Freiwil­li­gen­ar­beit Griechen­land – Caroline

Caroline ist mit uns für zwei Wochen nach Griechenland gegangen, um sich dort nahe der Hauptstadt Athen dem Schutz von Katzen in Not zu widmen. Erfahre mehr über ihre Zeit als Volunteer

erfahrungsbericht-freiwilligenarbeit-griechenland-tierschutz-caroline-katze-terrasse-natucate
Caroline
Erfah­rungs­be­richte
erfahrungsbericht-freiwilligenarbeit-griechenland-tierschutz-caroline-katzen-zimmer-natucate

Steckbrief

Name: Caroline

Alter: 21

Projekt: Katzenschutz in Griechenland

Einsatzort: Attika

Zeitraum: Ende August bis Anfang September 2020 – 2 Wochen

Bewertung

Betreuung durch das Natucate-Team:

Anreise:

Partner vor Ort:

Unterkunft:

Tierschutz in Griechenland – Feedback: Acht Fragen an Caroline

1) Könntest Du uns einen kurzen Überblick über Deine Tätigkeiten im Projekt geben?
Insbesondere: Putzen und Reinigen des Hauses, füttern der Katzen, spielen und kuscheln mit den Katzen

2) Was waren die größten Herausforderungen für Dich während des Projekts?
Alleine einkaufen gehen / nach Athen fahren, die Überquerung der Hauptstraße (gefährlich und ungesichert)

3) Gab es etwas, was Dir besonders gut gefallen hat? Oder etwas, was Du besonders negativ in Erinnerung hast?
Positiv: Grillabend, Ausflüge, Spieleabende, unglaublich netter Partner vor Ort
Negativ: der Weg zum Einkaufen / Bus

4) Hattest Du bestimmte Erwartungen bevor Du zum Projekt gereist bist?
Erwartungen:
Interaktion mit Katzen: erfüllt bis übertroffen
Wohnung / Ambiente: definitiv übertroffen 😊
Spaß / Aktivitäten: übertroffen
Umgebung ums Haus: leider etwas enttäuschend, da lauter Müll, große Straße und eher einsam gelegen

erfahrungsbericht-freiwilligenarbeit-griechenland-tierschutz-caroline-katzen-bett-natucate
erfahrungsbericht-freiwilligenarbeit-griechenland-tierschutz-caroline-katze-natucate
erfahrungsbericht-freiwilligenarbeit-griechenland-tierschutz-caroline-katze-terrasse-natucate
erfahrungsbericht-freiwilligenarbeit-griechenland-tierschutz-caroline-katzen-fenster-natucate

5) Hast Du in Deiner freien Zeit etwas unternommen, was Du auch zukünftigen Teilnehmern empfehlen kannst?
Meine Empfehlungen: nach Athen fahren (auch, wenn die Busfahrt nicht ganz so einfach ist), Vouliagmeni Beach, Poseidon-Tempel

6) Welche Tipps würdest Du anderen Teilnehmern geben?
Man muss sich auf viel Putzarbeit einstellen…
Zum Strand muss man ein Taxi nehmen, das sowohl hin als auch zurück etwa 25 EUR zum nächsten Strand kostet..

7) Kannst Du einschätzen, wie viele Kosten Du vor Ort noch zusätzlich hattest?
Pro Woche ca. 100 EUR (inkl. Ausflug nach Athen und zum Strand), ohne Ausflug ca. 40 EUR

8) Hier ist noch Platz für sonstige Anregungen und Berichte von Dir:
Das einzig Negative ist die Umgebung des Hauses. Beim Einkaufen gehen habe ich mich leider nicht so sicher gefühlt. Außerdem ist die Gegend um das Haus sehr vermüllt, was sehr schade ist, da es ja ein Projekt zum Natur- und Tierschutz ist.

Reisen, die Dir gefallen könnten

Aus unserem Blog