Gruppe von Carmine Bee Eaters im suedlichen Afrika

Safari Afrika: Safari-Arten

Dein Traum von Afrika: Erlebe eine einzigartige Safari im südlichen Afrika und genieße eine speziell auf Deinen Anlass abgestimmte Reise

Die Wildnis Afrikas auf Deine Weise entdecken – von Flitterwochen und Familien-Abenteuer über Selbstfahrer-Tour und Rangerkurs bis hin zu Reiterlebnis, Luxustrip und Privatreise

Durchstreife auf unseren Safaris traumhafte Landschaften zu Fuß, im Geländewagen, auf dem Wasserweg oder zu Pferd und lasse Dich dabei vom unvergleichlichen Tierreichtum des südlichen Afrikas verzaubern. Romantische Zweisamkeit genießen, mit der ganzen Familie auf Spurensuche gehen, ein echtes Self Drive-Abenteuer erleben, in den Genuss eines vollendeten Lodge-Aufenthalts oder aber einer Zelt-Safari umgeben von purer Wildnis kommen – lasse Deinen Traum von Afrika mit Natucate wahr werden.

Dabei kannst Du Dich entweder auf den Artenreichtum einer speziellen Region konzentrieren oder aber im Rahmen einer aufregenden Flugsafari verschiedene, abgelegene Wildlife-Gebiete miteinander verbinden. Safari-Fotografie, naturverbundene „Back to Basic“-Abenteuer, Fährtenlesen oder eine Ausbildung zum Ranger stellen weitere individuelle Schwerpunkte dar, die während Deiner Safari in den Mittelpunkt gerückt werden können.

Setze Dich mit uns in Verbindung, teile uns Deine Wünsche und Möglichkeiten mit und lasse Dich von uns beraten. Erhalte im Folgenden einen Überblick über Optionen und Ideen wie Du Deine unvergleichliche Safari im südlichen Afrika verbringen kannst.

Drei Elefanten in der Savanne des suedlichen Afrikas
Fotosafari Afrika: Safari-Gast mit grosser Kamera fotografiert eine Wildlife-Szene im suedlichen Afrika
Fotosafari Afrika: Safari-Gast mit Kamera fotografiert einen Loewen im suedlichen Afrika

Fotosafaris

Eine Gazelle im Sprung, ein Reiher im Flug und ein Gepard bei seinem Beutezug durch die Savanne – begib Dich auf eine unvergessliche Fotoreise und lerne vor überwältigend schöner Naturkulisse einmalige Aufnahmen zu schaffen, die eine ganz eigene Geschichte erzählen. Mit dem Geländewagen, zu Fuß oder im Boot durchstreifest Du, als Hobby- oder Profifotograf, die schönsten Naturlandschaften des südlichen Afrikas, lernst Deine Fertigkeiten zu verbessern und den perfekten Moment gekonnt im Bild einzufangen.

Ein erfahrener Guide und ein professioneller Fotograf sind während einer Fotosafari Deine stete Begleitung. Dir und Deiner Gruppe wird beigebracht, die passenden Techniken und Einstellungen vorzunehmen, das optimale Licht abzufangen und Deine Aufmerksamkeit auch auf die kleinen Dinge der Natur zu richten. Geduld, ständige Bereitschaft ebenso wie die atemberaubende Vielfalt und Eigenwilligkeit des afrikanischen Buschs gehören zu den kontinuierlichen Elementen einer Fotosafari.

Drei Giraffen in der Savanne des suedlichen Afrikas

Privat geführte Safaris

Auf Privat-Safari ausgewählte Wildlife-Gebiete des südlichen Afrikas – nur Du, Deine Mitreisenden und Euer ganz persönlicher Guide. Die Reisenden bestimmen dabei den Rhythmus. So obliegen Starttag, Reiseweg, Ziele und Länge ganz Dir und Deiner Begleitung.

Auf einer privat geführten Safari bewegt sich Euer Guide im ganz persönlichen Safarifahrzeug entlang einer individuellen Route, steuert Eure persönlichen Wunschziele an und zeigt Euch die Schönheit und Vielfalt des südlichen Afrikas. Ihr könnt so viele Fragen stellen wie Euch auf der Zunge brennen und entscheiden, wo und wie lange ihr Beobachtungen vornehmt. Eine Privat-Safari ist immer ein Unikat und bedeutet in erster Linie Exklusivität, Individualität und Unnachahmlichkeit.

Flugsafari Afrika: Blick aus einer Propellermaschine auf die Savanne des suedlichen Afrikas
Flugsafari Afrika: Blick aus einer Chartermaschine auf die Savanne des suedlichen Afrikas

Flugsafaris

Begibt Dich hoch hinaus und erhalte einen ganz neuen Blick auf Afrikas wilde, weite Landschaften! Per Kleinflugzeug bewegst Du Dich auf einer Flugsafari innerhalb kurzer Zeit über große Strecken hinweg von einem Gebiet zum nächsten, dringst in abgeschiedene Regionen vor und genießt dabei überwältigende Aussichten auf endlos weite Landschaften und die einmalige Tierwelt.

Am Anfang Deiner Reise startet die Chartermaschine zunächst von größeren Flughäfen bringen Dich auf einem 30- bis 90-minütigen Flug zu den kleinen Airstrips abgelegener Wildlife-Gebiete. Weit voneinander entfernt liegende Destinationen lassen sich – anders als bei Anreise mit dem Geländeagen – leicht und schnell miteinander verbinden, sodass sich eine solche „Fly-In-Safari“ gerade auch für kürzere Safarireisen eignet.

Nach der Landung auf der Piste inmitten des Buschs holt Dich ein Guide der jeweiligen Lodge ab und fährt Dich zur Unterkunft. Nach einigen Tagen voller spannender Erkundungstouren hebst Du erneut ab und brichst auf einem weiteren wunderschönen Panoramaflug zum nächsten Ziel inmitten der einzigartigen Wildnis auf.

Luxus-Safari Afrika: Safari-Gaeste im Swimmingpool blicken bei Sonnenuntergang auf die Chobe Riverfront
Luxus-Safari Afrika: Blick in das Schlafzimmer einer luxurioesen Lodge im suedlichen Afrika
Gruppe von Nilpferden in einem Gewaesser im suedlichen Afrika

Luxus-Safaris

Komme inmitten atemberaubender Landschaften in den Genuss eines vollendeten Aufenthalts in den besten Lodges und lerne die Faszination Afrika von einer ganz besonderen Seite kennen.

Das südliche Afrika glänzt mit diversen Luxus-Lodges, die sich durch eine geringe Anzahl von Suiten und damit durch reichlich Privatsphäre umgeben von eindrucksvollen Landschaften auszeichnen. Großzügig geschnittene und stilvoll eingerichtete Räume, maximaler Komfort, eine private Veranda mit eigenem Pool und ein fantastischer Ausblick auf das nahegelegene, von Tieren besuchte Wasserloch sind nur einige Highlights der hochwertigen Unterkünfte. Nicht außer Acht zu lassen sind ein exzellenter, persönlicher Service, verschiedene Spa- und Wellnessangebote, eine exquisite Küche sowie hervorragend durchgeführte Safari-Aktivitäten in grandiosen Natur- und Wildlife-Gebieten.

Honeymoon-Safaris

Mit seinen goldenen Savannen, purpurnen Sonnenuntergängen und einem atemberaubenden Sternenhimmel ist das südliche Afrika zweifelsohne der Inbegriff von Romantik.

Als frisch Vermählte könnt ihr mit Natucate Eure gemeinsame Zukunft im Rahmen einer unvergesslichen Honeymoon-Safari starten. Lasst Euch in wunderschönen Lodges vor der Kulisse des afrikanischen Buschs bei erstklassigem Service und Komfort rundum verwöhnen. Oder aber taucht auf einer mobilen Zelt-Safari in unberührte Landschaften ein und erlebt die wilde Natur tagtäglich aus nächster Nähe.

Spannende Game Drives, Fuß-Safaris und Quadbike-Trips oder aber besinnliche Mokorotouren, Ballonfahrten oder Ausritte zu Pferd – die Tage der Zweisamkeit in Afrikas rau-romantischer Wildnis könnt ihr nach Belieben gestalten.

Familiensafari Afrika: Silhouette von Safari-Gaesten, die bei Sonnenuntergang in die Luft springen

Safaris mit Kindern

Große und kleine Abenteurer können mit Natucate eine einzigartige und bereichernde Familien-Safari an traumhaften Orten des südlichen Afrikas erleben. Auf täglichen Erkundungstouren gehen Groß und Klein gemeinsam mit einem erfahrenen Guide den Lebensräumen des südlichen Afrikas auf die Spur und können Elefantenherden, Löwenrudel und eigenbrötlerischen Leoparden aus nächster Nähe bestaunen.

Je nach Wunsch erfolgt die Unterbringung in familienfreundlichen Lodges mit großzügigen Zimmereinheiten oder aber im Mobilen Safari Camp. Die möglichen Aktivitäten sind abhängig von Gebiet und Unterkunft und reichen Pirschfahrten, Fußsafaris und Mokorotouren bis hin zu Fährtenlesen und Buschwanderungen mit den San. Auch ist es möglich, dass Eltern zu einem ausgedehnten Game Drive aufbrechen, während sich die Sprösslinge mit einem erfahrenen Guide in der Spurensuche üben. Auf ins Abenteuer Afrika – und zu einer Safari, die für Groß und Klein zu einem unvergesslichen gemeinsamen Erlebnis wird.

Reitsafari Afrika: Zwei Safari-Gaeste auf einer Pferdesafari im suedlichen Afrika

Reitsafaris

Bei einer Reitsafari erlebst die große Freiheit Afrikas vom Sattel aus und erkundest hoch zu Ross exklusive Wildlife-Gebiete. Auf dem Pferdrücken dringst Du im Trab Deines Vierbeiners in unberührte Landschaften vor, verschmilzt mit der Wildnis und kommst den wilden Tieren der Savanne so nah, wie es sonst kaum möglich ist.

Ausgangspunkt der Reitsafari ist jeweils eine ausgesuchte Lodge, von welcher Du mit Deinem Guide und seinem Back-Up zweimal täglich auf Erkundungstour in atemberaubende Regionen reitet. Und auch nicht sattelfeste Begleiter kommen durch das Angebot spannender Alternativen voll auf ihre Kosten. Sofern es sich bei den Reisenden lediglich um erfahrene Reiter handelt, besteht auch die Möglichkeit einer durchweg mobilen Pferde-Safari.

Selbstfahrer-Safari Afrika: 4x4-Fahrzeug in der Wueste Namibias
Selbstfahrer-Safari Afrika: Gaeste auf einer Self Drive-Safari fotografieren eine Gruppe Zebras
Leopard spaziert auf einem Ast eines Baumes in der Savanne des suedlichen Afrikas

Self Drive-Safari

Du möchtest selbst auf dem Fahrersitz Platz nehmen und die unvergleichliche Artenvielfalt Afrikas auf eigene Faust erkunden? Dann gehe mit uns auf Self Drive-Safari! Du entscheidest, wie Du den Tag gestalten und wieviel Zeit Du Dir für Beobachtungen nehmen möchtest. Dein Allrad-Fahrzeug, das vorzugsweise mit Dachzelt und gesamter Campingausrüstung ausgestattet ist, mietest Du bereits von zuhause aus. Neben der Übernachtung auf ausgewiesenen Zeltplätzen besteht darüber hinaus die Möglichkeit, in Lodges, Camps oder ähnlichen Unterkünften zu nächtigen. Wichtig ist: Eine Self Drive-Safari will frühzeitig und gewissenhaft vorbereitet werden.

Lasse Dich von Natucate bei der sorgfältigen Planung Deiner Selbstfahrer-Tour umfassend unterstützen, genieße den Reiz des Unabhängigen und „erfahre“ – alleine oder in abenteuerlustiger Begleitung – die Wildnis Afrikas auf ganz besondere Weise.

Back to Basics Safari Afrika: Essenszubereitung ueber dem Lagerfeuer im suedlichen Afrika

Back to Basics

Der Natur einmal ganz nah sein und sie mit allen Sinnen auskosten. Mit dem Kanu sanft an Papyrusstauden, Elefanten, Vögeln und Flusspferden vorbeiziehen. Zu Fuß dicht heran an Zebras und Giraffen schleichen. Im Schein des Lagerfeuers und unter dem sternenklaren Nachthimmel schließlich dem nächtlichen Orchester des Buschs lauschen. Kein Strom, keine Motorengeräusche. Nur Du und die Wildnis.

Finde auf einer Back to Basics Safari zurück zu den Wurzeln und hinein ins echte Afrika. Die Fortbewegung erfolgt zu Fuß oder im Boot, die Unterbringung in klassischen Safarizelten, errichtet inmitten traumhafter Landschaften. Die Dusche wird in altem Stil genossen: per „Bucket Shower“ unter freiem Himmel. Während der Einfluss auf die Umwelt so weit wie möglich reduziert wird, erlebst Du Natur und Ursprünglichkeit umso intensiver. Erlebe Luxus einmal anders und gehe mit uns und Deinen qualifizierten Guides „back to basic“.

Rangerkurs Afrika: Field Guide-Studenten auf einem Game Walk im suedlichen Afrika
Rangerkurs Afrika: Field Guide-Student und Gruppenleiter auf einem Game Drive im suedlichen Afrika
Rangerkurs Afrika: Field Guide-Studenten in der Savanne im suedlichen Afrika

Natur- und Rangerkurse

Unsere Weiterbildungskurse im südlichen Afrika vermitteln Dir einen tieferen Zugang zur Natur und ermöglichen Dir einen bereichernden Aufenthalt inmitten der artenreichen Wildnis.

Die von Natucate angebotenen Natur- und Rangerkurse behandeln mannigfaltige Schwerpunkte und richten sich sowohl an Interessenten mit straffem Zeitplan als auch an solche, die sich nach einer längeren Auszeit sehnen. Von Spurensuche und Fährtenlesen über einen vierwöchigen Trainingskurs zum Safari Guide bis hin zu einer 55-tägigen Field Guide-Ausbildung – die Inhalte decken unterschiedlichste Interessen ab. In allen Kursen lebst Du, umgeben von der Tierwelt Afrikas, in uneingezäunten Bush Camps inmitten der Wildnis und erweiterst tagtäglich Dein Naturwissen in Theorie und Praxis. Erfahrene Ausbilder unterstützen Dich und Dein internationales Team und machen Euch mit den Euch umgebenden Ökosystemen sowie essentiellen Themen des Naturschutzes vertraut.

Abhängig vom Kurs hast Du die Möglichkeit, eine von der „Field Guides Association of Southern Africa“ (FGASA) anerkannte Prüfung abzulegen und ein offizielles Zertifikat zu erwerben. Lebe und lerne im Einklang mit der Natur und kehre mit neu gewonnenen Erfahrungen und Erinnerungen heim, von denen Du zweifelsohne ein Leben lang zehren wirst.

Keyvisual

Das ermög­li­chen die unter­schied­li­chen Safari-Arten:

Mannig­fal­tige Safari-Inter­essen wahrnehmen
Afrika aus der Luft, hoch zu Ross, zu Fuß oder auf vier Rädern erleben
Die Wildnis ganz allein entdecken oder gemein­same Erinne­rungen schaffen
Echten Luxus, Natur pur oder eine Kombi­na­tion aus beidem genießen

Reisen, die Dir gefallen könnten

#

Nachhaltig reisen ist uns eine Herzens­an­ge­le­gen­heit

Unterstützung sinnvoller Natur- und Artenschutzprojekte durch individuelle Abenteuer in der Wildnis – unser Anspruch, unsere Werte, unser Service.