Freiwil­li­gen­ar­beit: 5 Gründe für Volun­tee­ring im Arten­schutz

Erfahre in folgendem Blogartikel mehr darüber, was Freiwilligenarbeit im Artenschutz auszeichnet, welche Vorteile Dein Einsatz birgt und wie die Natur von Deiner Hilfe profitiert.

Ann-Kathrin
Ann-Kathrin
Ratgeber
blog-ratgeber-was-zeichnet-volunteering-aus-seychellen-natucate

Du möchtest Dich als freiwilliger Helfer für die gute Sache einsetzen, weißt aber noch nicht, welcher Bereich der Richtige für Dich ist? Der folgende Blog fasst fünf Gründe zusammen, die für einen Volunteer-Einsatz im Artenschutz sprechen.

Nicht nur Du persönlich, sondern vor allem die Natur- und Tierschutzprojekte profitieren von Deinem Engagement. Deine Arbeit und Hilfe kommt direkt dort an, wo sie gebraucht wird.

Neues Wissen, neue Perspektiven und neue Kontakte – erfahre hier mehr über die Vorteile, die Deine freiwillige Teilnahme im Artenschutz bietet.

Aktiv zum Erhalt der Artenvielfalt beitragen

Als Freiwilliger im Artenschutz bist Du mittendrin und leistest mit Deinen eigenen Händen einen aktiven Beitrag zum Erhalt der Biodiversität.

Die Erfassung von Tierpopulationen in Südafrika, die Bekämpfung von invasiven Pflanzenarten oder die Unterstützung baulicher Maßnahmen zur Eindämmung des Human-Wildlife-Konflikts in Namibia – die Bereiche, in denen Du Hilfe leisten kannst, sind vielfältig.

Als Freiwilliger bist Du unmittelbar beteiligt am Geschehen und machst Dir nicht selten im wahrsten Sinne des Wortes die Hände schmutzig.

Sei Dir jedoch immer bewusst, dass Du Teil des großen Ganzen bist und mit einem einzigen Freiwilligeneinsatz nicht „die Welt retten kannst“.

Du wirst die Früchte Deiner Arbeit oft nicht gleich bemerken – doch wie viele Dinge im Leben besteht auch Naturschutz aus viel Fleißarbeit in kleinen Schritten, die erst zusammengenommen einen konkreten Mehrwert für die Natur liefern.

blog-ratgeber-fuenf-gruende-freiwilligenarbeit-artenschutz-afrika-fauna-natucate

Wissensschatz und Persönlichkeit weiterentwickeln

Während Deiner Tätigkeit als Artenschutz-Volunteer wirst Du feststellen, dass Du durch den Aufenthalt im Projekt täglich neues Wissen hinzugewinnst und Dich auch persönlich enorm weiterentwickelst.

Erfahrene Koordinatoren, die oftmals selbst als Wissenschaftler und Forscher tätig sind, leiten Dich und Dein Team an und geben ihr Expertenwissen an Euch weiter. Nicht nur auf der Theorieebene sammelst Du tiefergehende Informationen und lernst mehr über die Hintergründe, sondern baust auch Dein praktisches Können immer weiter aus.

Durch Deine Mitarbeit im Freiwilligenprojekt lernst Du Verantwortung zu übernehmen und erweiterst Deinen Horizont, weil Du Dich an ungewohnten Tätigkeiten ausprobieren kannst.

Die für viele nicht alltägliche körperliche Arbeit bringt Dich in Situationen außerhalb der heimischen Komfortzone. So findest Du heraus, zu welchen Leistungen Du fähig bist und lernst ganz neue Seiten an Dir kennen.

Theorie durch Praxis ergänzen

Du strebst einen „grünen Beruf“ an, bist Auszubildender oder Studierender einer entsprechenden Fachrichtung oder stehst momentan zwischen Schulabschluss und dem Beginn einer einschlägigen Ausbildung?

Die Tätigkeit im Natur- und Artenschutz konfrontiert Dich täglich mit neuen Eindrücken und spannenden Herausforderungen. Diese Erlebnisse stellen die perfekte Ergänzung zu Deiner schulischen oder universitären Ausbildung dar.

Learning by Doing“ verschafft Dir nach Jahren der Büffelei am Schreibtisch einen völlig neuen Zugang zur Welt. Durch Dein aktives Handeln und Erleben setzt Du Dein theoretisches Wissen einem Praxistest aus. So entwickelst Du Handlungskompetenzen, die Dich auf Deinem weiteren Lebensweg immer begleiten werden.

Deine Mitwirkung im Artenschutz erweist sich in jedem Fall als gewinnbringendes Element Deines Lebenslaufs.

Orte aus besonderer Perspektive entdecken

In vielen Artenschutzprojekten bist Du inmitten atemberaubender Naturlandschaften tätig, oft fernab der Zivilisation. Du gelangst häufig an Orte, die dem normalen Touristen verborgen bleiben und erlebst Destinationen auf eine Weise, die nur wenigen vergönnt ist.

Je nach Projekt kommst Du zudem in Kontakt mit der Bevölkerung vor Ort, triffst Menschen aus ansässigen Gemeinden und trittst in Dialog mit ihnen. Auf diese Weise wird es Dir ermöglicht, auch kulturell einen authentischen Einblick zu gewinnen.

Durch die eingehende Auseinandersetzung mit lokalen Problemen und Herausforderungen lässt Dich Dein Einsatz als Volunteer auch im übertragenen Sinne Dinge aus einem neuen Blickwinkel betrachten.

blog-ratgeber-was-zeichnet-volunteering-aus-seychellen-schildkroete-natucate

Gleichgesinnte aus aller Welt treffen

Während Deiner Zeit als Artenschutz-Volunteer bist Du nie auf Dich alleine gestellt, sondern arbeitest stets als Teil eines internationalen Teams. Die Motivation, beim Schutz und Erhalt gefährdeter Arten mitanzupacken, ist das, was Euch eint.

Durch das gemeinsame Meistern von Herausforderungen gewinnst Du neben einer großen Portion Lebenserfahrung vielleicht sogar Freunde fürs Leben und ergänzt Deine Fremdsprachenkenntnisse.

Zu guter Letzt knüpfst Du durch die Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern und Forschern fachliche Kontakte, die Dir während Deiner zukünftigen Berufslaufbahn zugutekommen könnten.

Freiwilligenarbeit im Artenschutz mit Natucate

Diese Zusammenfassung macht deutlich: Gründe, Dich als freiwilliger Helfer starkzumachen, gibt es zuhauf.

Freiwilligenarbeit gibt Dir die Möglichkeit, die Welt auf Deine ganz persönliche Weise kennenzulernen und in wertvollen Hilfsprojekten ehrenamtlich mitzuwirken.

Während Du als gewöhnlicher Tourist die Beobachterperspektive einnimmst, trägst Du als Freiwilliger aktiv zum Schutz bedrohter Naturräume bei.

Durch Deinen Arbeitseinsatz verlässt Du die ausgetretenen Touristenpfade und setzt Dich intensiv mit den Problemen und Gefahren auseinander, die dem Laien verborgen bleiben.

Abstrakte Auswirkungen des Klimawandels oder der Zersiedelung der Landschaft werden für Dich sichtbar und verständlich, denn Du erhältst vor Deinen Einsätzen eine fundierte Einführung darüber, welchen konkreten Bedrohungen diese faszinierenden Naturräume ausgesetzt sind.

Kurzum: Die Kombination aus freiwilligem Engagement, Outdoor-Erlebnissen und persönlicher Herausforderung macht Deine Zeit im Ausland zu einem unvergesslichen Erlebnis und erweist sich als lebensbereichernde Erfahrung.

blog-ratgeber-was-zeichnet-volunteering-ausfreiwilligenarbeit-natucate

Unterstützung und Beratung

In unserem Projektportfolio zu Freiwilligenarbeit findest Du einen Überblick über alle Artenschutzprojekte, die Du mit uns unterstützen kannst.

Setze Dich einfach mit unserem Team in Verbindung! Gemeinsam finden wir heraus, welches Projekt das Richtige für Dich ist, klären all Deine Fragen und bereiten Dich umfassend auf Deine Zeit als Artenschutz-Volunteer vor.

Engagiere Dich in wertvollen Projekten zum Natur- und Artenschutz und bewahre die Einzigartigkeit und Schönheit unserer Natur.

Reisen, die Dir gefallen könnten

Aus unserem Blog