Freiwilligenarbeit Naturschutz Bryce Canyon

Erhalt einzigartiger Naturräume des Bryce Canyons

Auslandsaufenthalt in Utah

Mit NATUCATE verbindest Du im Bryce Canyon Nationalpark Freiwilligenarbeit mit tollem Ökotourismus: Genieße elf unvergessliche Tage mit dem guten Gefühl, etwas Nützliches vollbracht zu haben. Zusammen mit anderen Volunteers unterstützt Du die Ranger vor Ort und trägst dazu bei, die Faszination des Bryce Canyon zu erhalten. Verwirkliche Dich und Deine Träume und zeige durch Deinen Einsatz, wie wichtig Dir als Teilnehmer diese besondere Landschaft ist.

Im US-Bundesstaat Utah wird Dir ein tolles Projekt geboten: Den 1928 gegründeten Bryce Canyon-Nationalpark, eine atemberaubende Landschaft mit fantastischen Gesteinsformen, die Du wohl in dieser Form und Mächtigkeit kein zweites Mal auf der Erde findest. So verblüffend und einzigartig die Landschaft, so verblüffend ist die Artenvielfalt in Flora und Fauna, die hier ihre Heimat gefunden hat. Nach Ankunft in diesem grandiosen Naturwunder im Südwesten des US-Bundesstaates Utah werden Dich die mächtigen Steinskulpturen sicherlich erst einmal emotional überwältigen, bevor Du voller Tatendrang die knapp zwei Wochen Deiner freiwilligen Tätigkeit im Bryce Canyon-Nationalpark angehst.

Leistungen Unsere Leistungen im Überblick

Im Preis enthalten

  • Platzierung im Projekt
  • Eintritt in den Nationalpark
  • Unterstützung bei der Reiseplanung
  • Unterkunft während des Projekts
  • Hilfe bei der Auswahl der Reiseversicherung
  • Selbst zuzubereitende Mahlzeiten während des Projekts
  • Hilfe bei der Flugbuchung
  • Englischsprachige Projektleitung durch erfahrene Mitarbeiter
  • Informationsmaterial vor Abreise
  • 24/7-Support während des Projekts

Nicht im Preis enthalten

  • Hin- und Rückflug
  • ESTA-Gebühr und ggf. Gebühren für ein Visum
  • Reiseversicherungen
  • Persönliche Ausgaben und fakultative Ausflüge

Bryce Canyon

StartterminDauerPreisNATUCATE-ID V.US-002
11 Tage 750 €

Anforderungen

Anforderungen

Für die Teilnahme am Projekt musst Du mindestens 18 Jahre alt sein und solltest grundlegende Englischkenntnisse besitzen. Du solltest über eine gewisse körperliche Grundfitness verfügen, da die Arbeiten im Projekten teilweise sehr kräftezehrend sein können. Außerdem musst Du Dich während Deines Aufenthalts auf unterschiedliche klimatische Verhältnisse einstellen, die zum einen durch die enorme Höhenlage (bis zu 2700 m) und zum anderen durch drei Klimazonen gekennzeichnet sind.

Ablauf

Freiwilligenarbeit im Bryce Canyon

Details
Länderinformationen

Ablauf

Du wirst im Bryce Canyon-Nationalpark für elf Tage Deinen Teil zur Aufrechterhaltung der Schönheit des Nationalparks beitragen. Bevor dies so weit ist, wirst Du allerdings erst einmal ausführlich über die Regeln vor Ort sowie andere wichtige Gegebenheiten informiert. Deinen Flug in die Nähe von St. George, von wo Du abgeholt und bis zum Bryce Canyon-Nationalpark gefahren wirst, musst Du selbst organisieren, zum Beispiel nach Las Vegas, das sich lediglich 200 km entfernt befindet. Bist Du dann im Camp eingetroffen, bekommst Du detaillierte Instruktionen, denen sich dann erste Aufgaben anschließen. Die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden pro Woche von Montag bis Freitag.


Unterkunft

Unterkunft im Projekt

Die Unterkunft erfolgt in der Regel in der freien Natur. Während Deines Aufenthaltes erhältst Du Dein eigenes Zelt. Die Verpflegung wird gestellt und in der Gruppe gemeinsam zubereitet. Das stärkt den Teamgeist und die Kommunikation. Genieße nach getaner Arbeit die vielzitierte „Ranger-Romantik“ und lass den Tag unter klarem Sternenhimmel ausklingen.

Jeder, der Freiwilligenarbeit im Ausland leisten möchte, sollte sich auf bedeutend ungewohnte Lebensstandards in seinem Gastland einstellen. Wir weisen daher ausdrücklich darauf hin, dass eine gewisse Flexibilität und Anpassungsfähigkeit bezüglich der zur Verfügung gestellten Unterkünfte und Sanitäranlagen erforderlich ist. Diese sind äußerst einfach gehalten und – je nach Projekt – nicht mit europäischen Standards zu vergleichen. Die Ausstattung beschränkt sich nur auf das Notwendigste; eine Klimaanlage ist nicht vorhanden. Auch gelegentliche Strom- und Wasserausfälle sind je nach Gastland nichts Ungewöhnliches. Bei konkreten Fragen zu Deiner Unterkunft sprich uns bitte direkt an – Wir möchten Dich bestmöglich auf Deinen Auslandsaufenthalt vorbereiten und legen daher viel Wert darauf, Dich umfassend zu informieren.


Freizeit

Freizeit

Das Wochenende ist grundsätzlich frei. Das lässt ausreichend Raum für eigene Entdeckungen des Canyons und der näheren Umgebung. Fakultativ kannst Du vor Ort auch an organisierten Ausflügen teilnehmen. Nach der Freiwilligenarbeit im Bryce Canyon Nationalpark kannst Du Deinen Auslandsaufenthalt noch durch weitere Projekte ergänzen oder mit einem unvergesslichen Roadtrip ausklingen lassen. Wir von NATUCATE unterstützen Dich bei der Planung und können Dir wertvolle Tipps für eine tolle Zeit in den USA geben. Sprich uns einfach an.

Fragen oder Anregungen? — Wir rufen Dich gerne zurück.