Freiwilligenarbeit Naturschutz Grand Canyon Nationalpark

Schutz und Erhalt der Artenvielfalt des Grand Canyons

Auslandsaufenthalt in den USA

Erlebe ein einmaliges Abenteuer an einem der beeindruckendsten Naturwunder der Erde mit einer unglaublichen Vielfalt an Tieren und Pflanzen. Entdecke den Grand Canyon Nationalpark aus der Perspektive eines Insiders, aktiv bemüht, dieses Naturwunder zu bewahren. Wissenschaftler und Naturforscher bestätigen, dass die freiwillige Arbeit der Volunteers einen großen Anteil hat an den unermüdlichen Bemühungen zum Schutz der unzähligen Pflanzen- und Tierarten, wie auch an dem Erhalt des Zustandes des Parks insgesamt. Werde Teil eines Programms, dessen Ziel es ist, die Faszination des seit 1919 bestehenden Nationalparks auch für nachfolgende Generationen zu erhalten.

Der Grand Canyon Nationalpark liegt im US-Bundesstaat Arizona im Südwesten der USA. Er weist eine Gesamtfläche von knapp 5000 km² auf und beherbergt über 2000 Tier- und Pflanzenarten. Begrenzt wird der 450 km lange Grand Canyon durch die beiden Talränder South und North Rim. Die Täler, die einst der mächtige Colorado River in die Felsen gegraben hat, reichen bis zu etwa 1,8 km in die Tiefe. Das UNESCO-Welterbe ist ein einzigartiges Ökosystem, das eines besonderen Schutzes bedarf.

Leistungen Unsere Leistungen im Überblick

Im Preis enthalten

  • Platzierung im Projekt
  • Eintritt in den Nationalpark
  • Unterstützung bei der Reiseplanung
  • Unterkunft während des Projekts
  • Hilfe bei der Auswahl der Reiseversicherung
  • Selbst zuzubereitende Mahlzeiten während des Projekts
  • Hilfe bei der Flugbuchung
  • Englischsprachige Projektleitung durch erfahrene Mitarbeiter
  • Informationsmaterial vor Abreise
  • Fahrräder zur freizeitlichen Nutzung
  • Flughafentransfer
  • 24/7-Support während des Projekts

Nicht im Preis enthalten

  • Hin- und Rückflug
  • ESTA-Gebühr und ggf. Gebühren für ein Visum
  • Reiseversicherungen
  • Persönliche Ausgaben und fakultative Ausflüge

Grand Canyon

StartterminDauerPreisNATUCATE-ID V.US-001
11 Tage 1.200 €

Anforderungen

Teilnahmevoraussetzungen

Um an diesem Projekt teilnehmen zu können, musst Du mindestens 18 Jahre alt sein, gute Englischkenntnisse besitzen und ambitioniert sein, bei diesem Naturschutzprojekt aktiv mitzuarbeiten. Aufgrund der anstrengenden körperlichen Arbeit und des teilweise extremen Klimas solltest Du eine gewisse Grundfitness mitbringen, um den Alltag gut meistern zu können.

Details Freiwilligenarbeit am Grand Canyon

Details
Länderinformationen

Freiwilligenarbeit in Arizona

Deinen Flug nach Arizona beziehungsweise in die Nähe des Grand Canyon organisierst Du selbstständig. Als Zielflughafen empfehlen wir Dir Phoenix. Unser Team unterstützt Dich gerne bei der Reiseplanung. Ein Mitarbeiter unseres Partners holt Dich selbstverständlich am Flughafen ab und fährt Dich gegebenenfalls mit anderen Teilnehmern via Flagstaff zum Projekt in den Grand Canyon. Mach Dir also keine Sorgen und halte Dir den Kopf frei für die wirklich wichtigen Dinge während Deiner Volunteer-Tätigkeit. Die Dauer beträgt elf Tage und bietet Dir die Möglichkeit, Freiwilligenarbeit und Naturtourismus auf hohem Niveau zu kombinieren. Die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden pro Woche von Montag bis Freitag.


Unterkunft

Unterkunft

Die Unterkunft erfolgt in der Regel in der freien Natur. Während Deines Aufenthaltes erhältst Du Dein eigenes Zelt. Die Verpflegung wird gestellt und in der Gruppe gemeinsam zubereitet. Das stärkt den Teamgeist und die Kommunikation. Genieße nach getaner Arbeit die vielzitierte „Ranger-Romantik“ und lass den Tag unter klarem Sternenhimmel ausklingen.

Jeder, der Freiwilligenarbeit im Ausland leisten möchte, sollte sich auf bedeutend ungewohnte Lebensstandards in seinem Gastland einstellen. Wir weisen daher ausdrücklich darauf hin, dass eine gewisse Flexibilität und Anpassungsfähigkeit bezüglich der zur Verfügung gestellten Unterkünfte und Sanitäranlagen erforderlich ist. Diese sind äußerst einfach gehalten und – je nach Projekt – nicht mit europäischen Standards zu vergleichen. Die Ausstattung beschränkt sich nur auf das Notwendigste; eine Klimaanlage ist nicht vorhanden. Auch gelegentliche Strom- und Wasserausfälle sind je nach Gastland nichts Ungewöhnliches. Bei konkreten Fragen zu Deiner Unterkunft sprich uns bitte direkt an – Wir möchten Dich bestmöglich auf Deinen Auslandsaufenthalt vorbereiten und legen daher viel Wert darauf, Dich umfassend zu informieren.


Freizeit

Freizeit

Das Wochenende ist grundsätzlich frei. Das lässt ausreichend Raum für eigene Entdeckungen des Canyons und der näheren Umgebung. Fakultativ kannst Du vor Ort auch an organisierten Ausflügen teilnehmen. Solltest Du über die Dauer Deiner freiwilligen Arbeit hinaus Zeit einplanen können, empfehlen wir Dir dringend einen Vor- und Anschlussaufenthalt, denn die Region um den Grand Canyon ist einfach zu einzigartig. Und wenn Du schon einmal hier bist, solltest Du die Gelegenheit nutzen noch mehr davon zu entdecken. Wir von NATUCATE unterstützen Dich bei der Planung und können Dir wertvolle Tipps für eine unvergessliche Reise im Westen der USA geben.

Fragen oder Anregungen? — Wir rufen Dich gerne zurück.