Praktika Fachpraktikum in den USA - Landwirtschaftlicher Hof

Praktische Erfahrungen in der ökologischen Landwirtschaft

Auslandspraktikum in den Vereinigten Staaten

Sammle einzigartige Erfahrungen in der landwirtschaftlichen Produktion und im betriebswirtschaftlichen Management: Absolviere Dein Praktikum in einem landwirtschaftlichen Betrieb in Washington State und eigne Dir wertvolle Kenntnisse in der ökologisch nachhaltigen Landwirtschaft an. In theoretischen Lehreinheiten, Workshops und Exkursionen wird Dir ein tieferes Verständnis der jeweiligen Aufgaben und Anforderungen unterschiedlicher landwirtschaftlicher Arbeitsgebiete vermittelt und so eine umfassende Weiterbildung von zukünftigen Landwirten sichergestellt.

Der Bundesstaat Washington liegt im äußersten Nordwesten der USA. Im Westen grenzt er an den Pazifik, im Süden an den Bundesstaat Oregon, im Osten an Idaho und im Norden an Kanada. Wegen seiner vielen Häfen ist Washington ein wichtiger Knotenpunkt im Handel über den Pazifischen Ozean. Die Landschaft zeichnet sich durch einen starken Kontrast zwischen Küstenregionen und den imposanten Bergen des vulkanischen Kaskadengebirges mit seinen endlosen Nadelwäldern aus. Dieses Gebiet eignet sich ideal für ausgedehnte Wanderungen in der Natur. Übrigens: Der höchste Berg des Bundesstaates ist der Mount Rainier mit 4392 Metern. Bilde Dich weiter mit unserem landwirtschaftlichen Praktikumsprogramm in Washington State und entdecke diesen faszinierenden Bundesstaat der Vereinigten Staaten.

    Leistungen Praktikum in den USA

    Im Preis enthalten

    • Platzierung im Praktikum
    • Stundenlohn
    • Unterstützung bei der Reiseplanung
    • Englischsprachige Praktikumsleitung durch erfahrene Fachkräfte
    • Hilfe bei der Auswahl der Reiseversicherung
    • Abschlusszertifikat
    • Hilfe bei der Flugbuchung
    • 24/7-Support während des Praktikums
    • Informationsmaterial vor Abreise

    Nicht im Preis enthalten

    • Hin- und Rückflug
    • Verpflegung während des Praktikums
    • Reiseversicherungen
    • Transfers
    • Gebühren für ein Visum
    • Persönliche Ausgaben und fakultative Ausflüge
    • Unterkunft während des Praktikums

    StartterminDauerPreisNATUCATE-ID I.US-001
    9 Monate 7.000 €

    Alle angegebenen Preise in EUR sind als Richtwerte zu verstehen. Aufgrund der Kursschwankungen werden alle Preise bei Anfrage in EUR berechnet

    Kosten Visum: Die Kosten für das Visum betragen ca. 400 USD.

    Anforderungen

    Das musst Du beachten

    Um am Auslandspraktikum in den USA teilnehmen zu können, musst Du 21 Jahre alt und in einem agrarwissenschaftlichen Studiengang eingeschrieben sein (mind. 2. Fachsemester) oder diesen kürzlich abgeschlossen haben. Auch als Absolvent eines agrarwissenschaftlichen Studiengangs mit einjähriger Berufserfahrung qualifizierst Du Dich. Teilnehmen können außerdem Fachkräfte aus der Landwirtschaft mit fünfjähriger Berufserfahrung. Teilnehmer des Programms müssen zudem im Besitz eines Führerscheins sein und konversationssichere Englischkenntnisse aufweisen. Eine weitere Grundvoraussetzung für dieses Praktikum ist die Bereitschaft, aktiv und verantwortungsvoll mitzuarbeiten und viel neues Wissen zu erlernen und dieses mit anderen zu teilen. Du solltest ein klares Ziel vor Augen haben. Die Arbeit kann teilweise kräftezehrend sein, sodass Du körperlich fit sein solltest. Als Praktikant solltest Du für das Programm bereits Hintergrundwissen in der Pflanzenkultivierung haben. Im Optimalfall solltest Du zudem eine einjährige Erfahrung auf einem bewirtschafteten Hof gemacht haben.


    Dein Praktikum in den USA

    Das Praktikum findet auf einem ökologischen Betrieb in Washington State statt; einer Einrichtung mit langjähriger Erfahrung und einem anspruchsvollen Ausbildungsplan, inklusive praxisnaher Lehreinheiten auf der Farm. Durch das Programm kannst Du das Farmleben hautnah erleben und Erfahrungen in der landwirtschaftlichen Produktion und dazugehörigem Management sammeln. Darüber hinaus wirst Du die Herausforderungen der Landwirtschaft im Nordwesten der USA kennenlernen, die örtliche Kommunen versorgt. Als Praktikant wirst Du den Angestellten generell etwa 40 Stunden in der Woche zur Hand gehen und dabei alle Aspekte der täglichen Farmarbeit und der Unternehmensführung kennenlernen. Zudem gewinnst Du tiefe Einblicke in die Arbeit in Obstbaumschulen, im Gemüseanbau und im Marketing. Du lernst, soziale Verantwortung zu tragen und wirst mit gängigen Umweltmaßnahmen bekannt gemacht

     

    Von der Zeit, die Du dem täglichen Arbeitsbetrieb des Biohofs zugutekommen lässt, werden 32 Stunden entlohnt. Gearbeitet wird in Weingärten und Gemüsebeeten, auf Obstplantagen und in einem auf die Pflanzenzucht ausgelegten Einzelhandel. Solltest Du Dich zukünftig auf einen dieser Bereiche spezialisieren wollen, ist es möglich, den Arbeitstag entsprechend zu gestalten. Über die praktische Arbeit hinaus sind acht bis zwölf Stunden in der Woche für Unterrichtseinheiten vorgesehen, die sowohl drinnen, als auch unter freiem Himmel stattfinden. Diese werden in einer Fülle an Formaten angeboten und Dir auf Grundlage von Präsentationen, Diskussionen und praktischen Vorführungen nähergebracht oder durch direkte Anwendungen erlernt. Du wirst gebeten, ausgewählte Bücher und Artikel zu lesen und Übungsaufgaben zu erledigen. Darüber hinaus wird jedem von Euch angeboten, kurze Präsentationen zu verschiedenen Themen zu halten. Außerhalb der Arbeitszeit stehen zudem weitere Lektüre und Hausaufgaben an. Der Lehrplan und das Arbeitsprogramm sind darauf ausgelegt, eine handfeste, praxisnahe Schulung zu gewährleisten und so eine nächste Generation von Landwirten und Führungskräften in verwandten Bereichen der Landwirtschaft auszubilden. Durch das Praktikum eignen sich alle Teilnehmer fundiertes Fachwissen an und erlernen spezielle Fähigkeiten, die als Grundlage für einen erfolgreichen Betrieb und die tägliche Arbeit auf der Farm dienen. Dir werden interaktive Erfahrungen vermittelt, Du beteiligst Dich an Rechercheprojekten, hältst Präsentationen, nimmst an Workshops teil und unterrichtest andere.


    Unterkunft

    Deine Unterkunft in den USA

    Etwa drei Kilometer vom Hof entfernt, stehen den Programmteilnehmern zwei Gemeinschaftsunterkünfte zur Verfügung. Eines der beiden Häuser besitzt zwei, das andere drei Schlafzimmer. Die Unterbringung erfolgt geschlechtergemischt; es gibt Gemeinschaftsbäder und eine gemeinsame Küche. Der monatliche Mietpreis pro Teilnehmer liegt zwischen $250 und $325 (zwischen ca. 220 EUR und ca. 300 EUR). Die Unterbringung erfolgt mit Selbstverpflegung.

    Jeder, der ein Praktikum im Ausland leisten möchte, sollte sich auf bedeutend ungewohnte Lebensstandards in seinem Gastland einstellen. Wir weisen daher ausdrücklich darauf hin, dass eine gewisse Flexibilität und Anpassungsfähigkeit bezüglich der zur Verfügung gestellten Unterkünfte und Sanitäranlagen erforderlich ist. Diese sind äußerst einfach gehalten und – je nach Projekt – nicht mit europäischen Standards zu vergleichen. Die Ausstattung beschränkt sich nur auf das Notwendigste; eine Klimaanlage ist nicht vorhanden. Auch gelegentliche Strom- und Wasserausfälle sind je nach Gastland nichts Ungewöhnliches. Bei konkreten Fragen zu Deiner Unterkunft sprich uns bitte direkt an – Wir möchten Dich bestmöglich auf Deinen Auslandsaufenthalt vorbereiten und legen daher viel Wert darauf, Dich umfassend zu informieren.


    Freizeit

    Deine Freizeit

    Am Wochenende hast Du ein bis zwei freie Tage, die Du für Ausflüge nutzen kannst, um die Vereinigten Staaten besser kennenzulernen.

    Fragen oder Anregungen? — Wir rufen Dich gerne zurück.