Wilderness Experience Wilderness Trails in Südafrika

Deine Ranger-Weiterbildung in der Wildnis

Wildlife-Kurs unter freiem Himmel

In diesem Kurs sammelst Du einzigartige Erfahrungen in einer weitgehend unberührten Natur und kannst Deine Zeit abseits des hektischen Alltags inmitten der afrikanischen Wildnis genießen.Im Rahmen des Kurses werden Dir erfahrene Guides ein umfangreiches Wissen für das Überleben in der afrikanischen Wildnis vermitteln und Dir helfen, ihre Landschaft und Natur besser zu verstehen. Zusammen mit Deiner Gruppe wanderst Du tagsüber unter der Leitung des professionellen Kursleiters durch unberührte Landschaften und lernst Dich in der Wildnis zu orientieren zurechtzufinden. Erlebe eine einzigartige Woche unter freiem Himmel und lerne die Artenvielfalt Afrikas aus nächster Nähe kennen.

Während dieses Kurses bist Du mit Deiner Gruppe zu Fuß in der afrikanischen Wildnis des Krüger-Nationalparks unterwegs und übernachtest unter freiem Sternenhimmel. Die Landschaft zeichnet sich durch Steppengewächse und riesige Affenbrotbäume aus. Neben einer beeindruckenden Vegetation ist der Nationalpark ebenso Heimat einer Vielzahl von seltenen Wildtieren. Nahezu 500 Vogelarten, darunter der Afrikanische Strauß, können hier beobachtet werden, aber auch Reptilien und Säugetiere wie der Afrikanische Wildhund, Nashörner, Elefanten, Löwen, Leoparden.

Leistungen Unsere Leistungen im Überblick

Im Preis enthalten

  • Platzierung im Kurs
  • Pirschwanderungen
  • Unterstützung bei der Reiseplanung
  • Zusätzliche Aktivitäten
  • Hilfe bei der Auswahl der Reiseversicherung
  • Englischsprachige Kursleitung durch erfahrene Mitarbeiter
  • Hilfe bei der Flugbuchung
  • Abschlusszertifikat
  • Informationsmaterial vor Abreise
  • 24/7-Support während der Kurszeit
  • Übernachtungen im Freien während des Kurses

Nicht im Preis enthalten

  • Hin- und Rückflug
  • Verpflegung und Getränke
  • Reiseversicherungen
  • Eintrittsgebühr Krüger Nationalpark
  • Ggf. Gebühren für ein Visum
  • Persönliche Ausgaben und fakultative Ausflüge
  • Flughafentransfer

Südafrika

StartterminDauerPreisNATUCATE-ID W.AF-007
6 Tage 600 €

Alle angegebenen Preise in EUR sind als Richtwerte zu verstehen. Aufgrund der starken Kursschwankungen des Südafrikanischen Rand werden alle Preise bei Anfrage in EUR berechnet.

Buchungshinweis : Deine Buchung bei NATUCATE erfolgt nach deutschem Reiserecht. Dies umfasst auch den Erhalt eines Reise-Sicherungsscheins.

Anforderungen

Wilderness Trails Skills

Wenn Du gerne an diesem Kurs teilnehmen möchtest, musst Du mindestens 18 Jahre alt sein, gute Englischkenntnisse aufweisen und über eine körperliche Grundfitness verfügen. Diese ist unbedingt erforderlich, da Du mit Deinem Team bis zu zehn Kilometer lange Wanderungen am Tag durch den Busch zurücklegst und dabei stets einen Rucksack mit Dir trägst, in welchem sich Dein Zelt für die Nacht befindet. Daher benötigen wir ein ärztliches Dokument über Deinen Gesundheitszustand ebenso wie einen Impfnachweis. Zusätzlich ist eine Auslandskrankenversicherung eine wichtige Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs.

 

Wir versuchen jedem Interessierten im Vorfeld deutlich zu machen, dass die Wilderness Experience-Kurse keine rein touristischen Safari-Ausflüge, sondern mit einem gewissen Maß an Lernaufwand verbunden sind. Interessierte Teilnehmer, die Lust haben, sich abseits ihres Alltags weiterzubilden, werden die Aufgaben jedoch gut meistern können. Im Kurs Wilderness Trails Skills gibt es zum Abschluss ein Teilnahmezertifikat. Einen festen Lehrplan gibt es in dem Kurs nicht; sein Ziel ist jedoch die persönliche Weiterbildung eines jeden Teilnehmers. Falls Du interessiert bist, sprich uns an und wir informieren Dich gerne über die genauen Kursinhalte und die allgemeinen Abläufe.

Details Wilderness Trails Skills

Details

Ranger-Ausbildung

Im Verlaufe des Wilderness Trails Skills-Kurses sammelst Du neue Erfahrungen in den Bereichen Wildlife und Naturschutz und erweiterst bereits vorhandenes Fachwissen. Unter der Leitung eines professionellen, erfahrenen Guides wanderst Du mit Deiner Gruppe durch die afrikanische Wildnis und erlernst dabei praktische Fähigkeiten, wie zum Beispiel das Überleben in der Natur und die nachhaltige Nutzung der Dir zur Verfügung stehenden Ressourcen. Neben der Errichtung des Lagers gehört auch die Trinkwasseraufbereitung zu Deinen regelmäßigen Aufgaben. Darüber hinaus lernst Du Dich mithilfe eines Navigationsgerätes in der Natur zu orientieren. Während Deiner Zeit im Kurs wirst Du mit Deinem Umfeld täglich vertrauter und entdeckst immer neue Facetten von Landschaft, Flora und Fauna.

 

Kursinhalte

  • PLAN for overnight stops
  • P – Position: is your position a safe one?
  • L – Location: are you located close to an escape route?
  • A – Acquisitions: are resources (water and firewood) close to hand?
  • N – Navigation: will it be easy to navigate from/to your location?
  • How to make an eco-friendly fire
  • Minimal footprint – how to guide in the bush, leaving little or no evidence of your presence
  • Navigation: using maps, compass and landmarks
  • Planning and setting up camp sites
  • Night watch
  • Planning of water supply
 

Gewiss haben einige der Teilnehmer unserer Projekte im südlichen Afrika den Wunsch, möglichst viele Tiere in freier Wildbahn zu sichten. Dies ist jedoch ein Ziel, das abhängig von zahlreichen Faktoren ist. Wir bitten um Verständnis dafür, dass NATUCATE keine Garantie für vielfältige Tiersichtungen, insbesondere der Big 5, übernehmen kann. Eine solche Garantie zeugt in unseren Augen nicht von Seriosität und widerspricht unserer Unternehmensphilosophie.


Unterkunft

Deine Unterkunft

Während des Kurses hast Du keine feste Unterkunft. Ihr werdet unter freiem Himmel schlafen oder Zelte aufbauen. Jeden Abend sucht Ihr gemeinsam nach einem angemessenen Ort, um das Lager für die Nacht aufzuschlagen. Du kannst am Lagerfeuer übernachten und schläfst in einem Schlafsack auf einer Matte, die Du mit Dir trägst. Nachts wird abwechselnd Wache gehalten. Du solltest Dir darüber bewusst sein, dass Du eine Woche lang in der freien Natur unterwegs bist und Dir somit keine festen Camps oder sanitären Einrichtungen zur Verfügung stehen. Alles, was Du in dieser Zeit brauchst, transportierst Du im Rucksack auf Deinem Rücken. Es ist daher ratsam, vorab genau zu planen, was Du benötigst und dementsprechend sparsam zu packen. Körperliche Fitness ist ebenfalls sehr ratsam, da auch die Temperaturen und die längeren Tageswanderungen strapaziös sein können.

Fragen oder Anregungen? — Wir rufen Dich gerne zurück.