Eine Gruppe von Field Guide-Studenten in Suedafrika beobachtet auf einem Bush Walk eine Elefantenherde

Deine Reise im Überblick

Highlights

  • Lebe und lerne inmitten der spekta­ku­lären Wildnis von Südafrikas Ostkap
  • Erlebe die Flora und Fauna auf täglichen Game Drives und Walks
  • Beobachte eine Fülle von Wildtieren in ihrem natür­li­chen Lebens­raum
  • Erwirb wertvolles Field Guide-Wissen
  • Lerne von profes­sio­nellen, erfah­renen Kurslei­tern
  • Erhalte am Ende des Kurses ein offizi­elles FGASA-Zerti­fikat

Orte

suedafrika-eastern-cape-camp-ulovane-natucate
Camp Ulovane

Plane Deine Reise

  • Im Preis enthaltende Leistungen
    • Platzierung im Programm
    • Unterstützung bei der Reiseplanung
    • Hilfe bei der Auswahl der Reiseversicherung
    • Hilfe bei der Flugbuchung
    • Informationsmaterial vor Abreise
Daniel

E-Mail schreiben

Daniel, Dein Reiseberater für Südafrika

Du möchtest mehr über diese Reise erfahren? Dann melde Dich bei mir! Unser Service endet nicht bei Abreise: Ich nehme mir Zeit für Deine Fragen und biete Dir umfassende Unterstützung vor, während und nach Deinem Auslandsaufenthalt.


Hinweis: Der finale Reisepreis unterliegt den Wechselkurs-Schwankungen des USD und wird bei Anfrage tagesaktuell in Euro berechnet.

Sonnenuntergang im suedafrikanischen Ostkap; im Vordergrund Grashalme, im Hintergrund ein Gelaendewagen und die afrikanische Savanne
Ein grosser Elefant laeuft vor einem vollbesetzten Gelaendewagen her, in dem Field Guide-Studenten gerade einen Game Drive unternehmen
Nahaufnahme eines Kaefers, der bei einem Kursleiter des Field Guide-Trainings in Suedafrikas Ostkap auf dem Finger sitzt
Eine Gruppe von Field Guide-Studenten in Suedafrika auf einem kleinen Fussmarsch durch die Landschaft
Zwei Field Guide-Studenten in Suedafrikas Amakhala Game Reserve hocken auf der Erde und fotografieren eine vorbeikriechende Schnecke
Zwei ausgewachsene Zebras grasen in einem suedafrikanischen Game Reserve, waehrend ein Jungtier neben ihnen herumtollt
Eine Gruppe von Field Guide-Studenten in Suedafrika beobachtet auf einem Bush Walk eine Elefantenherde
Eine ausgewachsene Giraffe steht mit ihrem Jungtier im suedafrikanischen Amakhala Game Reserve und saeugt es
Eine Gruppe von Field Guide-Studenten in Suedafrika beobachtet auf einem Bush Walk eine Herde Giraffen
Zwei Field Guide-Studentinnen versuchen in Suedafrikas Amakhala Game Reserve Tierspuren zu identifizieren
Weiter Blick vom Camp Ulovane auf die Landschaft des Amakhala Game Reserves im suedafrikanischen Ostkap
Eine kleine Herde ueberwiegend maennlicher Wasserboecke steht im Sonnenuntergang im suedafrikanischen Amakhala Game Reserve
Blick auf eine stilvoll gedeckte Abendtafel im Essensraum des im suedafrikanischen Ostkap gelegenen Camp Ulovane
Aufnahme einer Field Guide-Studentin im suedafrikanischen Ostkap, die mit ihren Haenden ein Herz vor der untergehenden Sonne formt
#

Apprentice Field Guide-Kurs in Südafrika

Als Teilnehmer unseres 10-wöchigen Apprentice Field Guide Kurses lernst Du hautnah die unvergleichliche Flora und Fauna Südafrikas kennen, erwirbst grundlegende Guide-Qualitäten und kannst nach erfolgreichem Kursende ein offizielles FGASA-Zertifikat Dein Eigen nennen.

Silhouette eines offenen Gelaendewagens, der mit Field Guide-Studenten im suedafrikanischen Ostkap durch die Savanne faehrt

Ankunft und Orien­tie­rung in Südafrika

Ankunft und Abreise erfolgen via Port Elizabeth. Hier kommst Du einen Tag vor Kursbeginn an. Nach Deiner Ankunft am Flughafen holt Dich der Transfer-Service unseres Partners um 13:00 Uhr ab und bringt Dich zum Camp, gelegen inmitten der Wildnis des südafrikanischen Ostkaps.

Field Guide-Studenten bei einer Unterrichtseinheit zu Wilderness First Aid in Suedafrikas Ostkap

Aktivi­täten während des Field Guide-Abenteuers

Innerhalb von 10 unvergesslichen Wochen lernst Du und Dein internationales Team alles Essentielle über das südafrikanischen Ökosystem, über die Pflanzen und Tiere und ihre Beziehungen zueinander. Erfahrene Kursleiter leisten Dir stets Unterstützung und geben Ihr Expertenwissen an Dich und Dein Team weiter – angefangen bei Tier- und Pflanzenkunde über naturgeschichtliche Aspekte und Artenschutzthemen bis hin zu Gästeinteraktion und dem Anleiten von Safaris.

Eine Loewin in Suedafrikas Ostkap liegt im Gras und geniesst ihre Siesta

Zu Beginn wirst Du mit verschiedenen Methoden zur Orientierung und Navigation in der Wildnis vertraut gemacht und erlernst das sichere Steuern eines offenen Geländewagens. Deine Guide-Ausbildung umfasst außerdem das Aneignen grundlegender Kenntnisse zu geologischen und klimatischen Bedingungen in Südafrika, zum Tracking, Tierverhalten, Ökologie, Astronomie, Taxonomie, Identifikation einheimischer Tier-, Pflanzen- und Baumarten und weiteren Themen.

Ein Field Guide-Student nimmt einen Reifenwechsel an einem offenen Gelaendewagen in Suedafrika vor

Um zu einem selbstbewussten Safari Guide zu erwachsen, liegt ein weiterer wichtiger Schwerpunkt auf der Tourismusbranche und der Gästeführung. So lernst Du, wie man Gäste empfängt und mit ihnen interagiert, wie man Safarifahrten plant und vorbereitet und wie man Game Drives und Walks in freier Wildbahn sicher durchführt. Nicht zuletzt beschäftigst Du Dich mit aktuellen Naturschutzfragen im Land, erfährst, wie Natur- und Wildlifeschutz wirklich funktioniert und welche Faktoren einen positiven bzw. negativen Einfluss auf die Entwicklung eines Ökosystems nehmen können.
Am Ende des Kurses musst Du zunächst mehrere theoretische und praktische Prüfungen ablegen, um am Ende dann das offizielle FGASA-Zertifikat zu erhalten.

Aufnahme des suedafrikanischen Trainingscamps Ulovane von aussen

Unter­kunft als Field Guide-Student

Während Deines 10-wöchigen Guide-Trainings wohnen Du und Deine Mitstudenten im Camp Ulovane, einem umweltfreundlichen und nachhaltigen Trainingslager. Dieses liegt in seinem eigenen, gleichnamigen Reservat und grenzt unmittelbar an die Wildreservate Amakhala und Kwantu. Hier wirst Du zusammen mit einem oder zwei anderen Kursteilnehmern in einem Mehrbettzimmer untergebracht. Jedes Zimmer hat Anschluss an sein eigenes Badezimmer mit Dusche (inkl. warmem und kaltem Wasser), WC und Waschbecken. Alle Zimmer sind ferner mit Gas-Durchlauferhitzern, einem Schrank, einem Schreibtisch und einem Stuhl ausgestattet. Außerdem erhältst Du Bettwäsche und ein Handtuch.

Blick in den Unterrichtsraum im suedafrikanischen Trainingscamp Ulovane

Um Deine elektronischen Geräte aufzuladen, kannst Du die Ladestation im Hauptbereich des Camps nutzen. Kostenloses WiFi kann zudem in einer bestimmten WiFi-Zone in den Camp-Büros bezogen werden. Bedenke jedoch, dass das Signal aufgrund Eurer Lage gelegentlich sehr schwach und WiFi damit begrenzt sein kann. Der Handy-Empfang ist hingegen meistens sehr gut. Während für Deine Trainingsuniform ein Wäscheservice angeboten wird, obliegt das Waschen Deiner persönlichen Kleidung Dir selbst.
Du wirst mit drei täglichen Mahlzeiten versorgt. Um die fantastische Küchendame zu unterstützen, wird die Teamarbeit in der Küche gefördert und alle Vorschläge sind jederzeit willkommen. Außerdem ist das Lager mit einem Esszimmer, einem kleinen Aufenthaltsraum und einem Vortragsraum ausgestattet.

Aufnahme einer Gruppe von Field Guide-Studentinnen in suedafrikanischen Ostkap

Freizeit während der Guide-Ausbil­dung

Während des Kurses hast Du zwischenzeitlich immer wieder Freizeit, die Du nach Belieben gestalten kannst. Da der Kurs jedoch nur 2 ½ Monate dauert und hauptsächlich den Erwerb neuen Wissens fokussiert, beschränken sich diese Zeiten in der Regel auf die Mittags- oder Abendstunden. In den meisten Fällen sind außerdem die Sonntagnachmittage frei. Während der freien Stunden kannst Du im Camp ausspannen, ein Buch lesen, joggen gehen, Volleyball spielen oder einen Ausflug in die nächstgelegene Stadt unternehmen. Ferner pausiert das Training am kompletten Wochenende der fünften Kurswoche. Dieses Wochenende kannst Du nutzen, um das Camp zu verlassen und die umliegende Region ausgiebiger zu erkunden.

Erfahre, was andere mit uns erlebt haben.

erfahrungsberichte-rangerkurse-suedafrika-field-guide-level-1-tobias-game-driv-field-obs-natucate
erfahrungsberichte-rangerkurse-suedafrika-field-guide-level-1-tobias-loewen-natucate
Erfahrungsbericht Field Guide Level 1 Afrika – Tobias

“Nach einer kleinen Stärkung machten wir uns auf den Weg zu unserer ersten Pirschfahrt. Für mich war es das allererste Mal im afrikanischen Busch und ich habe mich sofort in ihn verliebt.”

Hier geht's zum Bericht
erfahrungsberichte-rangerkurse-suedafrika-field-guide-level-1-juliana-teilnehmerin-sonnenuntergang-natucate
erfahrungsberichte-rangerkurse-suedafrika-field-guide-level-1-juliana-game-walk-sonnenuntergang-natucate
Erfahrungsbericht Field Guide Level 1 Afrika – Juliana

“Es ist schon unglaublich, wie sehr man in nur so kurzer Zeit zusammenwächst und was für tolle Freundschaften entstehen!! [...] Ich werde die Zeit im Busch nie vergessen und kann jedem, der die Chance dazu hat, nur empfehlen: Do it!!”

Hier geht's zum Bericht
erfahrungsberichte-rangerkurse-suedafrika-field-guide-level-1-elisabeth-nashoerner-natucate
erfahrungsberichte-rangerkurse-suedafrika-field-guide-level-1-elisabeth-geparden-natucate
Erfahrungsbericht Field Guide Level 1 Südafrika – Elisabeth

“Man weiß nie, was hinter der nächsten Ecke sein mag. Und trotzdem fühlte ich mich rundherum wohl und mehr als zu Hause. Im Busch fühle ich mich eins mit mir selbst.”

Hier geht's zum Bericht
erfahrungsberichte-rangerkurse-suedafrika-field-guide-level-1-niklas-weiter-ausblick-natucate
erfahrungsberichte-rangerkurse-suedafrika-field-guide-level-1-niklas-impala-natucate
Erfahrungsbericht Field Guide Level 1 Südafrika – Niklas

“Ich hatte die Erwartung, ein außergewöhnliches Erlebnis zu haben. Diese Erwartung wurde erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen.”

Hier geht's zum Bericht
  • suedafrika-eastern-cape-camp-ulovane-natucate
    1. Camp Ulovane

    Bei Camp Ulovane handelt es sich um eine nachhaltige und umweltfreundliche Trainingseinrichtung im Ulovane Reservat, das an die wunderschönen Game Reserves Amakhala und Kwantu in Südafrikas Ostkap grenzt. Das Camp wurde 2009 fertiggestellt und bietet seinen Studenten moderne, komfortable und gut ausgestattete Räumlichkeiten – darunter mehrere Schlafzimmer mit dazugehörigen Badezimmern, eine Küche und einen Essbereich, eine Lounge und einen Unterrichtsraum.

    Das Ulovane Reservat ist ein Naturschutzgebiet, das sich in erster Linie der Vegetationspflege und der Bestandserweiterung von Cape Mountain Zebras und kleineren Säugetieren widmet. „Big Game“ und potenziell gefährliche Tiere sind nicht im Reservat angesiedelt. Ulovanes Gäste können vom Camp aus einen fantastischen Blick auf das benachbarte Big 5-Amakhala Game Reserve genießen und dabei gelegentlich in den Genuss von großen Antilopenherden kommen, die die weiter unten gelegenen Ebenen durchziehen – ein atemberaubender Ort für ein unvergleichliches Wildnisabenteuer.

Hinter­grund des Appren­tice Field Guide-Kurses

Der 10-wöchige Apprentice Field Guide-Kurs stellt die Grundlage für weitere spezifischere Trainingskurse im Bereich Guiding dar und die notwendigen Fähigkeiten, um auf Einsteigerlevel in die Guide-Branche einzusteigen – egal, ob es Dir bei der Kursteilnahme um das Einlegen eines Sabbaticals, das Erleben eines persönlichen Naturabenteuers oder das Setzen der ersten Schritte Richtung Safari-Industrie geht.
Praktische und theoretische Lerneinheiten, einschließlich zahlreicher Bush Walks und Pirschfahrten, vermitteln Dir das Wissen und die Erfahrung, die ein kompetenter Field Guide besitzen muss. Im Laufe des Kurses lernst Du die Geheimnisse der südafrikanischen Flora und Fauna kennen, beobachtest Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum und setzt Dich mit Naturschutzfragen und einem umweltfreundlichen Lebensstil auseinander. Nicht zuletzt werden Dir durch die Zeit im Kurs Teamfähigkeit, Flexibilität und Anpassungsfähigkeit sowie das Leben im Rhythmus der Natur nähergebracht.

#

Nachhaltig reisen ist uns eine Herzens­an­ge­le­gen­heit

Unterstützung sinnvoller Natur- und Artenschutzprojekte durch individuelle Abenteuer in der Wildnis – unser Anspruch, unsere Werte, unser Service.

Weitere Abenteuer entdecken