Ein Teilnehmer macht eine Fotoaufnahme im peruanischen Regenwald

Deine Reise im Überblick

Highlights

  • Nimm teil an einem einzig­ar­tigen Fotografie-Workshop im Regenwald
  • Erweitere Dein Wissen im Fotogra­fieren von baumle­benden Spezies
  • Lerne verschie­dene Kamera­fallen-Techniken kennen
  • Übe Dich im Erklimmen von Bäumen und der Kamera­in­stal­la­tion
  • Erhalte Unter­stüt­zung eines erfah­renen Natur­for­schers und Fotografen
  • Erwirb Techniken der Arten­be­stim­mung und Orien­tie­rung im Dschungel
  • Erlebe die atembe­rau­bende Flora und Fauna in Perus Amazo­nas­be­cken

Orte

reiseorte-peru-amazonas-regenwald-natucate
Amazonas-Regenwald

Bereit für Dein Abenteuer?

Wenn Du mehr über Termine und Preise zu dieser Reise erfahren möchtest, beraten wir Dich gerne. Hinterlasse uns einfach eine Nachricht und wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Chrissy

E-Mail schreiben

Chrissy, Deine Reiseberaterin für Peru

Du interessierst Dich für diese Reise? Kontaktiere mich gerne! Von den ersten Schritten bis zum Ende Deiner Reise beantworte ich Dir alle Fragen und stehe Dir während Deiner Zeit im Ausland stets zur Seite.

Die Teilnehmer versuchen sich von einem Holzplateau einen Ueberblick zu verschaffen
Ein Boot faehrt ueber den Amazonas und durch den Regenwald
Ein Kapuzineraffe sitzt in einem Baum im peruanischen Regenwald
Die Teilnehmer erklimmen einen Aussichtsturm in Peru
Zwei Teilnehmerinnen beobachten das Geschehen im Regenwald mit einem Fernglas
Der Amazonas leuchtet in den Farben der Abendsonne
#

Fotografiekurs in Peru: Kamerafallen

In unserem Fotokurs im peruanischen Amazonas-Regenwald erlangst Du wichtige Kenntnisse im Fotografieren baumlebender Spezies und dem Umgang mit Kamerafallen und wirst zudem mit Techniken der Tierbeobachtung und Artenbestimmung vertraut gemacht.

Teilnehmer bei einer Flussfahrt durch das Amazonasgebiet Perus

Anreise und Orien­tie­rung im Regenwald

Nach Deiner Ankunft am Puerto Maldonado International Airport wirst Du abgeholt, zum Hafen gebracht und erreichst nach einer einstündigen Bootsfahrt Deine Unterkunft, eine Forschungsstation inmitten des peruanischen Dschungels.

Ein Teilnehmer seilt sich von einem Baum, um Kamerafallen zu kontrollieren

Inhalte des Fotokurses über Kamera­fallen

Der Fokus dieses Workshops liegt auf der Konstruktion, der Installation und der Auswertung von Kamerafallen. Diese spielen eine wesentliche Rolle bei der Datengewinnung zu Natur- und Artenschutzwecken. Als Kursteilnehmer lernst Du verschiedene Arten von Kameras und ihrer Anbringung kennen, hilfst bei ihrer Konstruktion, übst Dich im Erklimmen von Bäumen und im Anbringen der Vorrichtungen in einigen Meter Höhe und setzt Dich mit der Sammlung und Auswertung der gewonnenen Aufnahmen auseinander. Umgeben vom peruanischen Dschungel hast Du die Möglichkeit, seinen faszinierenden Artenreichtum an Tieren und Pflanzen aus nächster Nähe kennenzulernen – und diesen auf Exkursionen zu besonderen Orten der Amazonas-Region professionell im Bild festzuhalten.

Die Unterkunft der Teilnehmer befindet sich inmitten des peruanischen Regenwaldes

Unter­kunft im Amazonas-Regenwald

Du wirst in einer Forschungsstation, gelegen im Amazonas-Regenwald am Fuße der südlichen Anden Perus, untergebracht. Im Kurs belaufen sich Deine Unterbringungsmöglichkeiten in der Forschungsstation auf Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad oder Doppelzimmer mit angeschlossenem Bad. Du wirst mit drei Mahlzeiten am Tag versorgt.

Nahaufnahme eines Kaiserschnurrbarttamarins in Peru

Freizeit während des Workshops in Peru

Während des Workshops hast Du zwischendurch immer wieder etwas Zeit, eigenen Aktivitäten nachzugehen: Du kannst Gesellschaftsspiele spielen, lesen, die Natur, von der Du umgeben bist, genießen oder Dich abends in gemütlicher Runde über die Ereignisse des Tages austauschen.

Erfahre, was andere mit uns erlebt haben.

erfahrungsbericht-suedafrika-naturausbildung-tracking-fotografie-kundenfotos-echse-natucate
erfahrungsbericht-suedafrika-naturausbildung-tracking-fotografie-kundenfotos-skorpione-natucate
Erfahrungsbericht Kundenfotos Tracking und Wildlife-Fotografie Südafrika – Gunter

Gunter hat sowohl an unserem Tracking- als auch an unserem Wildlife Fotografie-Kurs in Südafrika teilgenommen. Hier einige seiner fantastischen Fotos einer unvergesslichen Zeit:

Hier geht's zum Bericht
erfahrungsberichte-rangerkurse-suedafrika-field-guide-level-1-tobias-game-driv-field-obs-natucate
erfahrungsberichte-rangerkurse-suedafrika-field-guide-level-1-tobias-loewen-natucate
Erfahrungsbericht Field Guide Level 1 Afrika – Tobias

“Nach einer kleinen Stärkung machten wir uns auf den Weg zu unserer ersten Pirschfahrt. Für mich war es das allererste Mal im afrikanischen Busch und ich habe mich sofort in ihn verliebt.”

Hier geht's zum Bericht
Auslandsaufenthalt in Spanien: Mehrere Blumen auf einem Feld in Spanien
Freiwilligenarbeit in den Duenen Spaniens
Erfahrungsbericht Freiwilligenarbeit Spanien València – Vicky

“Das Projekt hat meine Erwartungen definitiv übertroffen! Es war einfach eine tolle Erfahrung und meine Volunteertätigkeiten waren sehr abwechslungsreich.”

Hier geht's zum Bericht
erfahrungsbericht-ranger-suedafrika-lynn
rangerausbildung-erfahrungsbericht-suedafrika-lynn-natucate
Erfahrungsbericht Kundenfotos Sabbatical Afrika – Lynn

Während ihres Sabbaticals im südlichen Afrika widmete sich Lynn dem Schutz der Wüstenelefanten in Namibia und absolvierte eine Ausbildung zum Field Guide Level 1. Seht hier einige Impressionen einer unvergesslichen Zeit:

Hier geht's zum Bericht
  • reiseorte-peru-amazonas-regenwald-natucate
    1. Amazonas-Regenwald

    Etwa 13% des etwa 5.500.000 km² großen Amazonas-Regenwalds liegen in Peru. Wie in den anderen Ländern Südamerika, in denen der Amazonas-Regenwald zu finden ist, ist auch jener in Peru aufgrund seiner vielen endemischen Tier- und Pflanzenarten ein echter Biodiversitäts-Hotspot.

    Insbesondere die Avifauna ist eine der artenreichsten der Welt. Mit über 1800 Arten leben hier mehr Vögel als in Europa und Nordamerika zusammen. Doch auch Insekten, Reptilien und Säugetiere sind hier in großer Zahl vertreten und machen den Dschungel Perus zu einem absoluten Muss für alle Südamerika-Reisenden und Naturliebhaber.

    Erfahre mehr

Hinter­grund des Fotokurses in Perus Regenwald

In den bunten und facettenreichen Regenwäldern der peruanischen Amazonas-Region wird Dir und Deiner Gruppe das eine oder andere Tier vor die Linse laufen. Erlebt Highlights wie Nachtwanderungen, Flussfahrten und das Erklimmen von Bäumen und lasst Euch von der Tier- und Pflanzenwelt des Amazonas verzaubern. Ein Workshop, der Weiterbildung, Abenteuer und Naturerlebnis vereint!

#

Nachhaltig reisen ist uns eine Herzens­an­ge­le­gen­heit

Unterstützung sinnvoller Natur- und Artenschutzprojekte durch individuelle Abenteuer in der Wildnis – unser Anspruch, unsere Werte, unser Service.

Weitere Abenteuer entdecken