Aufnahme eines Marine Guide-Studenten, der an Kueste Suedafrikas steht und auf den Ozean blickt

Deine Reise im Überblick

Highlights

  • Erkunde die maleri­sche Sunshine Coast von Südafrikas Ostkap
  • Erweitere Dein Wissen über das Küsten- und Meeres­leben Südafrikas
  • Beobachte eine Fülle von Wildtieren in ihrem natür­li­chen Lebens­raum
  • Lerne, Safari-Touren in Küsten­um­ge­bungen kompetent durch­zu­führen
  • Erhalte Anleitung und Unter­stüt­zung von erfah­renen Field Guides
  • Erwirb am Ende des Kurses ein offizi­elles FGASA-Zerti­fikat

Orte

suedafrika-eastern-cape-camp-ulovane-natucate
Camp Ulovane

Plane Deine Reise

  • Im Preis enthaltende Leistungen
    • Platzierung im Programm
    • Unterstützung bei der Reiseplanung
    • Hilfe bei der Auswahl der Reiseversicherung
    • Hilfe bei der Flugbuchung
    • Reisesicherungsschein
Daniel

E-Mail schreiben

Daniel, Dein Reiseberater für Südafrika

Du möchtest mehr über diese Reise erfahren? Dann melde Dich bei mir! Unser Service endet nicht bei Abreise: Ich nehme mir Zeit für Deine Fragen und biete Dir umfassende Unterstützung vor, während und nach Deinem Auslandsaufenthalt.


Hinweis: Der finale Reisepreis unterliegt den Wechselkurs-Schwankungen des USD und wird bei Anfrage tagesaktuell in Euro berechnet.

Nahaufnahme einer Kolonie Brillenpinguine an der Kueste des suedafrikanischen Ostkaps
Aufnahme eines Marine Guide-Studenten, der ueber kleine Felsen an der Kueste Suedafrikas klettert
Marine Guide-Student steht an der Kueste Suedafrikas und beaeugt eine Schnecke, die auf seinem Unterarm sitzt
Eine Gruppe Marine Guide-Studenten wandert an der Kueste von Suedafrikas Ostkap
Aufnahme von einer kleinen Gruppe Delfine vor Suedafrikas Kueste im Indischen Ozean
Aufnahme von zwei Kaptölpeln an der Kueste von Suedafrikas Ostkap
Marine Guide-Studenten stehen in der Brandung des Meeres vor Suedafrika Kueste und beenden oder beginnen gerade ihren Schnorchelausflug
Aufnahme eines Marine Guide-Studenten, der an Kueste Suedafrikas steht und auf den Ozean blickt
Marine Guide-Training in Suedafrikas Ostkap: Aufnahme von gesammelten Muscheln und Meeresgut
Weiter Blick vom Camp Ulovane auf die Landschaft des Amakhala Game Reserves im suedafrikanischen Ostkap
#

Marine Guide-Training in Südafrika

Als Teilnehmer des Marine Guide-Trainings in Südafrika lernst Du den marinen Artenreichtum des Ostkaps aus nächster Nähe kennen und erwirbst grundlegende Fertigkeiten, um Gäste-Safaris in Küstengebieten durchführen zu können. Am Ende des Kurses hast Du dann die Möglichkeit, eine offizielle FGASA-Qualifikation zu erwerben.

Ein farbenpraechtiger Sonnenuntergang an der Sunshine Coast von Suedafrikas Ostkap

Ankunft und Orien­tie­rung in Südafrika

Port Elizabeth ist Dein An- und Abreiseort. Bitte komme einen Tag vor Kursbeginn in der Stadt an. Der Transferservice unseres Partners holt Dich um 13:00 Uhr vom Flughafen ab und bringt Dich im Anschluss zur Kursunterkunft.

Aufnahme eines Marine Guide-Studenten, der an Kueste Suedafrikas auf einem Felsen steht und auf den Ozean blickt

Aktivi­täten während des Marine Guide-Abenteuers

Der Kursverlauf richtet sich danach, ob Du am 6-monatigen oder 4-wöchigen Marine Guide-Training teilnimmst. Entscheidest Du Dich für den 6-monatigen Kurs, konzentrieren sich die ersten 17 Wochen der Ausbildung auf die Themen des Apprentice Field Guide- und des Apprentice Trails Guide-Kurses – so zum Beispiel Ökologie, Geologie, Astronomie, Taxonomie, Tierverhalten, Pflanzennutzung und natürlich Safarileitung und Gästeinteraktion sowie Gewehrhandhabung, Tracking und Walking Safaris.

Das eigentliche 4-wöchige Marine Guide-Programm dient dazu, Dein bereits erworbenes Guide-Know-how zu erweitern, indem Du mit dem Küsten- und Meeresleben Südafrikas vertraut gemacht wirst.

Marine Guide-Student steht an der Kueste Suedafrikas und beaeugt eine Schnecke, die auf seinem Unterarm sitzt

Während des gesamten Trainings wirst Du zu einer Vielzahl von Themen unterrichtet, darunter Meerestiere und -pflanzen (Meeressäuger, Vögel, Reptilien, Fische, Meerespflanzen), Geologie, Astronomie, Naturhistorie, Naturschutzmanagement und natürlich das Guiden in Küstengebieten.

Im Laufe der Ausbildung erleben die Studenten eine ausgewogene Mischung aus theoretischen und praktischen Einheiten. Erfahrene Kursleiter bieten ihnen stets Unterstützung und Instruktion und geben ihr umfangreiches Fachwissen an sie weiter.

Aufnahme einiger Marine Guide-Studenten, die bei einem Bootsausflug eine Gruppe von Delfinen beobachten

Highlights des Marine Guide-Trainings stellen Schnorchelausflüge, Bootstouren und der Besuch des Fischerei-Departments der Rhodes University in Grahamstown dar.

Während der finalen Prüfungsphase musst Du mehrere theoretische und praktische Prüfungen ablegen, um das offizielle FGASA-Zertifikat zu erhalten. Am Ende Deines Trainings wirst Du dann in der Lage sein, Gäste im Rahmen von Safari-Touren sicher und kompetent durch Küstenumgebungen zu leiten.

Aufnahme des Aussenbereichs von Camp Ulovane, inklusive Sitz- und Lagerfeuerecke mit Braai Area

Unter­brin­gung als Guide-Student

Je nachdem, wie viele Studenten am Marine Guide-Kurs teilnehmen, lebst Du entweder in der Basisstation unseres Partners, dem Camp Ulovane, oder in einem kleinen Küstenhaus bei Port Alfred.

Das umweltfreundliche und nachhaltige Camp Ulovane grenzt an das Amakhala und das Kwantu Game Reserve und befindet sich in einem eigenen kleinen Reservat. Hier teilst Du Dir ein Zimmer mit einem oder zwei anderen Studenten.

Blick in den mit Sofas und Kicker ausgestatteten Aufenthaltsraum des suedafrikanischen Trainingscamps Ulovane

Jedes Schlafzimmer hat Zugang zu einem eigenen Badezimmer, das mit Dusche (inkl. warmem und kaltem Wasser), Toilette und Waschbecken ausgestattet ist. Alle Zimmer verfügen über Gas-Durchlauferhitzer, einen Schrank, einen Schreibtisch, einen Stuhl, Bettwäsche und Handtücher.
Zum Aufladen Deiner elektronischen Geräte kannst Du die Ladestation im Hauptbereich des Camps nutzen. Kostenloses WiFi, das jedoch des Öfteren begrenzt sein kann, kann in einer bestimmten WiFi-Zone des Camps bezogen werden. Der Handy-Empfang ist in der Regel sehr gut.

Marine Guide-Training in Suedafrikas Ostkap: Aufnahme von gesammelten Muscheln und Meeresgut

Während persönliche Kleidung von den Teilnehmern selbst gewaschen werden muss, wird für Deine Trainingsuniform ein Wäscheservice angeboten. Weitere Einrichtungen des Camps sind ein Essbereich, ein Aufenthaltsraum und ein Klassenzimmer. Pro Tag werden Dir drei Mahlzeiten zur Verfügung gestellt. Freiwillige Mithilfe in der Küche ist immer gerne gesehen.

Bist Du hingegen Teil eines nur sehr kleinen Teams, wohnst Du in einem schönen Küstenhäuschen, das nur 15 Fahrminuten von der Stadt Port Alfred entfernt liegt. Du teilst Dir ein Zimmer mit einem oder zwei anderen Studenten und nutzt gemeinschaftliche Badezimmer.

Aufnahme von einer kleinen Gruppe Delfine vor Suedafrikas Kueste im Indischen Ozean

Das Haus verfügt zudem über eine voll ausgestattete Küche, in der Du und Deine Gruppe gemeinsam die täglichen Mahlzeiten zubereiten könnt. Ein Wohnzimmer, ein Esszimmer und ein Grillbereich sind ebenfalls vorhanden. Diese Unterkunft ist von spektakulären Naturschauplätzen umgeben und somit der perfekte Ausgangspunkt für Dein Marine Guide-Abenteuer.

Bitte beachte: Beim 6-monatigen Trails Guide-Programm ist es möglich, dass mehrere Nächte direkt unter Afrikas Sternenzelt verbracht werden! Verbringst Du Deine Zeit im Marine Guide-Kurs im Camp Ulovane, kann es ferner dazu kommen, dass Du einzelne Nächte in einer Unterkunft in der Nähe von Boknes Beach schläfst.

Marine Guide-Studenten stehen am Strand von Suedafrikas Sunshine Coast und machen gemeinsam Yoga

Freizeit während der Marine Guide-Ausbil­dung

Unabhängig davon, ob Du Dich für den 6-monatigen oder 4-wöchigen Kurs entscheidest: Zwischendurch – meist in der Mittagszeit oder in Abendstunden – hast Die immer etwas Zeit, die Du für Dich selbst nutzen kannst. Auch Sonntagnachmittage können in der Regel für eigene Aktivitäten genutzt werden. Spanne in dieser Zeit einfach etwas im Camp aus, lies ein Buch, gehen joggen, spiele mit den anderen Volleyball oder Gesellschaftsspiele oder mache einen kleinen Ausflug in die nächstgelegene Stadt.

Eine Gruppe Marine Guide-Studenten wandert an der Kueste von Suedafrikas Ostkap

Im Rahmen des 6-monatigen Programms finden außerdem mehrere größere Pausen statt: diese belaufen sich auf ein ganzes Wochenende in Woche 5, einen Zeitraum von zwei Wochen zwischen dem Apprentice Field Guide- und dem Apprentice Trails Guide-Programm sowie zwei weitere freie Tage zwischen dem Apprentice Trails Guide- und dem Marine Guide-Programm. Während der zweiwöchigen Pause müssen alle Teilnehmer das Camp verlassen, können diese wunderbare Gelegenheit jedoch für Backpacking und Reisen in die nähere und weitere Region nutzen.

Erfahre, was andere mit uns erlebt haben.

erfahrungsberichte-suedliches-afrika-fgl1-rangerausbildung-nashoerner-natucate
erfahrungsberichte-suedliches-afrika-fgl1-rangerausbildung-wildnis-natucate
Erfahrungsbericht Field Guide Level 1 Südafrika – Isabelle

“Ich habe genau den Kontrast zu meinem Leben bekommen, den ich mir vorgestellt hatte: Nämlich draußen sein! In der Natur, an der frischen Luft! Und das 24/7.”

Hier geht's zum Bericht
erfahrungsbericht-field-guide-kurs-suedliches-afrika-zebras-natucate
erfahrungsbericht-rangerausbildung-birding-afrika-natucate
Erfahrungsbericht Tracking und Field Guide Level 1 Afrika – Katrin

“In dieser Zeit wurde die Praxis erprobt: Guiding, Driving, Tracks, Trees, Animal Behaviour, sprich wörtlich alles, was einem über den Weg lief.”

Hier geht's zum Bericht
erfahrungsberichte-rangerkurse-suedafrika-field-guide-level-1-carina-wasserbock-natucate
erfahrungsberichte-rangerkurse-suedafrika-field-guide-level-1-carina-savanne-natucate
Erfahrungsbericht Field Guide Level 1 Afrika – Carina

“Vielen Dank für die tolle Vorbereitung und die fortwährende Verfügbarkeit bei Fragen!!!”

Hier geht's zum Bericht
erfahrungsberichte-rangerkurse-suedafrika-field-guide-level-1-niklas-weiter-ausblick-natucate
erfahrungsberichte-rangerkurse-suedafrika-field-guide-level-1-niklas-impala-natucate
Erfahrungsbericht Field Guide Level 1 Südafrika – Niklas

“Ich hatte die Erwartung, ein außergewöhnliches Erlebnis zu haben. Diese Erwartung wurde erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen.”

Hier geht's zum Bericht
  • suedafrika-eastern-cape-camp-ulovane-natucate
    1. Camp Ulovane

    Bei Camp Ulovane handelt es sich um eine nachhaltige und umweltfreundliche Trainingseinrichtung im Ulovane Reservat, das an die wunderschönen Game Reserves Amakhala und Kwantu in Südafrikas Ostkap grenzt. Das Camp wurde 2009 fertiggestellt und bietet seinen Studenten moderne, komfortable und gut ausgestattete Räumlichkeiten – darunter mehrere Schlafzimmer mit dazugehörigen Badezimmern, eine Küche und einen Essbereich, eine Lounge und einen Unterrichtsraum.

    Das Ulovane Reservat ist ein Naturschutzgebiet, das sich in erster Linie der Vegetationspflege und der Bestandserweiterung von Cape Mountain Zebras und kleineren Säugetieren widmet. „Big Game“ und potenziell gefährliche Tiere sind nicht im Reservat angesiedelt. Ulovanes Gäste können vom Camp aus einen fantastischen Blick auf das benachbarte Big 5-Amakhala Game Reserve genießen und dabei gelegentlich in den Genuss von großen Antilopenherden kommen, die die weiter unten gelegenen Ebenen durchziehen – ein atemberaubender Ort für ein unvergleichliches Wildnisabenteuer.

Hinter­grund des Marine Guide-Trainings

Unser 4-wöchiger Marine Guide-Kurs entfaltet sich in der Hauptsache entlang der eindrucksvollen Sunshine Coast im südafrikanischen Ostkap und führt die Teilnehmer in die Küstenumgebung und das Ökosystem Meer ein – das wichtigste Ökosystem unseres Planeten. Auf diese Weise wird den Kursteilnehmern ermöglicht, ihr persönliches „Guide-Portfolio“ zu erweitern und die Fähigkeit zu erwerben, anderen die Verbindung zwischen der marinen und der terrestrischen Umwelt näherzubringen.
Die Sunshine Coast ist ein Gebiet, dessen marine Artenvielfalt ins Staunen versetzt. Ferner lassen sich hier die größten Dünengebiete Südafrikas finden. Zu guter Letzt handelt es sich bei der Sunshine Coast um einen der weltweit besten Orte, um einmalige Walbeobachtungen zu erleben. Ein hervorragender Ort für ein Außergewöhnliches Marine Guide-Training – an dessen Ende die Teilnehmer mit dem notwendigen Know-How ausgestattet sein werden, um ein gelungenes Küstensafari-Erlebnis für Besucher zu schaffen.

#

Nachhaltig reisen ist uns eine Herzens­an­ge­le­gen­heit

Unterstützung sinnvoller Natur- und Artenschutzprojekte durch individuelle Abenteuer in der Wildnis – unser Anspruch, unsere Werte, unser Service.

Weitere Abenteuer entdecken