa wird für die Zeit Deines Trails Guide-Abenteuers Dein Zuhause sein. Du wirst in einem hochwändigen 3x3 Meter-Safarizelt untergebracht, das mit einem Bett, einem Nachttisch und LED-Licht ausgestattet ist. Auch ein Ensuite-Bereich mit Eimerdusche und typischer „Buschtoilette“ schließt sich an die Zelte an. Zudem gibt es eine Veranda mit Standwaschbecken und Sitzgelegenheiten. Du erhältst täglich Mahlzeiten.

Ein grosses Zelt dient als Unterkunft sowie als Forschungsstation fuer die Studenten des Rangerkurses in Afrika

Freizeit während der Ranger-Ausbil­dung in Botswana

In den Abendstunden steht in der Regel Zeit für eigene Aktivitäten zur Verfügung. Du kannst Gesellschaftsspiele spielen, lesen, Dich mit Deinem Team über die Erlebnisse des Tages austauschen oder einfach die Natur, die Dein Camp umgibt, genießen.

Erfahre, was andere mit uns erlebt haben.

suedafrika-erfahrungsbericht-kundenfotos-rangerausbildung-elefant-natucate
suedafrika-erfahrungsbericht-rangerausbildung-kundenfotos-landschaften-natucate
Erfahrungsbericht Kundenfotos Trails Guide Südafrika – Matthias

In Kombination mit dem Field Guide Level 1 hat unser Student Matthias auch den Trails Guide-Kurs absolviert – und uns atemberaubende Aufnahmen aus Südafrika mitgebracht, die wir Euch natürlich nicht vorenthalten möchten:

Hier geht's zum Bericht
erfahrungsberichte-suedliches-afrika-fgl1-rangerausbildung-elefanten-natucate
erfahrungsberichte-suedliches-afrika-fgl1-rangerausbildung-loewenmaennchen-natucate
Erfahrungsbericht Field Guide Level 1 und Trails Guide Südafrika – Matthias

“Es war fantastisch. Ich habe null, null (null ist wenig) negative Erinnerungen.”

Hier geht's zum Bericht
erfahrungsberichte-suedliches-afrika-pfg-rangerausbildung-kundenfotos-chamaeleon-natucate
erfahrungsberichte-suedliches-afrika-pfg-rangerausbildung-kundenfotos-natur-natucate
Erfahrungsbericht Rangerkurs Afrika – Anna Katharina

“Meine Erwartungen wurden definitiv übertroffen. Ich hatte mich auf ein tolles Jahr eingestellt und war gespannt, was ich alles erleben werde. Was ich am Ende erlebt habe – damit hätte ich nicht gerechnet.”

Hier geht's zum Bericht
erfahrungsberichte-suedliches-afrika-pfg-rangerausbildung-elefanten-natucate
erfahrungsberichte-suedliches-afrika-pfg-rangerausbildung-gnu-natucate
Erfahrungsbericht Rangerkurs Afrika – Daria

“Während der Aktivitäten erlebt man Unglaubliches! Neben sämtlichen Vögeln, Pflanzen und Bäumen, sieht man auch Elefanten und Nashörner aus nächster Nähe und lernt, wie man sich bei diesen Tierbegegnungen zu verhalten hat.”

Hier geht's zum Bericht
  • reiseorte-botswana-okavango-delta-elefanten-natucate
    1. Okavango Delta

    Beim Okavango Delta in Botswana handelt es sich ohne Zweifel um einen der spektakulärsten Naturschauplätze des südlichen Afrikas, wenn nicht sogar der ganzen Welt. Die fruchtbare Oase im nordwestlichen Teil des Landes ist mit mehr als 20.000 Quadratkilometern das größte Binnendelta unseres Planeten. Das gigantische UNESCO-Welterbe wird vom Okavango-Fluss gespeist, der einmal im Jahr vom Hochland Angolas hinunter flutet und sich in ein endloses Labyrinth aus Flussläufen, Inseln und Lagunen auffächert. Mit einem Besuch im Delta erwartet Dich eines der letzten Naturparadiese der Erde, dessen grandiose Artenvielfalt jeden Besucher ins Staunen versetzt.

    Erfahre mehr

Hinter­grund der Guide-Ausbil­dung in Botswana

Dein Puls steigt. Du weißt, dass er ganz nah ist. Die Fußabdrücke im Sand sind frisch und Du hörst die Vögel wie sie Alarm schlagen. Du weißt, was zu tun ist. Ein letztes Mal überprüfst Du die Windrichtung und schleichst geduckt in die Nähe eines Gebüsches, welches optimale Deckung bietet. Die Gruppe hinter Dir folgt Deinen Anweisungen und plötzlich seht Ihr ihn: Ein männlicher Löwe erhebt sich aus dem Gras und überprüft die Umgebung. Deine Gruppe sieht er nicht. Nach ein paar Minuten zieht der Löwe in Richtung Ebene weiter. Und Du hast endlich die Möglichkeit durchzuatmen.

So oder so ähnlich fühlt es sich in der Wildnis Botswanas an, während des Trails Guide-Kurses, einem Löwen zu begegnen. Du entfliehst Deinem Alltag und befindest Dich inmitten des Okavango Deltas. Jeglicher menschliche Einfluss wird hinter Dir gelassen und Du spürst die afrikanische Natur wie noch nie zuvor.
Der Kurs bietet Dir die Möglichkeit, als Neueinsteiger oder als bereits erfahrener Field Guide die Natur Botswanas aus nächster Nähe zu erleben. Sofern Du den Abschluss des Field Guides Level 1 hast, wird Dir außerdem ermöglicht, eine zertifizierte Weiterbildung zu machen oder als Wildnis-Abenteurer in den afrikanischen Busch einzutauchen.

#

Nachhaltig reisen ist uns eine Herzens­an­ge­le­gen­heit

Unterstützung sinnvoller Natur- und Artenschutzprojekte durch individuelle Abenteuer in der Wildnis – unser Anspruch, unsere Werte, unser Service.

Weitere Abenteuer entdecken