landingpage-freiwilligenarbeit-schildkroeten-unterwasser-natucate

Freiwil­li­gen­ar­beit Schild­kröten

Volunteer im Artenschutz werden und gefährdete Meeresschildkröten retten

Freiwilligenarbeit mit Schildkröten: Widme Dich als Volunteer dem Tierschutz in Afrika und Mittelamerika und unterstütze als Teil eines internationalen Freiwilligen-Teams die Erforschung und Erhalt bedrohter Meeresschildkröten.

Leiste mit Natucate Freiwilligenarbeit im Artenschutz und hilf als Volunteer dabei, vom Aussterben bedrohte Meeresschildkröten zu retten. Als Freiwilliger in einem unserer Schildkröten-Projekte in Mittelamerika und dem südlichen Afrika hast Du die Möglichkeit, Dich aktiv für den Schutz und Erhalt dieser faszinierenden Reptilien einzusetzen und somit einen unvergesslichen Auslandsaufenthalt zu verbringen, der ganz im Zeichen des Arten- und Tierschutzes steht.

Keyvisual

Highlights der Freiwil­li­gen­ar­beit mit Schild­kröten

Freiwil­li­gen­ar­beit inmitten unberührter Natur­land­schaften leisten
Zum Schutz von Land- und Meeres­schild­kröten beitragen
Zeuge von Schild­kröten-Schlüp­fungen werden
Wissen über Schild­kröten und ihren Schutz erwerben

Faszination Schildkröte

Das Verbreitungsgebiet von Meeresschildkröten erstreckt sich über die tropischen und subtropischen Gewässer des gesamten Planeten, ob auf hoher See oder in Küstennähe. Zur Eiablage kehren die Tiere so gut wie immer wieder an den Strand zurück, an dem sie selbst geschlüpft sind – und legen im Zuge dessen unglaubliche Entfernungen zurück; schwimmen Tausende von Kilometern quer durch die Weltmeere. Über 100 Eier kann das Gelege einer Meeresschildkröte umfassen. Von den geschlüpften Jungtieren, die ein Gewicht von etwa 20 Gramm aufweisen, erreicht jedoch durchschnittlich nur eines von 1000 das fortpflanzungsfähige Alter.

Als einige der ältesten Wirbeltiere bevölkern Schildkröten, sowohl jene Arten an Land als auch im Meer, seit rund 200 Millionen Jahren unsere Erde. Sie sind anpassungsfähige Tiere, die im Laufe der Erdgeschichte jeglichen Widrigkeiten trotzen konnten.

landingpage-freiwilligenarbeit-schildkroeten-freiwillige-natucate
landingpage-freiwilligenarbeit-schildkroeten-nahaufnahme-natucate

Warum Artenschutz von Schildkröten

Doch das Zeitalter des Menschen macht es diesen faszinierenden Wesen, die zäh genug waren, die Dinosaurier zu überleben, zunehmend schwerer. Klimawandel, Umweltverschmutzung, Zerstörung von Lebensraum und Wilderei haben sie teilweise an den Rand des Aussterbens gebracht. So gelten mittlerweile über 60% aller Schildkröten-Arten in ihrer Existenz als stark bedroht.

Insbesondere dann, wenn die Tiere zur Eiablage an den Strand kommen, sind sie und ihre Nester immensen Gefahren ausgesetzt. Wilderer haben in dieser Zeit leichtes Spiel, die ausgewachsenen Tiere um ihres Fleisches oder Panzers willen zu töten und die Eier, die vielerorts als Delikatesse gelten, zu plündern und weiterzuverkaufen. Aber auch die Zerstörung des Lebensraums durch den Bau von Hotelanlagen oder anderen Wirtschaftsprojekten sowie die (Plastik-) Verschmutzung der Meere und Strände haben großen Anteil am dramatischen Schwinden der Schildkröten.

Nicht nur wegen ihrer selbst willen, sondern ebenso aufgrund ihrer Schlüsselfunktion in unseren Ökosystemen ist ein umfassender Schutz von Schildkröten von dringender Notwendigkeit.

landingpage-freiwilligenarbeit-schildkroeten-nahaufnahme-natucate
freiwilligenarbeit-schildkroeten-l-hawksbill-sea-turtle-natucate
landingpage-freiwilligenarbeit-schildkroeten-schluepfen-natucate
landingpage-freiwilligenarbeit-schildkroeten-vermessung-natucate

Freiwilligenarbeit mit Schildkröten

Durch Deine Mitwirkung an unseren Schildkröten-Projekten in Afrika und Zentralamerika leistet Du einen wichtigen Beitrag zur Erforschung, zum Schutz und damit zum Erhalt gefährdeter Meeresschildkröten. So patrouillierst Du gemeinsam mit anderen Freiwilligen aus der ganzen Welt spezifische Abschnitte am Strand, um Gelege von Meeresschildkröten ausfindig zu machen, diese zu bewachen und den schlüpfenden Jungtieren damit einen sicheren Weg ins Meer zu ermöglichen. Um Erkenntnisse für den Bau künstlicher Brutstätten an geeigneteren Orten zu gewinnen, wirst Du ferner mit der Dokumentation von Daten rund um die Schildkröten-Nester betraut. Auch das Säubern von Küstenabschnitten sowie die Durchführung diverser Renaturierungsarbeiten zählen zu den Aufgaben während Deiner Freiwilligenarbeit in Afrika und Lateinamerika – denn so unterstützt Du die Gesundung und Wahrung des natürlichen Lebensraums der Tiere.

Leiste in unseren Projekten Freiwilligenarbeit mit Schildkröten und trage im Rahmen einer einzigartigen Auslandszeit zur Rettung dieser wunderbaren Geschöpfe bei.

Reisen, die Dir gefallen könnten

#

Nachhaltig reisen ist uns eine Herzens­an­ge­le­gen­heit

Unterstützung sinnvoller Natur- und Artenschutzprojekte durch individuelle Abenteuer in der Wildnis – unser Anspruch, unsere Werte, unser Service.