Wilderness Experience Familien-EcoQuest

Safari-Abenteuer mit der ganzen Familie

Familien-Schnupperkurs in Südafrika

In diesem Kurs entdeckst Du das südliche Afrika mit der ganzen Familie! Hier lernen insbesondere die Kinder, aber natürlich auch ihre Eltern innerhalb von fünf Tagen die südafrikanische Tier- und Pflanzenwelt hautnah kennen und erwerben unter Anleitung erfahrener Guides auf spielerische Art und Weise wertvolles Wissen über die einzigartige Natur. Der naturnahe Kurs dient dazu, speziell den Kleinen spannendes Hintergrundwissen über die Biodiversität mit auf den Weg zu geben und ihnen so ein Bewusstsein über die ökologischen Vernetzungen, über die Abhängigkeit des Menschen von der Natur und über den Wert unserer Umwelt zu vermitteln – und somit auch über die Notwendigkeit ihres Schutzes. Das Leben und Lernen inmitten der Natur sorgt für die Ausbildung sozialer und praktischer Fähigkeiten und fördert das Verständnis für einen umweltbewussten und nachhaltigen Lebensstil.

Das ca. 9000 Hektar große Karongwe Reservat, in welchem Du mit Deiner Familie lebst und lernst, ist ein hervorragendes Wildlife-Gebiet und stellt mit seiner Lage zwischen mehreren Flüssen einen idealen Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten dar. Das Reservat eignet sich optimal für eine tiefergehende Weiterbildung über die Flora und Fauna des südlichen Afrikas: Die Landschaft weist ausgeprägte Vegetationszonen auf – gemischte Lowvelds und Mopane-Wälder mit Grassavanne, Ufervegetation sowie Felslandschaften. Zudem können zahlreiche Wildtiere, insbesondere Raubkatzen wie Geparden, Leoparden und Löwen beobachtet werden.

Leistungen Unsere Leistungen im Überblick

Im Preis enthalten

  • Platzierung im Kurs
  • Trinkwasser
  • Unterstützung bei der Reiseplanung
  • Exkursionen
  • Hilfe bei der Auswahl der Reiseversicherung
  • Pirschfahrten
  • Hilfe bei der Flugbuchung
  • Pirschwanderungen
  • Informationsmaterial vor Abreise
  • Unterricht
  • Flughafentransfer
  • Englischsprachige Kursleitung durch erfahrene Mitarbeiter
  • Unterkunft während des Kurses
  • 24/7-Support während der Kurszeit
  • Verpflegung während des Kurses
  • Abschlusszertifikat

Nicht im Preis enthalten

  • Hin- und Rückflug
  • Weitere Getränke (z.B. alkoholische Getränke, Softdrinks, Wasser in Flaschen)
  • Reiseversicherungen
  • Transfers außerhalb der Kurszeiten
  • Ggf. Gebühren für ein Visum
  • Persönliche Ausgaben und fakultative Ausflüge
  • Unterkunft außerhalb der Kurszeiten

Südafrika | Erwachsene

StartterminDauerPreisNATUCATE-ID W.AF-013
5 Tage 700 €

Buchungshinweis : Deine Buchung bei NATUCATE erfolgt nach deutschem Reiserecht. Dies umfasst auch den Erhalt eines Reise-Sicherungsscheins.

Südafrika | Kinder

StartterminDauerPreisNATUCATE-ID W.AF-013
5 Tage 550 €

Buchungshinweis : Deine Buchung bei NATUCATE erfolgt nach deutschem Reiserecht. Dies umfasst auch den Erhalt eines Reise-Sicherungsscheins.

Der angegebene Preis gilt für Kinder bis einschließlich 15 Jahre.

Anforderungen

Anforderungen

Die mitreisenden Erwachsenen sollten grundlegende Englischkenntnisse besitzen. Spezifische Vorkenntnisse sind nicht notwendig – wichtig ist die Begeisterung für Pflanzen und Tiere und die Motivation, aktiv mitzuarbeiten und zu lernen. Alle Teilnehmer sollten zudem körperlich fit sein. Wir bitten daher darum, uns ein ärztliches Attest über den Gesundheitszustand aller Mitreisenden sowie einen Impfnachweis zukommen zu lassen. Ferner muss vor Abreise nach Südafrika unbedingt eine Auslandskrankenversicherung für die ganze Familie abgeschlossen werden.

Details EcoQuest Familienkurs

Details

Dein Familienabenteuer

Du und Deine Familie kommt am Internationalen Flughafen von Johannesburg (O. R. Tambo International Airport) an, von wo aus Ihr abgeholt und in das Camp Karongwe im Südwesten des Krüger Nationalparks gebracht werdet. Dort angekommen, könnt Ihr Euch zunächst in Euren Zelten einrichten und das Camp sowie andere Teilnehmer kennenlernen.

Euer fünftägiger Safari-Schnupperkurs beginnt mit dem Erwerb wichtiger Navigationsfertigkeiten und „Bush Survival Skills“, die notwendig sind, um sich im afrikanischen Busch zurechtzufinden. Entsprechend der Ausbildung eines echten Safari Guides, erlernst Du zusammen mit Deiner Familie die alte Kunst des Fährtenlesens und wirst schrittweise in die südafrikanische Tier- und Pflanzenwelt eingeführt. Euer Guide vermittelt im Verlauf des Kurses auf kindgerechte Weise ein tieferes Verständnis über die Biodiversität, die ökologischen Netze und die Notwendigkeit des Schutzes unserer Natur und versucht gleichzeitig, Euch einmalige Wildlife-Sichtungen zu ermöglichen. Lagerfeuerabende und Sternenbestimmung sind weitere Highlights des Kurses. Entdecke den Süden Afrikas und erlebe ein unvergessliches Outdoor-Abenteuer mit der ganzen Familie!

Auf Wunsch erhalten alle Teilnehmer nach Beendigung des Kurses ein Zertifikat.

 

Kursinhalte

  • Sicherheitsregeln und Navigation im Busch
  • Tier- und Pflanzenkunde
  • Spuren- und Fährtenlesen
  • Tieridentifikation
  • Ökologie – Natürliche Verflechtungen
  • Astronomie

Gewiss haben einige der Teilnehmer unserer Projekte im südlichen Afrika den Wunsch, möglichst viele Tiere in freier Wildbahn zu sichten. Dies ist jedoch ein Ziel, das abhängig von zahlreichen Faktoren ist. Wir bitten um Verständnis dafür, dass NATUCATE keine Garantie für vielfältige Tiersichtungen, insbesondere der Big 5, übernehmen kann. Eine solche Garantie zeugt in unseren Augen nicht von Seriosität und widerspricht unserer Unternehmensphilosophie.


Unterkunft

Eure Unterkunft

Den Kurs verbringen die Teilnehmer im südafrikanischen Camp Karongwe, gelegen am trockenen Flussbett des Karongwe nahe des Krüger Nationalparks. Das Karongwe Reservat eignet sich hervorragend, um eine Vielzahl verschiedener Wildtiere wie Löwen, Leoparden, Geparden und Elefanten beobachten zu können.

Im Camp teilen sich in der Regel zwei Teilnehmer ein Zelt. Kinder können im Zelt ihrer Eltern schlafen. Alternativ kann die ganze Familie unter freiem Himmel auf den höher gelegenen Aussichtsdecks in der Mitte des Camps übernachten. Die vorhandenen Sanitäranlagen werden gemeinschaftlich genutzt. Mahlzeiten werden zusammen im Gemeinschaftsbereich des Camps eingenommen. Das Leitungswasser hat Trinkwasserqualität und im Camp kannst Du zusätzlich weitere Getränke kaufen. Generell steht im Camp kein Strom zur Verfügung. Bei Bedarf wird dieser durch einen Generator erzeugt und in dem Zuge können auch Akkus aufgeladen werden. Im Camp werden Solarlampen und im Notfall Satellitentelefone aus dem Lager genutzt, da der Handyempfang grundsätzlich sehr schlecht ist.

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass eine gewisse Flexibilität und Anpassungsfähigkeit bezüglich der zur Verfügung gestellten Unterkünfte und Sanitäranlagen erforderlich ist. Diese sind äußerst einfach gehalten und – je nach Projekt – nicht mit europäischen Standards zu vergleichen. Die Ausstattung beschränkt sich nur auf das Notwendigste; eine Klimaanlage ist nicht vorhanden. Auch gelegentliche Strom- und Wasserausfälle sind je nach Gastland nichts Ungewöhnliches. Bei konkreten Fragen zu Deiner Unterkunft sprich uns bitte direkt an – Wir möchten Dich bestmöglich auf Deinen Auslandsaufenthalt vorbereiten und legen daher viel Wert darauf, Dich umfassend zu informieren.

Fragen oder Anregungen? — Wir rufen Dich gerne zurück.