landingpage-rangerkurs-kenia-gelaendewagen-natucate

Ranger-Kurse Kenia

Genieße eine einzigartige Weiterbildung in der Wildnis Ostafrikas und werde Ranger in Kenia

Ranger-Kurs in Kenia: Tauche ein in Kenias einzigartige Tier- und Pflanzenwelt und lasse Dich inmitten dieser zum zertifizierten Field Guide ausbilden, genieße ein unvergleichliches Training zum Safari Guide oder erhalte einen ersten Einblick im Rahmen eines EcoQuest Ranger-Schnupperkurses.

In nur wenigen Regionen Afrikas begegnest Du so vielen und zum Teil selten gewordenen Großwildarten wie am Fuße des Mount Kenya auf dem Laikipia-Plateau oder im Enonkishu-Schutzgebiet der weltberühmten Masai Mara. Umgeben vom einzigartigen Artenreichtum dieser beiden Lebensräume hast Du die Möglichkeit, im Rahmen verschiedener Weiterbildungskurse wertvolles Naturwissen zu erlangen und Zeuge einmaliger Wildlife-Begegnungen zu werden.

Ob als beruflicher Neuanfang in der kenianischen Wildnis oder als naturnahe Alltagspause zur digitalen Entgiftung – eine Ranger-Ausbildung oder ein Schnupperkurs in Kenias wilden Weiten ermöglichen es Dir in jedem Fall, tiefergehende Erfahrungen inmitten von nahezu unberührten Lebensräumen zu machen und diese aktiv zu erleben und zu verstehen.

Unsere Guide-Kurse in Kenia finden statt im Camp Borana und/oder im Mara Training Center. Camp Borana liegt in unmittelbarer Nähe zum Mount Kenya, nicht einmal 20 Meilen vom Äquator entfernt und etwa 2000m über dem Meeresspiegel. Auf täglichen Wanderungen durch das Gebiet werden Kursteilnehmer gewiss einer Fülle von Wildtieren begegnen, die zum Teil starken Bedrohungen ausgesetzt sind und für deren Erhalt das Borana Conservancy kämpft. Das Mara Training Center befindet sich im Schutzgebiet Enonkishu am Rande des Mara-Flusses, zwischen kleinen Massai-Dorfgemeinden der Massai und exklusiven Wildlife-Gebieten. Hier, im nördlichen Ausläufer der Serengeti, erleben Kursteilnehmer eine atemberaubend reiche Tierwelt und erhalten ferner Einblick in das Leben der Massai.

landingpage-rangerkurs-kenia-zebras-natucate

Gemeinsam mit Wildlife-Begeisterten aus aller Welt lernst Du von erstklassig ausgebildeten und erfahrenen Guides, die Euch die eindrucksvolle Pflanzen- und Tierwelt inklusive der faszinierenden Big Five – Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel – der jeweiligen Region näherbringen. Je nach Kurs kannst Du nach einer Abschlussprüfung am Kursende ein von der Field Guides Association of Southern Africa (FGASA) anerkanntes Zertifikat erwerben, das Dir auf Deinem Weg zum professionellen Safari-Guide in Afrika zugutekommt.
Ranger werden in Kenia

Ranger werden in Kenia

Ranger-Kurse inmitten von Kenias spektakulärer Natur decken eine Bandbreite an Interessen ab: Von kürzeren Kursen zur persönlichen Bereicherung bis hin zur professionellen Vorbereitung auf einen Beruf in der Safari-Industrie. Unsere EcoTraining-Programme in Kenia dienen gleichermaßen zur Weiterbildung wie auch zum persönlichen Gewinn; Deine Teilnahme verpflichtet Dich keinesfalls zum Erwerb einer Qualifikation.

Keyvisual

Highlights Deines Ranger-Kurses in Kenia

Die natür­liche Schönheit und Arten­viel­falt Kenias erleben
Umgeben von der kenia­ni­schen Wildnis leben und lernen
Die Big 5 und weiteres Wildlife in der Masai Mara bestaunen
Eine von FGASA anerkannte Quali­fi­ka­tion erwerben

FGASA-akkreditierte Ranger-Kurse mit Zertifikat

55-tägiges Field Guide Level 1-Training

55 Tage voller (Lern-) Abenteuer warten auf die Teilnehmer dieses Weiterbildungskurses in Kenia. Wer auf der Suche nach unvergesslichen Erlebnissen umgeben von atemberaubenden Landschaften und Tieren wie Elefanten, Löwen, Giraffen und Zebras ist, sich für die facettenreichen Natur Afrikas begeistert und eine ausgedehnte, weiterbildende Auszeit fernab seines Alltags genießen möchte, findet mit einer Ausbildung zum Field Guide Level 1 inmitten der kenianischen Wildnis womöglich das, was er gesucht hat.

Als Field Guide-Student verbringst Du knapp acht Wochen in der wilden Natur Kenias, erkundest verschiedene Wildlife-Reservate und erlebst währenddessen interaktiven Theorieunterricht in Kombination mit Praxiseinheiten in den unberührten Weiten der Region. Fernab der Zivilisation und digitalen Welt lebst Du im Camp Borana und dem Masai Mara Training Center und lernst in theoretischen Unterrichtseinheiten ebenso wie auf Ausfahrten im offenen Geländewagen und Bush Walks die tägliche Arbeit eines professionellen Field Guides kennen.

Präsentationen und regelmäßige Theorie- und Praxisprüfungen sorgen für die Festigung der Lerninhalte. Auf dem Stundenplan stehen Fächer wie Tier- und Pflanzenkunde, Verhaltenskunde, Ökologie, Sicherheit im Busch, Naturschutzmanagement sowie die Planung und Durchführung von Safari-Gästeführungen. Strebst Du eine Qualifikation an, kannst Du nach erfolgreichem Abschlusstest das Field Guide Level 1-Zertifikat erwerben. Von FGASA anerkannt, befähigt es Dich als Besitzer dazu, in spezifischen Wildlife-Gebieten als Nature Guide arbeiten zu können.

landingpage-rangerkurs-kenia-akazie-natucate
landingpage-rangerkurs-kenia-eland-natucate
landingpage-rangerkurs-kenia-sonnenuntergang-natucate
landingpage-rangerkurs-kenia-tierherde-natucate

Schnupperkurse ohne Zertifikat

28 Tage Safari Guide-Kurs in Kenia

Weniger lernintensiv als die Ausbildung zum Field Guide, jedoch nicht weniger informativ ist das 28-tägige Training zum Safari Guide in Kenia ausgerichtet: Während dieses Ranger-Kurses im Camp Borana oder Mara Training Center tauchst Du vier Wochen lang in Kenias artenreiche Flora und Fauna und genießt eine umfassende Weiterbildung. Als Safari Guide-Student erkundest Du durch das Leben und Lernen in der Wildnis für vier Wochen die Naturlandschaften und Ökosysteme Kenias. Im Rahmen von regelmäßigen Ausfahrten mit dem Geländewagen, Buschwanderungen und theoretischen Einheiten zu Themen wie Geologie, Ökologie und Meteorologie erfährst Du um die Zusammenhänge in der afrikanischen Natur, lernst die Bedeutung des Naturschutzes verstehen und wirst mit der täglichen Arbeit eines echten Safari Guides vertraut gemacht. Am Ende des Kurses wirst Du um wertvolle Wildnis-Fertigkeiten und unvergessliche Erfahrungen reicher sein. Trotz konkreter Lerninhalte ist der Karrierefaktor dieses Kurses jedoch nicht so sehr ausgeprägt wie beim Field Guide Level 1.

landingpage-rangerkurs-kenia-gepard-natucate
landingpage-rangerkurs-kenia-giraffe-savanne-natucate

7 bis 14 Tage EcoQuest in Kenia

Für Naturbegeisterte, die erst einmal „hineinschnuppern“ möchten, stellt der ein- bis zweiwöchige EcoQuest-Kurs eine ideale Möglichkeit zur Erkundung der kenianischen Wildnis dar. In einer spektakulären afrikanischen Big Five-Region aktiv, eröffnet der EcoQuest Ranger-Schnupperkurs einen Einblick in die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt des afrikanischen Busches – ohne Prüfungen und Qualifikationen. Wanderungen und Game Drives bringen den Teilnehmern das Leben und die Arbeit eines Natur Guides Tag für Tag ein Stückchen näher und vermitteln tiefergehendes Wissen über die ökologischen Zusammenhänge des atemberaubenden Naturschutzgebiets der Masai Mara.

Reisen, die Dir gefallen könnten

#

Nachhaltig reisen ist uns

eine Herzens­an­ge­le­gen­heit

Unterstützung sinnvoller Natur- und Artenschutzprojekte durch individuelle Abenteuer in der Wildnis – unser Anspruch, unsere Werte, unser Service.