Wilderness Experience EcoQuest in Kenia

Entdeckungsreise durch die Wildnis Kenias

Ostafrikanische Safari mit Weiterbildungscharakter

Naturliebhaber und Wildlifebegeisterte bekommen mit der Teilnahme an dieser Wilderness Experience die Möglichkeit, das Zusammenspiel von Flora und Fauna in einem exklusiven Wildlifegebiet Kenias, dem Masai Mara, hautnah zu erleben. Auf Game Drives und Pirschwanderungen vermitteln ihnen erfahrene Guides umfangreiches Wissen über die Tier- und Pflanzenwelt der Masai Mara und damit ein größeres Verständnis von der Natur des östliches Afrikas. Der Fokus wird zudem auf das Beziehungsgeflecht zwischen dem Masai Mara-Wildlife, den ansässigen Dorfgemeinden des Volksstamms der Massai und angestrebten Naturschutzmaßnahmen gelegt. Für alle lernbegeisterten Abenteurer ist dieser naturnahe Weiterbildungskurs in der wilden Natur Kenias optimal.

Aufgrund seiner natürlichen Gegebenheiten bietet Kenia perfekte Lebensbedingungen für zahlreiche Tierarten. Das tierreichste Reservat ist die Masai Mara, ein Naturschutzgebiet im Südwesten des Landes und Teil der Serengeti. Die Chancen stehen gut, hier die Big Five sowie Zebras, Giraffen, Gnus, Gazellen, Nilpferde, Hyänen, Krokodile und viele weitere Tierarten beobachten zu können. Die abwechslungsreiche Landschaft versetzt gewiss jeden Abenteurer mit ihren mit goldenem Gras bewachsenen Ebenen und Hügeln, Felsgebilden sowie dichten Galeriewäldern entlang des Mara Rivers ins Staunen. Tauche ein in die atemberaubende Natur Kenias und erfahre mit Deiner Teilnahme an dieser Wilderness Experience eine einzigartige Weiterbildung.

Leistungen Unsere Leistungen im Überblick

Im Preis enthalten

  • Platzierung im Kurs
  • Trainingshandbuch
  • Unterstützung bei der Reiseplanung
  • Exkursionen
  • Hilfe bei der Auswahl der Reiseversicherung
  • Pirschwanderungen
  • Hilfe bei der Flugbuchung
  • Pirschfahrten
  • Informationsmaterial vor Abreise
  • Unterricht
  • Unterkunft während des Kurses
  • Englischsprachige Kursleitung durch erfahrene Mitarbeiter
  • Verpflegung während des Kurses
  • 24/7-Support während der Kurszeit
  • Trinkwasser
  • Abschlusszertifikat

Nicht im Preis enthalten

  • Hin- und Rückflug
  • Unterkunft außerhalb der Kurszeiten
  • Reiseversicherungen
  • Transfers außerhalb der Kurszeiten
  • Ggf. Gebühren für ein Visum
  • Weitere Getränke (z.B. alkoholische Getränke, Softdrinks, Wasser in Flaschen)
  • Flughafentransfer
  • Persönliche Ausgaben und fakultative Ausflüge

EcoQuest Kenia | 7 Tage

StartterminDauerPreisNATUCATE-ID W.AF-011
7 Tage 1.400 €

Alle angegebenen Preise in EUR sind als Richtwerte zu verstehen. Aufgrund der starken Kursschwankungen des Dollars werden alle Preise bei Anfrage in EUR berechnet.

Buchungshinweis : Deine Buchung bei NATUCATE erfolgt nach deutschem Reiserecht. Dies umfasst auch den Erhalt eines Reise-Sicherungsscheins.

EcoQuest Kenia | 14 Tage

StartterminDauerPreisNATUCATE-ID W.AF-011
2 Wochen 2.450 €

Alle angegebenen Preise in EUR sind als Richtwerte zu verstehen. Aufgrund der starken Kursschwankungen des Dollars werden alle Preise bei Anfrage in EUR berechnet.

Buchungshinweis : Deine Buchung bei NATUCATE erfolgt nach deutschem Reiserecht. Dies umfasst auch den Erhalt eines Reise-Sicherungsscheins.

Requirements

Anforderungen

Um an diesem Wilderness Experience-Kurs teilnehmen zu können, sind ein Mindestalter von 18 Jahren sowie gute Englischkenntnisse erforderlich, um die Anweisungen des Kursleiters sowie Lernmaterialien verstehen zu können. Du benötigst keine spezifischen Vorkenntnisse – viel wichtiger hingegen sind Deine Begeisterung für die Natur und die Motivation, aktiv mitzuarbeiten und zu lernen. Des Weiteren solltest Du körperlich ausreichend fit sein, da Du täglich an längeren Wanderungen teilnimmst. Daher benötigen wir ein ärztliches Attest über Deinen Gesundheitszustand sowie einen Impfnachweis. Ferner bist Du dazu verpflichtet, vor Deiner Abreise eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen.

Details EcoQuest in Kenia

Kursdetails

Kenia EcoQuest

Einen Tag vor Kursbeginn reist Du nach Nairobi, wo Du die erste Nacht in einem Gästehaus verbringen wirst. Am nächsten Tag wirst Du von dort aus abgeholt und zu Deinem Camp in der Masai Mara gebracht, wo Du auch auf die anderen Teilnehmer triffst. Nach Kursende wirst Du wieder nach Nairobi gebracht und kannst von dort aus Deine Heim- oder Weiterreise antreten.

Die Praxis steht während des Kurses im Mittelpunkt, doch auch theoretische Aspekte kommen nicht zu kurz. So führen Euch die langjährig ausgebildeten Kursleiter in die Themenbereiche Ökologie, Vogel- und Pflanzenkunde sowie Astronomie ein und vermitteln wertvolles Wissen über das Verhalten der Tiere, das Aussehen ihrer Spuren und das Fährtenlesen. Eine besondere Rolle spielt zudem das Leben vor Ort in Masai Mara: Die Kursteilnehmer setzen sich mit dem faszinierenden Zusammenleben zwischen dem Masai Mara-Wildlife und dem Nutzvieh der Dorfgemeinden auseinander, lernen jedoch auch über den Human-Wildlife-Conflict zwischen Viehhaltern und wilden Tieren. Ferner werden diverse Naturschutzmaßnahmen thematisiert. Auch besucht die Gruppe verschiedene Schulen des Masai Mara-Gebiets und tritt so mit den dort lebenden Massai in Kontakt. Die Kombination aus Theorieeinheiten und ausgedehnten Wanderungen sowie Ausfahrten mit dem Geländewagen, etwa in das Rhino Sanctuary, ermöglichen eine einmalige Lernerfahrung und das Erleben der ostafrikanischen Flora und Fauna aus nächster Nähe.

Nach erfolgreicher Beendigung des Kurses erhalten alle Teilnehmer ein Zertifikat.

 

Kursinhalte

  • Einführung in die Ökologie
  • Spuren und Fährtenlesen
  • Vogel- und Pflanzenkunde
  • Tierverhalten
  • Astronomie
  • Zusammenleben von Wildlife und Nutzvieh
  • Human-Wildlife-Konflikt
  • Kennenlernen örtlicher Schulen und Gemeinden
  • Kennenlernen des Rhino Sanctuary

Gewiss haben einige der Teilnehmer unserer Projekte im südlichen Afrika den Wunsch, möglichst viele Tiere in freier Wildbahn zu sichten. Dies ist jedoch ein Ziel, das abhängig von zahlreichen Faktoren ist. Wir bitten um Verständnis dafür, dass NATUCATE keine Garantie für vielfältige Tiersichtungen, insbesondere der Big 5, übernehmen kann. Eine solche Garantie zeugt in unseren Augen nicht von Seriosität und widerspricht unserer Unternehmensphilosophie.


Unterkunft

Deine Unterkunft

Zusammen mit anderen Kursteilnehmern lebst Du in einem kenianischen Trainingscamp am Mara River. Es ist umgeben von kleinen Dörfern der Massai und Wildlife-Gebieten. Das Camp verfügt über drei gemütliche Doppelzimmer und drei weitere Zimmer mit Doppelstockbetten. Zu jedem Zimmer gehört ein Gemeinschaftsbad. Tagsüber wirst Du mit einem frühmorgendlichen Snack, einem herzhaften Brunch, einer leichten Mahlzeit am Nachmittag und einem warmen Abendessen versorgt. Eine vegetarische Ernährung ist möglich. Das Leitungswasser im Camp hat Trinkwasserqualität. Des Weiteren stehen den Teilnehmern den Tag über verschiedene Getränke im Gemeinschaftsbereich zur Verfügung. Strom wird mithilfe von Solarinstallationen erzeugt; in jedem Zimmer sind Steckdosen. Im Camp gibt es zudem Handyempfang, wohingegen kein Wifi vorhanden ist.

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass eine gewisse Flexibilität und Anpassungsfähigkeit bezüglich der zur Verfügung gestellten Unterkünfte und Sanitäranlagen erforderlich ist. Diese sind äußerst einfach gehalten und – je nach Projekt – nicht mit europäischen Standards zu vergleichen. Die Ausstattung beschränkt sich nur auf das Notwendigste; eine Klimaanlage ist nicht vorhanden. Auch gelegentliche Strom- und Wasserausfälle sind je nach Gastland nichts Ungewöhnliches. Bei konkreten Fragen zu Deiner Unterkunft sprich uns bitte direkt an – Wir möchten Dich bestmöglich auf Deinen Auslandsaufenthalt vorbereiten und legen daher viel Wert darauf, Dich umfassend zu informieren.


Freizeit

Deine freie Zeit

Nachdem Ihr nach dem letzten Ausflug des Tages zum Trainingscenter zurückgekehrt und gemeinsam zu Abend gegessen habt, könnt Ihr die verbleibende Zeit des Tages ganz für Euch nutzen: Tauscht Euch beim Lagerfeuerschein über die Ereignisse des Tages aus oder gönnt Euch einfach ein wenig Entspannung auf Euren Zimmern – und vielleicht wird Euer Kursleiter auch den einen oder anderen Sternenabend für Euch veranstalten.

Fragen oder Anregungen? — Wir rufen Dich gerne zurück.