Nyala Baum: Verzweigter Riese

Der Nyala-Baum ist ein Gewächs aus der Familie der Hülsenfrüchtler und kommt in Botswana, Malawi, Mosambik, Südafrika, Sambia und Simbabwe vor. Im folgenden Blog erfährst Du mehr.

Louis
Louis
Wissen
blog-wissen-nyala-baum-verzweigter-riese-baum-camp-natucate

Beim Nyala-Baum (Xanthocercis zambesiaca) handelt es sich um ein Gewächs aus der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Er kommt in Botswana, Malawi, Mosambik, Südafrika, Sambia und Simbabwe vor. Er wächst vor allem entlang von Flüssen, in der Nähe von Termitenhügeln, wo er Zugang zu Bodenfeuchtigkeit und Nährstoffen hat. Entlang des Limpopo im äußersten Osten von Botswana, dem sogenannten Tuli Block, ist der Nyala-Baum, der dort Mashatu-Baum genannt wird, ein häufig anzutreffendes Gewächs. Da er keine große Wasserspeicherkapazität besitzt und auf eine hohe Bodenfeuchtigkeit angewiesen ist, zeigt seine Präsenz oft das Vorhandensein von Grundwasser an. Bei idealen Lebensbedingungen erreicht der Nyala-Baum Höhen von bis zu 30 Metern.

Ein Charakteristikum des Baumes ist seine starke Verzweigung, die den Eindruck erweckt, als hätte er mehrere Stämme. Tatsächlich existiert aber nur ein Stamm, der sich bereits in der Erde beginnt aufzuteilen. Die wechselständig gefiederten Laubblätter des Nyala entspringen direkt aus den Ästen und dem Stamm. Ihre Verteilung erscheint oft chaotisch, was als ein typisches Merkmal des Nyala gilt.

Eine weitere Besonderheit ist seine ausgeprägte Symbiose mit Wurzelbakterien, die in der Lage sind, lebenswichtigen Stickstoff aus der Atmosphäre zu fixieren. Im Gegenzug versorgt der Baum Bakterien mit Nährstoffen.
Die beerenartigen Früchte sind bei vielen Tieren beliebt. So werden sie vor allem von Antilopen vom Boden aufgelesen. Vom Menschen werden die Beeren zu Mus verarbeitet und verzehrt.

Du möchtest die einzigartige Vegetation des südlichen Afrikas einmal selbst hautnah erleben und mehr über sie erfahren? Nimmst Du an einem der von Natucate angebotenen Freiwilligenprojekte bzw. Rangerkurse in Afrika oder aber einer Safari-Reise nach Botswana, Sambia oder Südafrika teil, besteht die Möglichkeit, den Nyala-Baum aus nächster Nähe zu begutachten, wertvolles Hintergrundwissen über das eindrucksvolle Gewächs zu erwerben und verschiedene Produkte zu probieren, die die Nyala-Früchte enthalten. Kontaktiere einfach unser Team von Natucate und lass Dich zu unterschiedlichen Optionen beraten, das südliche Afrika zu bereisen und seine außergewöhnliche Flora kennenzulernen. Gemeinsam führen wir Dich Schritt für Schritt an Dein persönliches Naturabenteuer im südlichen Afrika heran!

Reisen, die Dir gefallen könnten