Wilderness Experience Ranger-Kurse in Kenia

Mit NATUCATE Dein eigenes Abenteuer kreieren

Kenia

Kenia erstreckt sich über eine Fläche von 582.646 km² in Ostafrika, südlich und nördlich des Äquators. Im Norden grenzt Kenia an Äthiopien und Sudan, im Osten an Somalia und im Süden an Tansania. Im Südosten befindet sich der Indische Ozean, im Westen liegen das Nachbarland Uganda und das Ufer des Viktoriasees, des größten Sees des afrikanischen Kontinents. Die Hauptstadt des Landes heißt Nairobi.

Das Klima in Kenia ist durch die Lage am Äquator stark beeinflusst. In den südlichen Regionen um den Victoriasee und die Küste herrscht durch die tiefere Lage ein feucht-heißes Klima mit gleichbleibend hohen Temperaturen das ganze Jahr um durchschnittlich 26 °C. In den höheren Lagen sind die Temperaturen etwas milder und liegen bei frischen 17 °C.

Kenia beherbergt eine große Dichte an kleinen Naturschutzreservaten und Nationalparks, darunter den Tsavo-Nationalpark als größter Nationalpark. Bei der bekannten Masai Mara, dem nördlichen Ausläufer der Serengeti, handelt es sich formell um keinen Nationalpark, sondern um ein Naturschutzgebiet. Durch die Herdenwanderung von Gnus, Zebras, Antilopen, Büffeln und Impalas in den Monaten Juli und August findet man hier einen großen Tierreichtum. Weitere bedeutende Nationalparks sind Amboseli, Lake Nakuru und Meru.

Camps Unsere Camps in Kenia

Borana und Mara

Borana

Inmitten beruhigender Abgeschiedenheit befindet sich das Lewa Wildlife Conservancy. Hier – im Osten des afrikanischen Kontinents – verbringst Du Deine Zeit während des gewählten Kurses, der Dich als Life-Changer, Student oder Abenteurer sinnvoll weiterbildet und Dir die Bedeutung des Naturschutzes praxisnah vor Augen führt. In der Nähe des Mount Kenia Nationalparks findest Du eine einzigartige Kombination aus spektakulären Landschaften und atemberaubenden Wildtieren, die Du auf Wanderungen und Jeep-Fahrten aus nächster Nähe erleben kannst. Gehe diesen aufregenden Weg gemeinsam mit uns von NATUCATE und lass Dich ein auf eine spannende Zeit in Kenia.


Mara

Gelegen im Enonkishu Schutzgebiet am Rande des Mara-Flusses, zwischen kleinen Dorfgemeinden der Massai und exklusiven Wildlifegebieten, liegt das Mara Trainingscenter. Kleine Gemeinschaftstreffen in Enonkishu führten zur Gründung des heutigen Trainingscenters. Das Enonkishu Schutzgebiet in der Masai Mara umfasst etwa 25 km² und bietet die Möglichkeit auf hervorragende Wildtiersichtungen. Als Kursteilnehmer in diesem Camp erlebst Du hautnah die eindrucksvolle Natur Kenias und trittst in Kontakt mit den Massai, den Einwohnern der Masai Mara. Angeleitet von erfahrenen Guides und umgeben von einem faszinierenden Artenreichtum an Löwen, Giraffen, Leoparden, Büffeln, Elefanten, Krokodilen, Nilpferden, Gazellen, Gnus, Geparden, Hyänen, Schakalen und vielen weiteren Tiere erlebst Du eine einmalige Weiterbildung inmitten der wilden Natur des östlichen Afrikas.

Fragen oder Anregungen? — Wir rufen Dich gerne zurück.