Safari Sambia: Chundukwa River Lodge

Die Chundukwa River Lodge in Sambia liegt in zurückgezogener Lage am Sambesi-Fluss und nur wenige Kilometer entfernt der weltberühmten Victoriafälle. Hier erhältst Du weitere Informationen

Ann-Kathrin
Ann-Kathrin
Ratgeber
blog-ratgeber-sambia-chundukwa-river-lodge-stuhl-aussicht-natucate

Die Chundukwa River Lodge liegt knapp 30 Kilometer flussaufwärts der weltberühmten Victoriafälle nahe Livingstone. In zurückgezogener Lage direkt am Zambezi River bietet es seinen Gästen Unterkunft in fünf höherliegenden Chalets, von denen ein wunderbarer Blick auf die Flusslandschaft genossen werden kann.

Gäste der Lodge können sich auf eine familiäre Atmosphäre sowie eine große Auswahl an Aktivitäten freuen: Klassische Pirschfahrten und Fuß-Safaris, Kanufahren auf dem Zambezi River, Flusskreuzfahrten in den Sonnenuntergang, Birding-Touren und Ausritte auf Pferden entlang des Wasserlaufs sorgen für einen abwechslungsreichen Aufenthalt. Aufgrund der Nähe zu Livingstone kann auch das bunte Freizeitangebot der Stadt genutzt und insbesondere ein Besuch der mächtigen Victoriafälle genossen werden.

Steckbrief

Name
Chundukwa River Lodge

Lage
Ca. 30 Kilometer flussaufwärts der Victoriafälle nahe Livingstone, direkt am Sambesi-Fluss

Gästeunterkünfte
6 Chalets mit jeweils angeschlossenem Badezimmer, in denen je nach Chalet 2-8 Gäste untergebracht werden können

Max. Gästeanzahl
20-22 Gäste in 6 Chalets: 3 Chalets sind für zwei Gäste ausgerichtet, 2 Chalets bietet Platz für 4 Gäste und ein weiteres Chalet kann von 6 oder sogar 8 Gästen – wenn einige der Gäste Kinder sind – belegt werden

Aktivitäten
Vor Ort bzw. im Vorfeld dazubuchbar: Game Drives im Nationalpark, Besuch der Victoriafälle, Birding-Trips, Reitsafaris, Rundflüge, Wildwasser-Rafting, kulturelle Ausflüge (Besuch des nahen Dorfes, Museumsbesuche)

Highlights
Die idyllische Lage der Lodge direkt an den Ufern des Zambezi Rivers • die Nähe zur Stadt Livingstone und den weltberühmten Victoriafällen • eine familiäre, persönliche Atmosphäre • der eigene kleine Reitstall der Lodge und damit die Möglichkeit, auf Reitsafari zu gehen

Tiere
In der unmittelbaren Region der Lodge: Elefanten, Nilpferde, Krokodile, Buschböcke, mehr als 100 Vogelarten; in den umliegenden Nationalpark (Mosi-oa-Tunya, Zambezi und Chobe) eine Fülle weiterer Wildtiere

blog-ratgeber-sambia-chundukwa-river-lodge-wasser-camp-natucate

Zu Gast in der Chundukwa River Lodge

Lage

Die kleine, familiär geführte Chundukwa River Lodge befindet sich etwa 30 Kilometer flussaufwärts der atemberaubenden Victoria Fälle in zurückgezogener Lage direkt am Sambesi- Fluss.

Das Camp

Gästeunterkünfte

Die Chundukwa River Lodge beherbergt ihre Gäste in 6 unterschiedlich gestalteten Chalets: In drei der Chalets finden jeweils 2 Gäste Platz; zwei weitere Chalets bieten ausreichend Raum für 4 Gäste. Das Chundu Cottage schließlich verfügt über 3 Zimmer, in denen 6 Gäste untergebracht werden können – sofern einige von ihnen Kinder sind, können dort auch 8 Gäste aufgenommen werden. Alle Chalets sind mit Betten mit Moskitonetzen und eigenen Badezimmern ausgestattet.

Das Chundu Cottage verfügt zudem über einen privaten Pool. Auf Holzplattformen, teilweise direkt über dem Wasser stehend, gewährt jedes Chalet einen ungehinderten Panoramablick auf den Sambesi-Fluss. Da das Chundu Cottage etwa 20 Meter zurückgesetzt vom Flussufer steht, eignet es sich insbesondere für Familien mit Kindern. Diese sind in Chundukwa herzlich willkommen, sollten idealerweise jedoch ein Mindestalter von 12 Jahren haben.

blog-ratgeber-sambia-chundukwa-river-lodge-lounge

Zentrale Einrichtungen

Zentraler Punkt der Lodge ist das reetgedeckte Hauptgebäude mit Restaurant, Bar und Lounge. Dieses ist zum Fluss hin geöffnet und gibt somit beim Einnehmen der Mahlzeiten oder beim Entspannen auf den Sofas einen traumhaften Blick auf den Sambesi frei. Auch vom großen Swimmingpool aus kann die Flusslandschaft bewundert werden. Im Hauptgebäude ist auch WLAN verfügbar. Auf einer Steinplattform direkt vor dem Hauptgebäude wird in den Abendstunden ein Lagerfeuer entfacht. Ein kleines Highlight ist sicherlich der unterkunftseigene Reitstall mit 20 Pferden, der sich auf dem Gelände der Lodge befindet.

Aktivitäten

Die Aktivitäten der Lodge sind alle optional und werden von den Gästen vor Ort bzw. im Vorfeld der Reise separat dazugebucht. Das Angebot zeichnet sich durch eine enorme Vielfalt aus: So können Natur- und Tierliebhaber im Rahmen von Game Drives und Walks – in den Mosi oa Tunya Nationalpark, in Zimbabwes Zambezi Nationalpark oder den botswanischen Chobe Nationalpark – ebenso wie auf Reitsafaris oder Birding-Touren entlang des Sambesis die Tierwelt des südlichen Afrikas hautnah erkunden. Auch ein Besuch der mächtigen Victoriafälle ist ein außergewöhnliches Naturerlebnis.

blog-ratgeber-sambia-chundukwa-river-lodge-unterkunft-schlafzimmer-natucate

Wer insbesondere die Wasserwelten liebt, hat die Möglichkeit, an Kanu- und Bootsfahrten, an Sunset Cruises oder an Angeltouren teilzunehmen. Kulturinteressierte können nahegelegene Dörfer, örtliche Märkte oder Livingstones Museen und historische Stätten besichtigen.
Und auch Abenteuer- und Outdoorbegeisterte kommen auf ihre Kosten: So sorgen Rundflüge mit dem Helikopter, Wildwasser-Rafting oder Bungeejumping für einen echten Adrenalinkick. Einen vollständigen Überblick über alle angebotenen Aktivitäten bietet die Lodge selbst.

Highlights

Die rustikale, offen gehaltene Chundukwa River Lodge besticht vor allem durch ihre wunderschöne Lage direkt an den Ufern des Zambezi Rivers. Von jedem der Chalets kann ein malerischer Blick auf die sich entfaltende Flusslandschaft genossen werden. Chundukwa zeichnet sich insbesondere durch Gastfreundschaft, einen persönlichen Service und Authentizität aus. Das herzliche Team sorgt für eine familiäre Atmosphäre und berät die Gäste gerne hinsichtlich des breitgefächerten Aktivitätenangebots – von klassischer Safari über den Besuch der Victoria Fälle bis hin zum Rafting und Bungeejumping. Ein weiteres Highlight ist gewiss der lodgeeigene Reitstall, der etwa 20 Pferde umfasst. Eine Reitsafari entlang des Sambesis ist quasi ein Muss!

blog-ratgeber-sambia-chundukwa-river-lodge-feuer-natucate

Tieraufkommen

Obwohl die Chundukwa River Lodge keine klassische Safari-Lodge ist, haben Gäste dennoch die Möglichkeit, einer Fülle an Wildlife zu begegnen.
Nahe der Lodge selbst können immer wieder Elefanten-, Nilpferd- und Krokodilbeobachtungen gemacht werden. Auch Buschböcke sind hier beheimatet. Nicht zuletzt Birding-Liebhaber kommen angesichts der über 100 Vogelarten der Region auf ihre Kosten.
Fahrten in nahegelegene Nationalparks – wie der bei Livingstone gelegene Mosi oa Tunya Nationalpark, der Zambezi Nationalpark in Simbabwe oder Botswanas Chobe Nationalpark – eröffnen Gästen das Erleben einer faszinierenden Fülle weiterer wilder Tiere. Mit etwas Glück können Löwen, Leoparden, Elefanten, Nashörner, Büffel, Geparden, Hyänen, Wildhunde, diverse Antilopenarten, Giraffen, Zebras und weitere Vertreter der afrikanischen Tierwelt bei Ausflügen in die Parks beobachtet werden. Es bestehen also durchaus Chancen, im Rahmen eines Aufenthalts in der Chundukwa River Lodge Zeuge der Big Five zu werden.

Reisen, die Dir gefallen könnten

Aus unserem Blog