Auslands­prak­tikum: Hinweise und Voraus­set­zungen für unsere Prakti­kums­pro­gramme

Im folgenden Blogbeitrag erfährst Du mehr über die persönlichen und formalen Voraussetzungen, die Du mitbringen solltest, wenn Du Dich für die Teilnahme an einem unserer Auslandspraktika interessierst.

Ann-Kathrin
Ann-Kathrin
Ratgeber
blog-ratgeber-an-wen-richten-sich-volunteerprojekte-sonnenaugang-volunteering-natucate

Besonders sinnvoll ist ein Auslandspraktikum für Schulabgänger, Studenten und Hochschulabsolventen, die sich beruflich orientieren und internationale Berufserfahrung gewinnen möchten. Neben gewissen Alters- und Sprachvoraussetzungen sollten Interessenten außerdem genügend Zeit mitbringen, da viele Projekte über einen längeren Zeitraum laufen.

Bei einigen unserer angebotenen Praktika musst Du eingeschriebener Student an einer Hochschule oder vergleichbaren Institution sein und Dein Studium einen geeigneten fachlichen Schwerpunkt aufweisen. Des Weiteren können an einigen Projekten ebenso Interessenten (i.d.R. als Trainee) teilnehmen, die bereits ihr Studium absolviert haben.

Sie müssen jedoch Berufserfahrung im entsprechenden Bereich vorweisen können. Außerdem wird alternativ zum Studienabschluss oftmals eine geeignete Fachausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung anerkannt. Aber auch Mitarbeitern in einem naturwissenschaftlichen Fachgebiet, die an einer Hochschule oder vergleichbaren Institution arbeiten, ist in manchen Fällen die Teilnahme möglich.

Teilnahmevoraussetzungen

Persönliche Voraussetzungen

In erster Linie müssen Absolventen eines unserer Auslandspraktika Naturbegeisterung und Interesse an neuen Aufgabenbereichen mitbringen. Des Weiteren werden Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Offenheit für fremde Kulturen vorausgesetzt. Außerdem solltest Du keine Scheu vor unbekannten Situationen und damit verbundenen neuen Erfahrungen haben. Auch Toleranz und Anpassungsfähigkeit sind gefragt, um in einem längeren Zeitraum mit zunächst fremden Menschen zurechtzukommen.

Eine weitere wichtige Voraussetzung sind gute Kenntnisse der englischen, und gegebenenfalls einer weiteren Sprache, damit Du die Arbeitsaufträge und Anweisungen Deines Praktikumsvorgesetzten verstehst. Bei den meisten Praktika genügt eine körperliche Grundfitness. Bei körperlich besonders herausfordernden Tätigkeiten musst Du im Vorfeld eine ärztliche Bescheinigung über Deine körperliche Verfassung vorweisen.

Formale Voraussetzungen

  • je nach Praktikum bzw. Zielland: ein Mindestalter von 18 oder 21 Jahren
  • je nach Praktikum: geforderte Abschlusszeugnisse/Immatrikulationsbescheinigungen, Referenzen Deines - Arbeitgebers, Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und Motivationsschreiben
  • je nach Zielland: entsprechende Impfungen und Visum
  • je nach Zielland: Nachweis über genügend finanzielle Mittel für den Aufenthalt im Zielland
  • USA: polizeiliches Führungszeugnis und Führerschein
  • gültiger Reisepass und entsprechende Auslandskrankenversicherung
  • Nachweis über Rückkehr in Dein Heimatland nach Beendigung des Aufenthalts
  • Schau Dir für unsere landwirtschaftlichen USA-Praktika den gesonderten Blogbeitrag zu Voraussetzungen für Praktika in den USA an

Bei weiteren Fragen zu den persönlichen und formalen Voraussetzungen kannst Du uns gerne kontaktieren.

blog-ratgeber-an-wen-richten-sich-volunteerprojekte

Hinweise zu Unterkunftsstandards

Jeder, der ein Praktikum im Ausland absolvieren möchte, sollte mit bedeutend ungewohnten Lebensstandards in seinem Gastland rechnen. Daher weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass eine gewisse Flexibilität und Anpassungsfähigkeit bezüglich der zur Verfügung gestellten Unterkünfte und Sanitäranlagen erforderlich ist. Diese sind in den meisten Fällen äußerst einfach gehalten und – je nach Praktikum – nicht mit europäischen Standards zu vergleichen.

Die Ausstattung beschränkt sich auf das Notwendigste; eine Klimaanlage ist oftmals nicht vorhanden. Je nach Gastland sind auch gelegentliche Strom- und Wasserausfälle nichts Ungewöhnliches. Bei konkreten Fragen zu Deiner Unterkunft sprich uns bitte direkt an – wir legen daher viel Wert darauf, dass Du Dich umfassend informiert fühlst.

Keine Tiersichtungen – keine Wildtierinteraktion

Gewiss haben einige unserer Auslandspraktikanten den Wunsch, möglichst viele Tiere in freier Wildbahn zu sichten. Dies ist jedoch ein Ziel, das abhängig von zahlreichen Faktoren ist. Wir bitten um Verständnis dafür, dass Natucate keine Garantie für vielfältige Tiersichtungen, so auch der Big 5, übernehmen kann. Eine solche Garantie zeugt in unseren Augen nicht von Seriosität und widerspricht unserer Unternehmensphilosophie.

Jedem Interessenten sollte ferner bewusst sein, dass bei keinem unserer Programme eine direkte Interaktion mit Wildtieren vorgesehen ist. Wir positionieren uns klar gegen die gezielte Aufzucht von jungen Löwen für die Gatterjagd und haben zu diesem Zweck den strengen Verhaltenskodex der Organisation CACH (Campaign Against Canned Hunting) unterschrieben. Um mehr zu diesem Thema zu erfahren, sieh Dir am besten den folgenden Blogbeitrag an:

Unsere Reisen: Tiersichtungen und Wildtierinteraktion
Im Falle von Fragen kannst Du uns dazu immer gerne kontaktieren.

Benötigte Ausrüstung

Generell empfiehlt sich das Mitführen von Schichtkleidung, sodass Du Dich leicht vorherrschenden Temperaturschwankungen anpassen kannst. Festes Schuhwerk (Wanderschuhe), leichte (lange) Hosen für den Tag, eine Trinkflasche, Sonnencreme, Insektenspray und eine Kopfbedeckung sollten in Deinem Gepäck generell nicht fehlen. Meist muss darauf geachtet werden, dass Kleidung und Schuhe unauffällig und farblich der Umgebung entsprechen (z. B. kakifarben, beige). Denke außerdem an Handy und Kamera und womöglich Deinen Laptop! Auch Schreibmaterialien können vonnöten sein.

Das benötige Equipment kann sich von Praktikum zu Praktikum unterscheiden – in Deinen Natucate-Reiseunterlagen findest Du stets konkrete Informationen dazu, an welche Ausrüstung Du während Deines Auslandsaufenthalts denken solltest.

Reisen, die Dir gefallen könnten

Aus unserem Blog