Über NATUCATE Unser Verhaltenskodex

Dein Auslandsaufenthalt mit NATUCATE

Verhaltenskodex

Die Teilnahme an unseren Projekten bietet Dir die Möglichkeit, einzigartige Erfahrungen in den schönsten Naturlandschaften der Welt zu sammeln und gleichzeitig den Natur- und Artenschutz vor Ort zu unterstützen. Wir arbeiten eng und vertrauensvoll mit unseren Projektpartnern im Ausland zusammen und stehen bei ihnen in der Pflicht, nur Teilnehmer zu vermitteln, die durch ein verantwortungsbewusstes Verhalten zum Erfolg der Projekte beitragen. Damit Dein Aufenthalt im Projekt für Dich, das Projekt und den Naturschutz ein Gewinn ist, haben wir diesen Verhaltenskodex zusammengestellt, den Du unter allen Umständen befolgen solltest.


Vorbereitung

Sei gut auf Deine Reise vorbereitet

  • Informiere Dich vor der Reise über die kulturellen Besonderheiten vor Ort.
  • Informiere Dich vor Deiner Reise frühzeitig über notwendige Impfungen und Prophylaxemaßnahmen, und vor allem über eine passende Auslandsreiseversicherung. Bei Fragen kannst Du Dich immer an uns wenden.
  • Informiere uns und unsere Projektpartner im Vorfeld über gesundheitliche Einschränkungen, Allergien oder Krankheiten, damit wir uns vorbereiten können.
  • Stelle sicher, dass Du Dich gut auf English verständigen kannst und die Anweisungen Deines Projektleiters verstehst.

Regeln & Gesetze

Halte Dich an die Regeln und Gesetze

  • Halte Dich an alle geltenden Regeln und Gesetze.
  • Verhalte Dich immer so, dass Du weder Dich selbst noch andere in Gefahr bringst.
  • Respektiere die Anweisungen Deines Projektleiters.
  • Halte Dich an die jeweiligen Regelungen zum Rauchen und zum Alkoholkonsum.
  • Der Konsum von Drogen ist während Deiner Teilnahme an unseren Projekten strikt verboten.
  • Beachte etwaige Kleidungsnormen vor Ort.
  • Hinterlasse keinen Müll in der Natur.

Verhalten & Respekt

Zeige Dich respektvoll und kooperativ

  • Behandle die natürlichen Lebensräume vor Ort und alle ihre Bewohner mit Respekt.
  • Sei offen gegenüber fremden Menschen und Kulturen und stets bereit, Neues zu lernen.
  • Mache Deinen Teammitgliedern das Zusammenleben mit Dir so einfach wie möglich.
  • Gehe sparsam mit den natürlichen Ressourcen um (Wasser, Energie, Nahrungsmittel).
  • Kaufe keine Produkte von gefährdeten Pflanzen- oder Tierarten.
  • Unterstütze die lokale Wirtschaft und verzichte möglichst auf importierte Waren.
  • Wenn Du Personen oder persönliche Gegenstände fotografieren möchtest, bitte vorher um Erlaubnis.
  • Sei stets um Sauberkeit und Hygiene bemüht, vor allem in den Gemeinschaftsunterkünften.
  • Falls Du in Deinem Projekt unzufrieden sein solltest, wende Dich bitte direkt an unseren Projektpartner oder an uns. Wir versuchen dann schnellstmöglich, gemeinsam eine für alle Seiten zufriedenstellende Lösung zu finden.
Fragen oder Anregungen? — Wir rufen Dich gerne zurück.