Ideen für Dein Sabbatjahr –
Die Sunshine Route

Eine Option für Dein Sabbatjahr im Ausland ist unsere Sunshine-Route, die Dich über den gesamten amerikanischen Doppelkontinent führt. In Peru, Costa Rica und Florida/USA wirkst Du in unterschiedlichen Arten- und Tierschutzprojekten mit, entdeckst faszinierende Gebiete, machst wertvolle Begegnungen und gewinnst auf diese Weise jede Menge positiver Energie.

 

Der erste Aufenthaltsort Deiner Reise liegt mitten im peruanischen Amazonas-Regenwald: Untergebracht in einer Forschungsstation tief im Dschungel der Madre de Dios-Region, erforschst Du zusammen mit erfahrenen Wissenschaftlern und einem internationalen Team an Kursteilnehmern die Fauna vor Ort. Von den Mitarbeitern wirst Du mittels Unterrichtseinheiten und Vorlesungen in wesentliche Themenbereiche des Artenschutzes und der Tropenbiologie eingeführt und eignest Dir parallel dazu eine Vielzahl praktischer Fertigkeiten an. Wählen kannst Du zwischen den Kursschwerpunkten Tropische Primatologie, Ornithologie, Insektenkunde sowie Reptilien-/Amphibienkunde. Je nach gesetztem Schwerpunkt führt Dich Dein Weg zwei bis drei Wochen später nach Costa Rica. Dort leistest Du als Artenschutzvolunteer acht Wochen lang tatkräftige Unterstützung in einem Freiwilligenprojekt zur Sicherstellung des Fortbestands bedrohter Meeresschildkröten. Du sorgst für die Sicherheit der Tiere während der Eiablage, überwachst die Gelege, übst Dich in der Datenerfassung und erlebst gleichzeitig das zentralamerikanische Land in all seinem Facettenreichtum. Die traumhaften Strände und Buchten Costa Ricas werden zum Schluss Deiner Reise eingetauscht gegen eine nicht minder eindrucksvolle Landschaft: Der „Sunshine State“ Florida im Südosten der USA bietet malerische Küstenabschnitte, endlose weiße Sandstrände oder die weltberühmten Sumpfgebiete des Everglades Nationalparks. Für einen Zeitraum von acht Wochen wirst Du im Sonnenparadies der USA als Tierschutzvolunteer aktiv sein. Dabei hast Du die Wahl, ob Du Dich auf einer Pferderanch nordöstlich von Orlando für den Schutz und die Rehabilitation von Mustangs einsetzt oder Dich in einem Tierschutzzentrum, gelegen im Ocala National Forest, der Pflege notleidender Wildtiere widmest.

 

Auf dieser Sabbaticaltour gewinnst Du durch das Kennenlernen verschiedener Kulturen Amerikas nicht nur wertvolle Auslandserfahrung, sondern leistest zudem einen wertvollen Beitrag zum Tier- und Artenschutz.


Details

Hinflug

Puerto Maldonado International Airport, Peru

Rückflug

Orlando International Airport, Florida, USA

Mitarbeit Projekte

  • Wilderness Experience in Peru – Erforschung der Tierwelt des Amazonas-Regenwalds | Mögliche Schwerpunkte: Primatologie, Ornithologie, Entomologie, Herpetologie
  • Schutz von Meeresschildkröten in Costa Rica
  • Schutz und Pflege von Mustangs oder Wildtieren in Florida/USA

Stationen

Peru, Costa Rica, Florida/USA

Reisedauer

ca. 18-19 Wochen

Dein Sabbatical

Dein Abenteuer

Fragen oder Anregungen? — Wir rufen Dich gerne zurück.