Natur­reise: Great Himalaya Trail – Dein Abenteuer in Nepal

Dein Abenteuer im Himalaya: Erlebe atemberaubende Landschaften und die höchsten Bergketten auf der 1.700 km langen Trekking-Tour durch Nepal! Erfahre hier mehr

Ann-Kathrin
Ann-Kathrin
News
naturreisen-nepal-asien-himalaya-blog

Erlebe unvergleichlich wilde Landschaften, die höchsten Bergketten und isolierte Gemeinschaften auf der 1.700 km langen Trekking-Tour quer durch Nepal. In 155 Tagen werdet ihr das Land auf einem Teil des insgesamt 4.500 km langen Great Himalaya Trail, der sich von Tibet bis Pakistan erstreckt und zu den höchsten und auch den längsten alpinen Pfaden der Welt zählt, von Ost nach West durchwandern und in all seinen Facetten kennenlernen.

Vom 26. Februar bis zum 29. Juli 2018 erkundet ihr als Gruppe erfahrener Bergsteiger und Wanderer in sieben jeweils mehrwöchigen Wanderabschnitten weitestgehend unberührte Bergregionen und erlebt die höchsten Berge Nepals aus nächster Nähe. Begonnen in der östlichen Kanchenjunga Region arbeitet Ihr euch in den jeweils mehrwöchigen Etappen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade Richtung Westen und damit zu den hohen Plateaus des tibetischen Grenzgebirges vor.

naturreise-nepal-asien-natucate-himalaya

Gemeinsam könnt ihr beeindruckende Aussichten auf die weltbekannten Achttausender Everest, Makalu, Kangchenjunga, Annapurna und Dhaulagiri genießen und auch Nepals höchste Pässe inklusive dem Sherpani Col, dem Amphu Labsta und Tashi Labsta in den verschiedenen Etappen überqueren. Ein weiteres Highlight wird wohl für den ein oder anderen auch der Besuch der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu sein, mit kulturellen Sehenswürdigkeiten wie dem größten Hindu Schrein Pashupatinath und der gigantischen buddhistischen Stupa von Bodnath.

Auf der Reise wirst Du zudem entlegene Dörfer und Ortschaften entdecken und kurze Einblicke in die Kultur verschiedener Völkergruppen erlangen können. In der Zeit auf dem Great Himalaya Trail übernachtest Du in Camps und wirst auf der Wanderung mit drei herzhaften Mahlzeiten versorgt, die von den Köchen der Gruppe frisch zubereitet werden. Da es sich um eine strapaziöse und anspruchsvolle Tour handelt, sind körperliche Fitness sowie vorherige Erfahrungen im Bergsteigen und Wanderungen unter teilweise extremen und wechselnden Wetterbedingungen in alpinen Gebieten unerlässlich.

naturreise-nepal-asien-natucate-himalaya-blog
naturreisen-nepal-himalaya-blog
naturreisen-nepal-blog

Wenn Dich die beeindruckenden Bergszenerien und der atemberaubende Ausblick über die teils unberührten Landschaften Nepals locken, Du aber aufgrund anderer Verpflichtungen gebunden bist, ist es auch möglich, lediglich einen Teil der Strecke zu wandern. Die Etappen halten jeweils einzigartige Erlebnisse bereit und den Abschnitt Deiner Wahl kannst Du nach Belieben auch mit anderen Wegen kombinieren. Im Folgenden ist eine kurze Übersicht der Zeiträume, sowie der Highlights auf den Routen zu entnehmen.

Die Etappen des Great Himalaya Trails

  1. Abschnitt: 26.02.-24.03.18 (insgesamt 28 Tage): Nordflanke Kangchenjunga, Querung des Nango La Passes
  2. Abschnitt: 26.03.-28.04.18 (insgesamt 34 Tage): Makalu und Everest, Querung des Sherpani Col, West Col, Amphu Labasta
  3. Abschnitt: 09.04.-06.05.18 (insgesamt 28 Tage): Everest und Rolwaling, Querung des Renjo La und Tashi Labasta La, Gokyo Seen, Gokyo Ri
  4. Abschnitt: 06.05.-23.05.18 (insgesamt 18 Tage): Langtang via Tilman Pass
  5. Abschnitt: 24.05.-18.06.18 (insgesamt 26 Tage): Manaslu und Annapurna, Querung Larke Pass, Thorang La
  6. Abschnitt: 09.06.-06.07.18 (insgesamt 28 Tage): Oberer Dolpo, Querung Jungben La, Niwas La, Chan La
  7. Abschnitt: 02.07.-29.07.18 (insgesamt 28 Tage): Rara See und Yari Tal, Bergkette entlang der tibetischen Grenze

Reisen, die Dir gefallen könnten

Aus unserem Blog