Teilnehmer des Ueberlebenstrainings in Botswana beim Lagerfeuer im Busch

Deine Reise im Überblick

Highlights

  • Erlebe ein wahres Outdoor-Abenteuer im weltbe­rühmten Okavango Delta
  • Erlerne essen­ti­elle „Bushcraft und Survival Skills“
  • Erwirb wertvolles Natur­wissen von erfah­renen Guides
  • Gehe „back to the roots” und lebe im Einklang mit der Natur
  • Genieße mit etwas Glück einmalige Wildlife-Sichtungen
  • Lebe und lerne mit Menschen aus aller Welt

Orte

reiseorte-botswana-okavango-delta-elefanten-natucate
Okavango Delta

Plane Deine Reise

  • Im Preis enthaltende Leistungen
    • Platzierung im Programm
    • Unterstützung bei der Reiseplanung
    • Hilfe bei der Auswahl der Reiseversicherung
    • Hilfe bei der Flugbuchung
    • Informationsmaterial vor Abreise
Daniel

E-Mail schreiben

Daniel, Dein Reiseberater für Botswana

Du möchtest mehr über diese Reise erfahren? Dann melde Dich bei mir! Unser Service endet nicht bei Abreise: Ich nehme mir Zeit für Deine Fragen und biete Dir umfassende Unterstützung vor, während und nach Deinem Auslandsaufenthalt.


Hinweis: Der finale Reisepreis unterliegt den Wechselkurs-Schwankungen des USD und wird bei Anfrage tagesaktuell in Euro berechnet.

Ein Loewe watet durch ein Wasserloch im afrikanischen Busch
Eine Fahrt ueber das Okavango Delta zaehlt zu der Rangerausbildung in Botswana
natur-und-rangerkurs-botswana-afrika-survival-bushcraft-abendrot-natucate
Sichtung einer grasenden Impalaherde im Busch in Botswana
Teilnehmer des Ueberlebenstrainings in Botswana beim Lagerfeuer im Busch
#

Outdoor-Training in Botswana

Lernbegeisterte Outdoor-Freunde, die auf der Suche nach einem echten Wildnisabenteuer sind, können als Teilnehmer dieses Trainingskurses zurück zum Ursprung kehren, die Kraft unberührter Natur erleben, wertvolles Wissen erwerben und einen ganz besonderen Adrenalinkick erfahren.

Ein Guide erlaeutert seinen Studenten die Tierwelt des botswanischen Buschs

Anreise und Orien­tie­rung im Okavango Delta

Du buchst einen Flug zum Flughafen in Maun/Botswana, von wo aus Du abgeholt und in das Trainingscamp im Süden des Okavango Deltas gefahren wirst. Dort angekommen, kannst Du Dich zunächst in Deinem Zelt einrichten und das Camp sowie Deine Teammitglieder kennenlernen.

Eine Giraffenherde grast im Abendrot vor der Kulisse des afrikanischen Buschs

Inhalte des Survival-Trainings in Afrika

Das Wilderness-Training beginnt mit dem Erwerb wichtiger Navigationsfertigkeiten und „Bush Survival Skills“, um sich im afrikanischen Busch zurechtfinden zu können. Entsprechend der Ausbildung eines echten Safari Guides erlernst Du zusammen mit Deinem Team die alte Kunst des Fährtenlesens und wirst schrittweise in die botswanische Tier- und Pflanzenwelt eingeführt. Je nach Jahreszeit übt Ihr Euch zudem im Steuern des Mokoro, ein traditionelles Einbaumkanu und Fortbewegungsmittel im Süden Afrikas. Ausgiebige Pirschfahrten und -wanderungen sowie saisonabhängige Motorbootausfahrten führen Euch tief in den afrikanischen Busch und ermöglichen Euch so einmalige Wildlife-Sichtungen und zeitgleich kostbaren Wissenserwerb.

Eine Fahrt ueber das Okavango Delta zaehlt zu der Rangerausbildung in Botswana

Für das ultimative Outdoor-Erlebnis sind zudem Übernachtungen unter Afrikas unvergleichlichem Sternenhimmel vorgesehen – das schärft nicht nur die Sinne, sondern bietet ebenso die Möglichkeit, wertvolle astronomische Kenntnisse zu erwerben. Um Euch selbst schützen zu können, trainiert Ihr ferner den professionellen Umgang mit dem Gewehr.
Doch auch theoretische Unterrichtseinheiten kommen nicht zu kurz. So führen Euch die langjährig ausgebildeten Guides in die Themenbereiche Geologie, Ökologie, Hydrologie, Astronomie sowie Wetter und Klima Botswanas ein.

Nahaufnahme eines Elefantenauges auf einer Pirschwanderung des Rangerkurses

Unter­kunft während des Natur­kurses in Botswana

Zusammen mit anderen Kursteilnehmern lebst Du im Camp Kwapa, im südlichen Okavango Delta nahe des Qwapa-Flusses. Dort wirst Du in einem hochwändigen 3x3 Meter-Safarizelt untergebracht, das mit Bett, Nachttisch und LED-Licht ausgestattet ist. In der Regel wohnst Du alleine im Zelt, auf Wunsch ist eine Unterbringung zu zweit jedoch möglich. Die Zelte verfügen zudem über einen Ensuite-Bereich mit typischer „Buschtoilette“ und Eimerdusche. Ferner gibt es eine Veranda mit Standwaschbecken und Sitzgelegenheiten. Du erhältst tägliche Mahlzeiten.

Ein Guide erlaeutert seinen Studenten das Spurenlesen im afrikanischen Busch

Freizeit als Kursteil­nehmer im üdlichen Afrika

In der Regel bleibt für die Teilnehmer in den Abendstunden Zeit für eigene Aktivitäten. Lies ein Buch, spiele Gesellschaftsspiele, tausche Dich mit den anderen über die Erlebnisse des Tages aus oder genieße einfach die herrliche Natur, die Dein Camp umgibt.

Erfahre, was andere mit uns erlebt haben.

erfahrungsberichte-rangerkurse-botswana-field-guide-training-walter-sonnenuntergang-natucate
erfahrungsberichte-rangerkurse-botswana-field-guide-training-walter-wildhund-nahaufnahme-natucate
Erfahrungsbericht Field Guide-Grundausbildung Botswana – Walter

“Kwapa Training Camp ist ein Traum! Die Ausbilder sind hervorragend und das Miteinander ist perfekt.”

Hier geht's zum Bericht
erfahrungsberichte-safari-guide-rangerausbildung-junge-geparden-natucate
erfahrungsberichte-safari-guide-rangerausbildung-loewin-natucate
Erfahrungsbericht Safari Guide Botsuana – Annika

“Es war eine wirklich unvergessliche und atemberaubende Erfahrung!”

Hier geht's zum Bericht
erfahrungsberichte-safari-guide-rangerausbildung-elefant-natucate
erfahrungsberichte-safari-guide-rangerausbildung-horizont-natucate
Erfahrungsbericht Safari Guide Botsuana – Lisa

“Als ich in den Kurs startete, wollte ich einfach nur in der Natur sein und dabei verschiedenste Tiere beobachten – „back to the roots“ sozusagen. Diese Erwartung wurde mehr als übertroffen.”

Hier geht's zum Bericht
  • reiseorte-botswana-okavango-delta-elefanten-natucate
    1. Okavango Delta

    Beim Okavango Delta in Botswana handelt es sich ohne Zweifel um einen der spektakulärsten Naturschauplätze des südlichen Afrikas, wenn nicht sogar der ganzen Welt. Die fruchtbare Oase im nordwestlichen Teil des Landes ist mit mehr als 20.000 Quadratkilometern das größte Binnendelta unseres Planeten. Das gigantische UNESCO-Welterbe wird vom Okavango-Fluss gespeist, der einmal im Jahr vom Hochland Angolas hinunter flutet und sich in ein endloses Labyrinth aus Flussläufen, Inseln und Lagunen auffächert. Mit einem Besuch im Delta erwartet Dich eines der letzten Naturparadiese der Erde, dessen grandiose Artenvielfalt jeden Besucher ins Staunen versetzt.

    Erfahre mehr

Hinter­grund des Überle­bens­trai­nings in Botswana

Büffelherden in Botswanas unberührter Wildnis tracken, im Mokoro durch die sanften Gewässer des Okavango Deltas gleiten und im Schein des Lagerfeuers spannenden Wildnis-Geschichten lauschen, mit Afrikas atemberaubendem Sternenhimmel über Dir. Als Teilnehmer unseres Bushcraft- und Survival-Kurses in der botswanischen Wildnis kannst Du genau das erleben.

Dieser Kurs ist maßgeschneidert für jene, die sich nach echtem Abenteuer sehnen: Outdoorbegeisterte Naturliebhaber erleben eine Woche voller Action, umgeben von der wilden Tier- und Pflanzenwelt des eindrucksvollen Okavango Deltas, und lernen die täglichen Herausforderungen des afrikanischen Buschs gekonnt zu meistern – und dabei stets im Einklang mit der Natur zu leben.

Im Rahmen des Wildnis-Survival-Kurses erwirbst Du wertvolle Outdoor-Fähigkeiten, neues Selbstvertrauen und Mut – und bekommst gleichzeitig die Möglichkeit, in diese einzigartige Region des südlichen Afrikas auf unvergleichliche Weise einzutauchen.

#

Nachhaltig reisen ist uns eine Herzens­an­ge­le­gen­heit

Unterstützung sinnvoller Natur- und Artenschutzprojekte durch individuelle Abenteuer in der Wildnis – unser Anspruch, unsere Werte, unser Service.

Weitere Abenteuer entdecken