Freiwil­li­gen­ar­beit: Hinweise und Voraus­set­zungen für unsere Volun­te­er­pro­jekte

Erfahre im folgenden Blogbeitrag mehr über die persönlichen sowie formalen Voraussetzungen, die Du mitbringen solltest, wenn Du Dich für die Teilnahme an einem Freiwilligenprojekt interessierst.

Ann-Kathrin
Ann-Kathrin
Ratgeber
blog-ratgeber-an-wen-richten-sich-volunteerprojekte-guppe-volunteers-natucate

Oft handelt es sich bei den Teilnehmern an Freiwilligenprojekten um junge Menschen, die die Zeit zwischen Abitur und Studium sinnvoll nutzen möchten. Aber auch ältere Teilnehmer entwickeln zunehmend Interesse daran, ihren Urlaub aktiv zu gestalten. Als Auszeit vom Beruf in Form eines Sabbaticals oder um sich neuen Herausforderungen zu stellen und gleichzeitig einen Beitrag zum Natur- und Artenschutz zu leisten. Gerade Berufstätige, die die letzten Jahre vorwiegend am Schreibtisch gearbeitet haben, sehnen sich nach einer Abwechslung durch körperliche Tätigkeiten.-

Teilnahmevoraussetzungen

Persönliche Voraussetzungen

Unsere Projektpartner haben uns nicht nur die Aufgabe der Akquise neuer Teilnehmer übertragen, sondern auch die Aufgabe durch einen geeigneten Bewerbungsprozess passende Teilnehmer zu finden. Die Motivation zur Teilnahme sollte nicht daraus bestehen, möglichst günstig ein schönes Reiseziel zu besuchen.
Vielmehr müssen die Teilnehmer der Freiwilligenprojekte von Natucate eine gewisse Naturbegeisterung, Tierliebe, Outdoor-Affinität und Weltoffenheit mitbringen. Um einen längeren Zeitraum mit zunächst fremden Menschen zurechtzukommen, benötigst Du auch eine Portion Toleranz und Anpassungsfähigkeit.

blog-ratgeber-an-wen-richten-sich-volunteerprojekte-hund-natucate

Wichtige Voraussetzung ist, dass Du Dich gut auf Englisch verständigen kannst, damit Du die Anweisungen Deines Projektleiters verstehst. Bei den meisten Projekten reicht eine körperliche Grundfitness aus, aber bei körperlich besonders herausfordernden Projekten musst Du im Vorfeld eine ärztliche Bescheinigung über Deine körperliche Verfassung vorweisen. Einen guten Überblick darüber, was von Dir während Deines Aufenthaltes erwartet wird, liefert unser Verhaltenskodex.

Formale Voraussetzungen

  • Das Mindestalter zur Teilnahme an den Projekten liegt bei 18 Jahren. Eine Handvoll Projekte, beispielsweise bei unserem Artenschutzprojekt auf North Island/Seychellen, musst Du mindestens 21 Jahre alt sein. Nur ganz wenige Projekte haben ein Alterslimit.
  • Du musst über einen gültigen Reisepass und eine entsprechende Auslandskrankenversicherung verfügen.
  • Abhängig vom Aufenthaltsland und der Region benötigst Du außerdem entsprechende Impfungen und eventuell ein Visum.
  • Die Teilnahme an einigen wenigen Projekten erfordert, dass Du eingeschriebener Student oder Absolvent eines Studiums mit einschlägiger Fachrichtung bist.

Wenn Du weitere Fragen zu den Voraussetzungen hast, kannst Du uns gerne kontaktieren.

blog-ratgeber-an-wen-richten-sich-volunteerprojekte-sonnenaugang-volunteering-natucate

Hinweise zu Unterkunftsstandards

Jeder, der Freiwilligenarbeit im Ausland leisten möchte, sollte sich auf bedeutend ungewohnte Lebensstandards in seinem Gastland einstellen. Wir weisen daher ausdrücklich darauf hin, dass eine gewisse Flexibilität und Anpassungsfähigkeit bezüglich der zur Verfügung gestellten Unterkünfte und Sanitäranlagen erforderlich ist. Diese sind äußerst einfach gehalten und – je nach Projekt – nicht mit europäischen Standards zu vergleichen.

Die Ausstattung beschränkt sich nur auf das Notwendigste; eine Klimaanlage ist nicht vorhanden. Auch gelegentliche Strom- und Wasserausfälle sind je nach Gastland nichts Ungewöhnliches. Bei konkreten Fragen zu Deiner Unterkunft sprich uns bitte direkt an – Wir möchten Dich bestmöglich auf Deinen Auslandsaufenthalt vorbereiten und legen daher viel Wert darauf, Dich umfassend zu informieren.

Keine Tiersichtungen – keine Wildtierinteraktion

Je nach Projekt, haben die einige Teilnehmer gewiss den Wunsch, möglichst viele Tiere in freier Wildbahn zu sichten. Dies ist jedoch ein Ziel, das abhängig von zahlreichen Faktoren ist. Wir bitten um Verständnis dafür, dass Natucate keine Garantie für vielfältige Tiersichtungen, so auch der Big 5, übernehmen kann. Eine solche Garantie zeugt in unseren Augen nicht von Seriosität und widerspricht unserer Unternehmensphilosophie.

blog-ratgeber-an-wen-richten-sich-volunteerprojekte-gruppe-neuseeland-natucate

Jedem Interessenten sollte ferner bewusst sein, dass bei keinem unserer Programme eine direkte Interaktion mit Wildtieren vorgesehen ist. Wir positionieren uns klar gegen die gezielte Aufzucht von jungen Löwen für die Gatterjagd und haben zu diesem Zweck den strengen Verhaltenskodex der Organisation CACH (Campaign Against Canned Hunting) unterschrieben. Um mehr zu diesem Thema zu erfahren, sieh Dir am besten den folgenden Blogbeitrag an:

Unsere Reisen: Tiersichtungen und Wildtierinteraktion

Wir stehen Dir für weitere Informationen gerne zur Verfügung.

Benötigte Ausrüstung

Projektspezifische Ausrüstung und Arbeitsmaterialien werden Dir vor Ort zur Verfügung gestellt. Einige Dinge musst Du jedoch selbst mitbringen: Je nach Projekt solltest Du an Regenjacke, Rucksack, Insektenspray, Sonnencreme, Kopfbedeckung, Wasserbehälter, Wanderschuhe und Arbeits-/Trekkinghosen denken.

Auch Badekleidung, Isomatte und Schlafsack werden manchmal gebraucht. Vor Deiner Abreise bekommst Du von uns eine projektspezifische Packliste mit den Dingen, die Du mitbringen solltest.

Reisen, die Dir gefallen könnten

Aus unserem Blog