Safaris: Hinweise und Voraus­set­zungen für unsere Safari-Reisen

Erhalte hier nützliche Hinweise zu Safari-Reisen mit Natucate sowie eine Zusammenfassung der persönlichen und formalen Voraussetzungen, die unsere Safari-Gäste mitbringen sollten.

Ann-Kathrin
Ann-Kathrin
Ratgeber
blog-ratgeber-safaris-vorausetzungen-walking-safari-natucate

Teilnehmer unserer Safaris müssen mindestens 18 Jahre alt sein und sollten optimalerweise grundlegende Englischkenntnisse besitzen, um die Anweisungen ihres Guides verstehen und sich verständigen zu können. Wer unter 18 Jahren ist, muss von einem Erwachsenen begleitet werden.

Da die täglichen Aktivitäten im Rahmen einer Safari besonders aufgrund der oft speziellen klimatischen Bedingungen teils sehr anstrengend sein können, musst Du eine gewisse körperliche Fitness mitbringen. Insbesondere Fußmärsche durch die Wildnis können kräftezehrend sein. Daher bitten wir Dich im Rahmen Deiner Bewerbung um eine ärztliche Bescheinigung über Deinen Gesundheitszustand.

blog-ratgeber-safaris-vorausetzungen-aussicht-natucate

Bei all unseren Reisen ist der Besitz eines gültigen Reisepasses und der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung verpflichtend. Je nach Reiseland und -dauer benötigst Du außerdem ein Visum und/oder spezielle Impfungen. Zu guter Letzt sollte sich ein Safari-Teilnehmer durch Offenheit, Flexibilität und Toleranz auszeichnen.

Tiersichtungen – keine Wildtierinteraktion

Gewiss haben die Teilnehmer unserer Safaris den Wunsch, möglichst viele Tiere in freier Wildbahn zu sichten. Dabei handelt es sich um ein Ziel, das abhängig von zahlreichen Faktoren ist. Wir bitten um Verständnis dafür, dass Natucate keine Garantie für vielfältige Tiersichtungen, so auch der Big 5, übernehmen kann. Solch eine Garantie zeugt in unseren Augen nicht von Seriosität und widerspricht unserer Unternehmensphilosophie.

blog-ratgeber-safaris-vorausetzungen-elefanten-natucate

Jedem Interessenten sollte ferner bewusst sein, dass bei keinem unserer Programme eine direkte Interaktion mit Wildtieren vorgesehen ist. Wir positionieren uns klar gegen die gezielte Aufzucht von jungen Löwen für die Gatterjagd und haben zu diesem Zweck den strengen Verhaltenskodex der Organisation CACH (Campaign Against Canned Hunting) unterschrieben. Um mehr zu diesem Thema zu erfahren, sieh Dir am besten den folgenden Blogbeitrag an:

Unsere Reisen: Tiersichtungen und Wildtierinteraktion

Solltest Du weitere Fragen haben, steht Dir unser Team gerne zur Verfügung.

blog-ratgeber-safaris-vorausetzungen-sonnenuntergang-natucate

Benötigte Ausrüstung

Als Teilnehmer einer Safari solltest Du generell festes Schuhwerk, leichte (lange) Hosen für den Tag und eine Kopfbedeckung mitbringen. Insbesondere bei Safaris ist es wichtig, dass Kleidung und Schuhe unauffällig/der Umgebung entsprechend und farblich eher gedeckt gehalten sind (z. B. beige, kakifarben, grau).

Da es morgens und abends sehr kühl sein kann, empfehlen wir außerdem wärmere Kleidung einzupacken. Aufgrund der Temperaturschwankungen erweist sich Schichtkleidung generell als nützlich. Des Weiteren solltest Du an Insektenspray, Sonnencreme, eine Trinkflasche und auch ein Fernglas denken. Vergiss außerdem nicht Deine Kamera und Dein Handy – Möglichkeiten auf grandiose Fotoaufnahmen werden Dir sicherlich en masse geboten.

blog-ratgeber-safaris-vorausetzungen-gruppe-natucate

Das benötige Equipment kann sich je nach Safari etwas unterscheiden – im Vorfeld Deiner Reise erhältst Du stets konkrete Informationen dazu, an welche Ausrüstung Du denken solltest. Ferner findest Du in unserer Safari-Packliste detaillierte Informationen zum typischen Safari-Equipment.

Reisen, die Dir gefallen könnten

Aus unserem Blog