Wilderness Experience FAQ Großbritannien

Wal- und Delfinbeobachung im Atlantik

Vor der Abreise

Brauche ich spezielle Voraussetzungen oder Fähigkeiten für die Teilnahme am Kurs?

Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, musst Du mindestens 18 Jahre alt sein und sichere Englischkenntnisse aufweisen, um dem Trainingsseminar und den Anweisungen Deines Kursleiters folgen zu können. Außerdem ist es wichtig, dass Du in einer guten körperlichen Verfassung bist – das bedeutet, dass Du motiviert und in der Lage dazu sein solltest, mehrere Stunden pro Tag an Deck einer Fähre zu verbringen, um nach Walen, Delfinen u. ä. Ausschau zu halten. Aufgrund dessen benötigen wir eine Bestätigung über Deinen Gesundheitszustand von Deinem Hausarzt. Zu guter Letzt ist es vor Abreise nach England unbedingt erforderlich, eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen.

Welche Leistungen sind im Preis enthalten?

Wenn Du Dich für den Kurs anmeldest, sichern wir Dir einen Platz für die Teilnahme. Wir unterstützen Dich ferner bei der Reiseplanung und helfen beim Abschluss einer passenden Reiseversicherung sowie der Buchung entsprechender Flüge. Im Programmpreis sind außerdem ein eintägiges Trainingsseminar, die Unterkunft auf der Fähre, tägliches Frühstück und Abendbrots sowie die Betreuung von erfahrenen, englischsprachigen Kursleitern inbegriffen. Sollten Fragen oder Probleme auftreten, kannst Du uns oder das Team unseres Partners vor Ort jederzeit kontaktieren. Flüge, Reiseversicherung, eventuelle Visa, Flughafentransfers, eine abendliches Auswärts-Essen und persönliche Ausgaben sind nicht im Programmpreis enthalten.

Welche medizinischen Vorkehrungen sollte ich treffen und brauche ich eine Reiseversicherung?

Bevor Du zu Deinem Forschungsabenteuer auf hoher See reist, empfehlen wir Dir, Deinen Hausarzt zu konsultieren und Empfehlungen zu nützlichen Sicherheitsvorkehrungen und Reiseimpfungen einzuholen. Stets raten wir zu Standardimpfungen gegen Masern-Mumps-Röteln, Diphtherie, Tetanus Grippe, Pertussis und Pneumokokken. Auch solltest Du Impfungen gegen Hepatitis A und B, Tollwut und Typhus in Erwägung ziehen. Denke zudem daran, ausreichend Sonnencreme sowie eine Kopfbedeckung mitnehmen, um Dich vor den Folgen zu intensiver Sonnenstrahlung zu schützen. Solltest Du regelmäßig bestimmte Medikamente einnehmen müssen, solltest Du sicherstellen, dass diese in ausreichendem Maß für Deinen Aufenthalt im Kurs vorhanden sind. Im Allgemeinen empfehlen wir für jeden Auslandsaufenthalt, eine kleine Reiseapotheke mitzuführen – diese sollte Pflaster, Anti-Durchfall-Mittel, Elektrolyte, Schmerztabletten, Breitbandantibiotika, Desinfektionsmittel, Antihistaminika und eventuell Vitaminpillen beinhalten. Aktuelle Informationen zu spezifischen Reisewarnungen und Sicherheitshinweisen können auf der Homepage des Auswärtigen Amtes nachgeschaut werden (https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender).

Wie lange kann ich am Kurs teilnehmen?

Der Kurs dauert insgesamt drei Tage.

Muss ich eine bestimmte Ausrüstung mitbringen? Was sollte ich einpacken?

Wir empfehlen Dir, funktionelle, lange wie auch kurze Shirts und Hosen, eine Wind- bzw. Regenjacke, ein Paar Sandalen und ein paar festsitzende, rutschfeste Schuhe einzupacken. Vergiss nicht, Deine Medikamente, Hygieneprodukte, Handtücher, ausreichend Sonnencreme, einen Sonnenhut, Sonnenbrille und eine wieder auffüllbare Wasserflasche mitzunehmen. Des Weiteren solltest Du Dein Smartphone, einen Tagesrucksack, Ohrenstöpsel und Freizeititems (z.B. Bücher) einpacken.

Anreise

Wie erfolgt die Anreise zum Zielort, muss ich diese selbst organisieren?

Du fliegst vorzugsweise einen Tag vor Kursbeginn zum Gatwick Airport und reist von dort aus weiter in die südenglische Hafenstadt Portsmouth, die etwa zwei Stunden entfernt liegt. Die kommende Nacht verbringst Du in einer Unterkunft in Portsmouth, bevor am nächsten Morgen der Kurs startet. Bei der Planung Deiner Flüge, der Weiterreise nach Portsmouth und der Unterbringung in Portsmouth sind wir Dir gern behilflich; die endgültigen Buchungen musst DU jedoch selbst vornehmen.

Was passiert nach meiner Ankunft?

Nach Deiner Ankunft in Portsmouth nimmst Du am Tag des Kursbeginns zunächst an einem eintägigen Trainingsseminar teil, das Dir die notwendigen Kenntnisse für die Forschungsarbeiten auf der Fähre vermittelt. Dieses beginnt um 10:00 Uhr und endet um etwa 16:00 oder 17:00 Uhr. Im Anschluss besteigst Du mit den anderen Kursteilnehmern die Fähre im Hafen von Portsmouth, Euer Zuhause für die kommenden zwei Tage.

Während des Trips

Wie verläuft der Kurs? Was sind die Inhalte des Trainingsseminars? Was sind meine Haupttätigkeiten auf der Fähre?

Im Trainingsseminar beschäftigst Du Dich mit folgenden Inhalten:

  • Einführung in das Schutzprogramm und seine Ziele
  • Sichtungs- und Identifikationsstrategien für Meeressäuger
  • Datengewinn und -aufzeichnung anhand verschiedener Methoden (Transekte, distance sampling)
  • Korrekter Gebrauch des Forschungsequipments

Während der zwei Tage auf der Fähre trefft Ihr Euch grundsätzlich morgens um 06:00 Uhr an Deck und geht bis zum späten Nachmittag/frühen Abend intensiven Monitoringtätigkeiten nach. So haltet Ihr Ausschau nach Walen, Delfinen und weiteren Meeressäugetieren, dokumentiert die jeweiligen Arten, den Ort ihrer Sichtung und ihr Verhalten. Am zweiten Kurstag macht Ihr um 18:15 Uhr Halt in Santander; am dritten und letzten Kurstag tretet Ihr den Rückweg an und erreicht um etwa 16:15 Uhr den Hafen von Plymouth. Dort endet der Kurs.

Wie groß ist die Gruppe?

Generell besteht die Gruppe aus zehn bis sechzehn Teilnehmern.

Leben vor Ort

Wie sieht die Unterkunft aus?

Die Teilnehmer sind an Bord einer großen Fähre untergebracht. Dort wird jedem von ihnen eine kleine Doppelkabine zugewiesen, die er allein belegt. Alle Kabinen verfügen über ein eigenes Badezimmer.

Kann ich mit einem Partner untergebracht werden?

Prinzipiell ist die Unterbringung mit einem Partner möglich, richtet sich letztendlich jedoch nach der Teilnehmeranzahl.

Werden Mahlzeiten organisiert oder muss ich eigenständig Lebensmittel kaufen und zubereiten?

Teilnehmer erhalten jeden Tag Frühstück und Abendessen. Für Mittagessen, weitere Snacks und Getränke müssen sie selbst aufkommen – an Bord des Schiffs sind jedoch genug Möglichkeiten vorhanden, Essen und Trinken zu erwerben.

Ist es möglich, vegetarische Mahlzeiten zu bekommen?

Prinzipiell können diverse Ernährungswünsche wie auch Unverträglichkeiten berücksichtigt werden. Wir bitten Dich jedoch darum, uns im Vorfeld des Kurses darüber zu informieren.

Welche Möglichkeiten habe ich für meine Freizeitgestaltung?

Die beiden Abende sind grundsätzlich frei. Während Du am ersten Abend Zeit hast, zu lesen, Dich mit anderen Teilnehmern auszutauschen oder einfach die entspannte Atmosphäre an Bord genießen kannst, besteht am Abend des zweiten Kurstag die Möglichkeit, für etwa anderthalb Stunden die spanische Hafenstadt Santander zu erkunden.

Habe ich einen Ansprechpartner vor Ort?

Während der gesamten Kurszeit steht Dir Euer Kursleiter zur Seite; und auch das Team von NATUCATE kannst Du jederzeit kontaktieren, sollten Fragen oder Probleme auftreten.

Mit welchen Kosten kann ich vor Ort rechnen, kann man vor Ort Geld abheben und muss ich immer in Landeswährung zahlen?

In Großbritannien zahlt man mit Britischen Pfund, in Spanien mit dem Euro. Es empfiehlt sich, einen kleinen Betrag beider Währung als Notfallreserve in bar mitzuführen. Zusätzliche Ausgaben vor Ort entstehen in erster Linie lediglich durch den Flughafentransfer sowie Mittagessen, zusätzliche Snacks und Getränke. Barzahlung ist stets möglich, abgesehen davon werden an Bord alle gängigen Kreditkarten akzeptiert.

Wie kann ich Kontakt in die Heimat aufnehmen?

In jedem Fall solltest Du Dein Smartphone mitnehmen, um per SMS oder Internet Kontakt in die Heimat aufnehmen zu können. Netz ist an Bord vorhanden, wenn auch nur begrenzt. In Portsmouth, Santander und Plymouth sollten jedoch keine Probleme auftreten.

Wie ist das Klima/Wetter vor Ort?

Auf hoher See ist jedes Wetter möglich – daher sollte in Schichten tragbare Kleidung mitgenommen werden, insbesondere warme sowie regenfeste Kleidung.

Gelten während meiner Zeit im Kurs bestimmte Regeln oder Verbote?

Der Konsum von Alkohol an Bord des Forschungsschiffes ist generell erlaubt; darf jedoch nur außerhalb der Arbeitszeiten und in moderaten Mengen erfolgen. Eine Missachtung geht mit sofortiger Beendigung des Kurses einher. Wir erwarten ein einwandfreies Benehmen von den Teilnehmern des Kurses; dies schließt ein respektvolles Verhalten miteinander und gegenüber Mitarbeitern ein.

Was passiert in einer Notfallsituation?

Für Teilnehmer des Kurses gilt das gleiche Sicherheits-Prozedere wie für andere Passagiere der Fähre.

Die Fähre verfügt selbstverständlich über Rettungsboote, einen Helikopterlandeplatz für Notfälle und weiteres Sicherheitsequipment.

Du hast Deine Frage hier nicht gefunden?

Dann ruf uns gerne an unter +49 241-91994357 oder schreib uns eine Mail an info@natucate.com

Fragen oder Anregungen? — Wir rufen Dich gerne zurück.