Wilderness Experience Naturausbildungen in Indien

Bilde Dich weiter mit NATUCATE

Indien

Indien ist mit knapp 1,3 Milliarden Einwohnern der zweitbevölkerungsreichste Staat weltweit. Das südasiatische Land besteht aus 29 Bundesstaaten und umfasst den größten Teil des indischen Subkontinents. Mit einer Fläche von knapp 3.290.000 km² stellt es zudem den siebtgrößten Staat der Erde dar. Es ist umgeben von den Nachbarstaaten Pakistan, China, Nepal, Bhutan, Myanmar und Bangladesch. Die natürliche Grenze im Norden bildet das höchste Gebirge der Welt, der Himalaya. Der größte Teil Indiens wird vom Hochland von Dekkan eingenommen. Im Osten, Süden und Westen ist das Land vom Indischen Ozean umgeben. In Nord- und Zentralindien herrscht größtenteils subtropisches, im Süden und in den Küstenregionen tropisches Klima. Aufgrund seiner Größe und den klimatischen Bedingungen weist Indien vielfältige Landschaftsformen auf.

 

Wüsten- und Waldgebiete, Hochgebirge, Küstenregionen sowie eine Vielzahl von Flüssen und Seen zeichnen das Landschaftsbild aus. Die Pflanzenwelt reicht von Hochgebirgsvegetation im Himalaya bis zu tropischen Regenwäldern im Süden Indiens. Die Landschaftsvielfalt bringt eine artenreiche Tierwelt mit sich. So sind laut Schätzungen etwa 350 Säugetier-, 1200 Vogel-, 400 Reptilien- und 200 Amphibienarten in Indien heimisch. Das größte dort lebende Säugetier ist der Indische Elefant. Auch viele Raubkatzen wie Königstiger, Leoparden und Löwen leben in Indien ebenso wie verschiedene Paarhufer, Affen- und Wildhundarten.

 

Eine Wilderness Experience mit NATUCATE bietet Dir die Möglichkeit, die beeindruckende Tier- und Pflanzenwelt Indiens hautnah zu erkunden und ein echtes weiterbildendes Naturerlebnis zu erfahren.

Wilderness Experience in Indien

Naturausbildungen und Exkursionen in Asien

Fragen oder Anregungen? — Wir rufen Dich gerne zurück.