natur-und-rangerkurs-florida-usa-meeresforschung-marine-tropenforschung-inselnnatucate

Deine Reise im Überblick

Highlights

  • Erlebe ein sechs­tä­giges Marine­aben­teuer in den Florida Keys
  • Leiste einen Beitrag zum Meeres­schutz
  • Erweitere Dein Wissen über die Ökologie der tropi­schen Gewässer
  • Lebe und arbeite auf einem modernen Forschungs­boot
  • Sei Teil eines inter­na­tio­nalen Teams

Orte

reiseorte-usa-florida-keys-insel-natucate
Florida Keys

Bereit für Dein Abenteuer?

Wenn Du mehr über Termine und Preise zu dieser Reise erfahren möchtest, beraten wir Dich gerne. Hinterlasse uns einfach eine Nachricht und wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Daniel

E-Mail schreiben

Daniel, Dein Reiseberater für USA

Du möchtest mehr über diese Reise erfahren? Dann melde Dich bei mir! Unser Service endet nicht bei Abreise: Ich nehme mir Zeit für Deine Fragen und biete Dir umfassende Unterstützung vor, während und nach Deinem Auslandsaufenthalt.

Tropen- und Meeresforschung am Sandstrand Floridas im Rahmen eines Natur- und Rangerkurses
Sonnenuntergang an Floridas Kueste nach einem erfolgreichen Tag des Rangerkurses
Tierkunde fuer die angehenden Ranger unter Anleitung eines Guides der Rangerausbildung
Teilnehmer bei der Meeresforschung am Boden des Meeres in Florida im Rahmen eines Rangerkurses
Ein Teilnehmer taucht vor Floridas Kueste im Rahmen eines Rangerkurses
Palmen am Strand von Florida waehrend eines Rangerkurses zum Thema Meeresforschung
Blick auf die Meeresoberflaeche waehrend eines Kurses zur Tropen- und Meeresforschung in den USA
#

Meeresforschung in den USA

In diesem Kurs erlebst Du ein sechstägiges Forschungsabenteuer im südlichen Florida und erweiterst im Rahmen unterschiedlicher Theorie- und Praxiseinheiten Dein Wissen zur Ökologie der tropischen Gewässer der Florida Keys.

Teilnehmer bei der Meeresforschung am Boden des Meeres in Florida im Rahmen eines Rangerkurses

Anreise und Orien­tie­rung in Nordame­rika

Du fliegst zunächst zum Miami International Airport und gelangst im Anschluss via Uber oder öffentlichen Verkehrsmitteln zum Jachthafen der Stadt, wo das Forschungsboot – Deine Wohn- und Arbeitsstätte für die kommenden Tage – liegt. Nach Deiner dortigen Ankunft erhältst Du ein stärkendes Mittagsmahl sowie eine Einführung in das bevorstehende Kursprogramm. Daraufhin folgt die Vermittlung grundlegender Sicherheitshinweise, die für das Leben und Arbeiten auf einem Boot bzw. auf dem Meer unbedingt zu beachten sind.

Sonnenuntergang an Floridas Kueste nach einem erfolgreichen Tag des Rangerkurses

Kursin­halte: Tropische Meeres­bio­logie

Die Forschungsaktivitäten der folgenden Tage beginnen in der Regel nach dem Frühstück um etwa 08:30 Uhr. Nach einer kurzen Einweisung in die bevorstehenden Aufgaben und Tätigkeiten folgen entweder theoretische Unterrichtseinheiten oder aber intensive Forschungsarbeiten auf offener See. Diese reichen von der Identifikation verschiedener Fischarten, über Schnorchelaktivitäten sowie dem Einfangen und Taggen von Haien bis hin zu Renaturierungsmaßnahmen durch das Pflanzen neuer Korallen im Riff. Unterrichtsstunden fokussieren indes die Vermittlung von essentiellen Theoriekenntnissen zur tropischen Meeresbiologie und -ökologie. Den Teilnehmern dieses Weiterbildungskurses wird es damit ermöglicht, anhand einer ausgewogenen Mischung aus Theorie und Praxis eine Bandbreite an Meeresschutzthemen, Ökosystemen, Forschungsbereichen und Schutzmaßnahmen kennenzulernen.

Tropen- und Meeresforschung am Sandstrand Floridas im Rahmen eines Natur- und Rangerkurses

Unter­kunft als Kursteil­nehmer in Florida

Während dieses Forschungskurses lebst und arbeitest Du gemeinsam mit anderen Teilnehmern auf einem modernen und gut ausgestatteten Forschungsboot. Das Boot verfügt über vier Toiletten-/Waschräume mit Warmwasser-Duschen sowie sieben Schlafkabinen, die in der Regel von zwei Teilnehmern belegt werden. Sobald angelegt wird, stehen Euch weitere Duschmöglichkeiten an Land zur Verfügung. Frühstück, Mittag- und Abendessen werden täglich von einem Mitarbeiter unseres Partners in der Kombüse zubereitet und gemeinsam mit dem Team eingenommen.

natur-und-rangerkurs-florida-usa-meeresforschung-marine-tropenforschung-tauchen-natucate

Freizeit während des Forschungs­kurses

Den Großteil des Tages über sind Du und Deine Gruppe damit beschäftigt, intensiven Forschungsaktivitäten nachzugehen, weshalb Eure Freizeit relativ begrenzt ist. In den Abendstunden oder wenn das Boot andockt, besteht jedoch meist etwas Zeit, die jeder für sich selbst nutzen kann.

Erfahre, was andere mit uns erlebt haben.

erfahrungsbericht-usa-florida-wildlife-vor-ort-tierschutz-baer-natucate
erfahrungsbericht-usa-florida-wildlife-vor-ort-tierschutz-tiger-natucate
Erfahrungsbericht Freiwilligenarbeit USA Florida Tierschutz – Kim 2

“Ich kann Natucate (…) gar nicht genug danken, mir diese Erfahrung möglich gemacht zu haben! Ich danke euch vielmals! Bis auf ein nächstes Mal!”

Hier geht's zum Bericht
erfahrungsbericht-usa-florida-mustang-tierschutz-natucate
erfahrungsbericht-usa-florida-mustang-tierschutz-stall-natucate
Erfahrungsbericht Freiwilligenarbeit USA Florida Mustangschutz – Anna-Lena

“Ich empfehle das Programm unbedingt weiter. Natucate hat sich sehr aufmerksam um mich gekümmert. Ich habe mich sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt. So waren es schlussendlich zwei unvergessliche Monate für mich.”

Hier geht's zum Bericht
freiwilligenarbeit-usa-north-carolina-erfahrungsbericht-naturschutz-ausblick-natucate
freiwilligenarbeit-usa-north-carolina-erfahrungsbericht-naturschutz-berge-natucate
Erfahrungsbericht Freiwilligenarbeit USA North Carolina – Constantin

“Wenn man dann am Ende eines Tages erschöpft vom Gipfel eines Berges schaut, fühlt man sich wie ein König.”

Hier geht's zum Bericht
freiwilligenarbeit-usa-kalifornien-erfahrungsbericht-kundenfotos-naturschutz-arbeit-natucate
freiwilligenarbeit-usa-kalifornien-erfahrungsbericht-naturschutz-kundenfotos-natucate
Erfahrungsbericht Kundenfotos Freiwilligenarbeit USA Kalifornien Naturschutz – Friederike

Friederike war mit uns in den USA und hat in unserem Volunteerprojekt zum Schutz kalifornischer Naturräume tatkräftig mitgeholfen. Verschafft Euch hier einen Eindruck von ihrer Zeit an der Westküste der Vereinigten Staaten.

Hier geht's zum Bericht
  • reiseorte-usa-florida-keys-insel-natucate
    1. Florida Keys

    Die Florida Keys liegen an der Südspitze des US-Bundesstaates Florida und bestehen aus einer Kette von rund 200 Koralleninseln mit einer Gesamtlänge von knapp 300 Kilometern. Die Keys sind das Zuhause zahlreicher außergewöhnlicher Tier- und Pflanzenarten – viele von ihnen kommen in dieser Form in keiner anderen Region Amerikas vor. Insbesondere die Farben- und Tierszenerie der Unterwasserwelt versetzt immer wieder ins Staunen: Denn unter Wasser erstreckt sich um die Florida Keys das drittgrößte tropische Korallenriff der Welt. Als Teilnehmer unseres Weiterbildungsabenteuers kannst Du diese besondere Region hautnah erleben.

Hinter­grund der Meeres­for­schung in Florida

Bei den Florida Keys handelt es sich um eine Kette aus rund 200 Koralleninseln an der Südspitze des US-Bundesstaates Florida. Sie weisen eine Gesamtlänge von knapp 300 km auf. Die Florida Keys sind das Zuhause diverser außergewöhnlicher Tier- und Pflanzenarten, von denen viele in dieser Form in keiner anderen Region Amerikas vorkommen.

Unter Wasser erstreckt sich um die Florida Keys das drittgrößte tropische Korallenriff der Welt. Insbesondere Tauchern bieten die Keys eine atemberaubende Farben- und Tierszenerie, die auch Du als Teilnehmer dieses Weiterbildungsabenteuers hautnah erleben kannst!

#

Nachhaltig reisen ist uns eine Herzens­an­ge­le­gen­heit

Unterstützung sinnvoller Natur- und Artenschutzprojekte durch individuelle Abenteuer in der Wildnis – unser Anspruch, unsere Werte, unser Service.

Weitere Abenteuer entdecken