Wilderness Experience Naturausbildungen in Peru

Bilde Dich weiter mit NATUCATE

Peru

Peru zählt zu den artenreichsten Ländern unserer Erde. Mit seiner vielfältigen Flora und Fauna stellt es für alle wissbegierigen und abenteuerlustigen Naturliebhaber eine einzigartige Lernumgebung dar, in der sie auf unvergleichliche Weise mehr über den Regenwald und sein ökologisches System erfahren können.
Auf 1.3 Mio. km² beheimatet Peru etwa 400 Säugetierarten, über 1800 Vogelarten und mehrere Tausend Pflanzenarten. Die größte Landschaftszone Perus ist die Selva – so lautet der Name für die Regenwaldregion des Landes. Diese nimmt etwa 60% der Landesfläche ein. Der Regenwald ist fast undurchdringlich und wird von einer Vielzahl an Flüssen durchzogen.

Sie strömen in den Amazonas und stellen die einzigen Verkehrsadern durch die weiten Waldgebiete dar. Zahlreiche Primatenarten, Boas, Jaguare, Pumas, Tapire – die Chancen stehen gut, dass Du Regenwaldbewohner wie diese auf Ausflügen in die Tiefen der Selva beobachten kannst.
Als Teilnehmer unserer Wilderness Experience-Kurse erwirbst Du wertvolles Wissen über die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt Perus und leistest einen kostbaren Beitrag zum Artenschutz. Erfahrene Wissenschaftler geben ihr Expertenwissen an Dich weiter und ermöglichen Dir, den Regenwald hautnah zu entdecken. Bildung, Abenteuer und Naturerlebnis – reise mit NATUCATE nach Südamerika und erlebe eine unvergessliche Zeit inmitten der unberührten Natur des peruanischen Dschungels.

Fragen oder Anregungen? — Wir rufen Dich gerne zurück.